Benutzername: Passwort:

collapse collapse

* Sponsoren

* Menü

* Wer ist online

  • Dot Gäste: 60
  • Dot Versteckte: 0
  • Dot Mitglieder: 6
  • Dot Benutzer Online:

* Vielschreiber

timo timo
3681 Beiträge
MultiMania MultiMania
3539 Beiträge
clausi
2646 Beiträge
Ducman Ducman
2449 Beiträge
berti berti
2335 Beiträge
Kalle Kalle
2303 Beiträge
Duke Duke
1929 Beiträge
Moopy55
1888 Beiträge
dragonheart dragonheart
1838 Beiträge
Hans-G. Hans-G.
1720 Beiträge
thedaz thedaz
1709 Beiträge
Italotom Italotom
1665 Beiträge
Miro Miro
1654 Beiträge
Kiwi Kiwi
1561 Beiträge
Flitzi Flitzi
1521 Beiträge
Armin Armin
1334 Beiträge
Lindi Lindi
1285 Beiträge
Horch80 Horch80
1227 Beiträge
Walle Walle
1192 Beiträge
Schippy Schippy
1187 Beiträge

* Neue Mitglieder

* Statistiken

  • stats Mitglieder insgesamt: 3537
  • stats Beiträge insgesamt: 123413
  • stats Themen insgesamt: 7613
  • stats Kategorien insgesamt: 10
  • stats Boards insgesamt: 41
  • stats Am meisten online: 186

* Willkommen

Herzlich Willkommen auf

MULTISTRADA.eu

Das Forum für die Ducati Multistrada 1200,  dem genialen Universaltalent im Tourensportbereich mit High-Power Testastretta-Twin und bis dato erfolgreichsten Motorrad in der Ducati-Firmengeschichte.

Das Moderatoren-Team von Multistrada.eu wünscht Euch viel Spaß...
immer noch als Gast unterwegs?jetzt registrieren!

xx1260S - Einstellungen ab Werk

qtreiber
April 23, 2018, 10:26:56 Nachmittag von qtreiber
Views: 41 | Comments: 0

Moin,

heute habe ich die Zeit genutzt und in der Garage viele Menüs meiner neuen 1260S mit TouringPack durchgeklickt und habe mir die Daten der Fahrmodis Sport, Touring, Urban und Enduro notiert (siehe Bild).
Ob diese Einstellungen ab Werk vorhanden sind oder vom Händler eingegeben/geändert wurden, weiß ich nicht.

Wie sehen diese Werte bei euch aus, welche individuellen Anpassung wurden durchgeführt. U. a. mit dem Fahrwerk möchte ich mich demnächst auseinandersetzen (mit Klamotten ~93 Kg). Sehe ich jetzt diese Daten, bin ich leicht erstaunt, dass mir das Fahrwerk (1 Person) während der ersten ~1.500 Km gepasst hat. Einzig die Federvorspannung vorne habe ich  manuell auf 4 Klicks erhöht.


questionDoch keine Multi mehr....???

Sascha
April 22, 2018, 07:52:15 Nachmittag von Sascha
Views: 568 | Comments: 16

Hallo werte Multi Gemeinde,

Ich bin noch relativ frisch in der Multi Szene und habe mir letztes Jahr nach einer Probefahrt mit der 950 diese auch sofort bestellt.
Habe seit 1998 eigentlich immer nur Superbikes gefahren...von Fireblade900 RR,GSX-R 750....über VTR1000SP1 bis hin zu meiner letzten Ducati 848 evo.

Nun bin ich knapp nen Jahr gefahren und das Teil fährt sich auch einfach nur Bombe aber es kommen leider null Emozionen rüber...es funktioniert einfach alles perfekt.
Ich ertappe mich aber leider bei jedem Stop an Biker Treffs wie ich um die Superbikes rumschleiche, welches ich bei meiner Multi eigentlich kaum mache. Nach der Tour absteigen,in den Schuppen schieben ...fertig.
Denke mal der Kauf war wohl doch etwas überstürzt....nun liebäugel ich doch mit ner 899 Panigale oder ner Supersport.

Wie war das bei Euch....Liebe auf den ersten oder eventuell doch erst zweiten Blick?
Seit Ihr der Multi immer treu geblieben oder habt Ihr zwischendurch auch mal gewechselt?

Zweitmoped is leider nicht drin....da spielt die Regierung nicht mit.
Würde mich Über die ein oder andere Erfahrung freuen.

xxVerkleidungsteile 2010-2012 passend auf 2013?

Afrokurti
April 22, 2018, 06:39:50 Nachmittag von Afrokurti
Views: 120 | Comments: 2

Hallo zusammen,

gibt es da Unterschiede, oder passen die von einer 2010-2012 auch an einer 2013?  ::)

Danke schon mal und schöne Grüße

Kurt

xxAhnungslos: PP?

April 22, 2018, 11:51:28 Vormittag von Flarius | Views: 213 | Comments: 2

Hallo zusammen,
ich bin neu in diesem Forum. Zur Zeit bin ich noch mit einer V-Strom 1000 unterwegs. Aber sobald diese Maschine sich von mir trennt, werde ich auf eine 1260 umsteigen.
Beim Lesen ist mir mehrfach die Abkürzung "PP" begegnet  (zB  PP-Scheibe).
TT wäre mir als Bezeichnung für Touratech klar. Aber PP? :o

Danke für die Info
Flarius

xx1260S - die ersten ~1.500 Km

qtreiber
April 21, 2018, 03:59:33 Nachmittag von qtreiber
Views: 416 | Comments: 6

(M)ein kleiner Erfahrungsbericht nach den ersten 1.500 Kilometern mit der 1260S:


Nach leichtem Ärger bei der Auslieferung habe ich jetzt runde 1.500 Km in der Rhön und Thüringen hinter mir. Eins vorweg: mit der 1260S bin ich zufrieden! Das Moped, also das Fahrverhalten, gefällt mir.

Vor allem der Motor und das Fahrwerk überraschen mich positiv. Der Motor hat kein Drehmomentloch mehr, kann (auch) niedertourig gefahren werden und hat genügend Druck. An die 1290 KTM kommt er zwar - gefühlt - nicht ganz heran, macht nichts.

Die größte Überraschung ist das Fahrwerk, mit welchem ich in den 17er-Vorführern nur bedingt zufrieden war. In schnellen, langgezogenen Kurven fing dieses an zu pumpen; auch im bevorzugt genutzten Sport-Modus. Das hat die 1260 nicht. Liegt immer stabil und ruhig, selbst im Touring-Modus, Sport-Modus noch stabiler. Und jetzt kommt es: keinesfalls ‚träger‘ oder ‚unwilliger‘ einzulenken als die 1200S. Die 1260S kommt mir eher im Kurvengewimmel ‚handlicher‘ vor.(?) Hierzu tragen vermutlich die leichteren PP-Felgen und der CRA3 bei. Der 1260S-Vorführer im Originalzustand und den PST2-Reifen (gefielen mir gar nicht) war dagegen schwerfälliger.

Neben dem Sport- und Touring-Modus habe ich einmal kurz den Urban-Modus auf sehr holpriger Strecke genutzt; fühlte sich in diesem Moment besser an. Aber grundsätzlich damit noch zu wenige Erfahrungen.

Verbesserungswürdig ist nach wie vor das Getriebe. Schaltet sich schwerer und lauter als die vielkritisierten BMW-Getriebe der 12erGS (Bj 2017). Es ist sehr tricky den Leerlauf im Stand einzulegen oder diesen bereits beim Ausrollen auf eine Ampel rein zu bekommen. Immer wieder ein Spiel. Dagegen findet sich zwischen dem 4. und 5. Gang hin und wieder ein Leerlauf. Der Schaltautomat funktioniert zufriedenstellend; diesen empfand ich bei einem Vorführer als noch besser. Es ist genügend Nachdruck unter/auf den Schalthebel erforderlich damit die Gänge reinflutschen. Hier insbesondere zwischen dem 5. und 6. Gang … sonst findet man hier einen Leerlauf.
Geschätzt nutze ich bisher in ca. 70% der Schaltvorgänge die Kupplung, schalte also manuell.

Testen werden ich die PP-Scheibe, da mir die Originale viel zu laut ist. Erstmalig seit über zehn Jahren fahre ich wieder mit Ohrstöpseln. Ohne geht nicht. Individuell unterschiedlich, ich weiß, aber da will ich nach Verbesserungen suchen.

Dashboard ist gut ablesbar, habe dazu aber kaum Vergleiche. Etwas Gewöhnungsbedürftig für mich ist die Position des Heizgriffschalters oben rechts auf der Lenkerarmatur, nicht ganz einfach zu erreichen (egal).
Die Ducati-Qualität ist gut an der Anbringung einiger Kabelbinder zu erkennen. Teilweise falschrum, einige scheuern leicht an der Verkleidung und bei vielen wurden die Enden nicht abgeknipst. Für 20.000 Euro hätte ich auch in diesen kleinen Disziplinen mehr erwartet. Giovanni hatte wohl wieder etwas anderes im Kopf.

Sitzposition (hoch bei ~177cm Körpergröße, kurze Beine ;-)  ) passt mir gut, die Ergonomie ist stimmig und gefällt mir.

Die vielen elektronischen Helferchen habe ich noch nicht angefasst und geändert. Das Kurven-ABS funktioniert und selbst beim Bremsen in Schräglage ist das Aufstellmoment gering und sehr gut beherrschbar. Beim harten Beschleunigen bringt man trotz Helferchen die Multi ein wenig zum Abheben. Ob bei mir in Fahrt die DTC angesprochen hat, weiß ich nicht, zumindest habe ich dies nicht bemerkt. Grundsätzlich stehe ich auf dem Standpunkt, dass wenn dieses Helferchen (unbeabsichtigt) anspricht ich vorher etwas ‚falsch‘ gemacht habe. Verzichten möchte ich dennoch nicht auf diese Elektronikteile.

Zur Schräglagenfreiheit, ich bin kein 'in die Kurve drücken': Auf der linken Seite sind der Schalthebel und der Seitenständer angeschliffen.


Zusammengefasst hat mich die Multi in Fahrt überzeugt und das (veränderte) Fahrwerk und der Motor sind für mich die größten Verbesserungen ggü. den von mir ausgiebig gefahrenen 2017er-Vorführern. Bei dem Getriebe baue ich darauf, dass dies mit zunehmender KM-Leistung sich noch etwas ‚geschmeidiger‘ Schalten lässt. Der Rest findet sich.
Nächste Woche werden noch einige fehlende Teile und auch die Optik etwas ergänzt und die PP-Scheibe getestet.


Abholung beim Händler:

Pages: [1]

* Ducati News

* MotorradOnline - News


* Benutzer Info-Block

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Search


* Kalender

April 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 [24] 25 26 27 28
29 30

* Neue Beiträge

No posts were found.

* Links

* Informationen

Werbung