Benutzername: Passwort:


Autor Thema: KTM 1090 R <> Multistrada 1200 Enduro  (Gelesen 2354 mal)

Offline Kalle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 2324
Antw:KTM 1090 R <> Multistrada 1200 Enduro
« Antwort #15 am: Juni 03, 2017, 08:17:09 Vormittag »
@Bitch, super Bericht. Habe darauf schon gewartet, da ich die 1290 nicht uninteressant finde. Muss auch mal ne Probefahrt machen

Gesendet von meinem Honor 8 mit Tapatalk

Lass es lieber bleiben Dave, ansonsten wird es eventuell eng werden für deine Multi. 8)

Grüßle

Kalle
Das Leben passiert, während du darüber nachdenkst.

Bitchone

  • Gast
Antw:KTM 1090 R <> Multistrada 1200 Enduro
« Antwort #16 am: Juni 03, 2017, 09:56:41 Vormittag »
Henri, danke für die Blumen  ;D
Die 08/15 Spiegel würde ich wahrscheinlich dann gar gegen noch weniger hübsche klappbare Endurospiegel tauschen, ist zum Offroadfahren einfach besser, wenn die nicht nach außen abstehen.  ;)
Ansonsten würde ich wohl auch, wie hier schon vermerkt wurde, gegen die etwas hübscheren der SD tauschen.
Die Front sehe ich beim Draufsitzen nicht aber ich finde sie auch nicht hässlich. Sicher weniger schön als die der DVT Multis aber dafür funktioniert sie mit dem R Windschild wie beschrieben richtig gut.
Ohne Frage, es gibt viele Details, die sehen bei der Multi einfach besser aus, einfach formschön, sowas findet man bei keiner anderen Reiseenduro. Eine hochbeinige Multi S wäre unheimlich sexy. Ich schätze die kommende Multi Enduro (S) vom Gewicht her aber auf über 250kg. Werden vielleicht "nur" etwa 12-16kg mehr als bei der 1290@R sein aber diese Ersparnis plus 20mm mehr konventionellen Federweg und der Radkombination 21/18 bringt im Gelände nun mal richtig viel.
Die dicke Enduro ist ein klasse Reisemotorrad, mit der man auch locker über Schotterpisten ballern kann. Wenn es dann aber doch etwas kniffliger wird, ist sie einfach zu breit und vor allem zu schwer. Für härtere Einsätze ist sie einfach nicht gemacht. Ich wollte sie unbedingt haben, weil sie die erste Ducati mit Offroadkompetenz war und mir auch richtig gut gefällt. Sie hätte für mich aber eben auch gleich nur mit 20l Tank rauskommen sollen, dann würde ich über einen Wechsel gar nicht nachdenken. Dann hätte ich wohl nur die letztens angesprochenen Gewichtsersparnisse vorgenommen und hätte keine Sorgen.
Derzeit habe ich gar 3 Motorräder. Hab ne Vollcross und nun mir zum Endurofahren vor paar Monaten ne alte XR600R geholt. Bewusst eine, mit einfacher Technik ohne Wasserkühler, dafür mit Excel/Talon Räder und Öhlins Federbein  ;D Eine richtig coole Retroenduro, die ich eigentlich gern restaurieren wollte, z.B. den Rahmen neu weiß Pulvern und mit neuen Plasteteilen habe ich schon angefangen.
Da wir aber Nachwuchs erwarten, ist es dann doch wohl zu viel des Guten und ich konzentriere mich eher auch eine offroadtauglichere Reiseenduro. Werde die XR demnächst wieder abgeben, für richtigen Geländesprot habe ich ja dann noch meine Vollcross.
Ich würde gern noch bis zur Eicma warten aber die Krux an der Sache ist, ich müsste mir zu 2018 dann z.B. eine nagelneue Ducati kaufen. Die Rabatte sind aber da überschaubar und generell spare ich mir gern den ersten größeren Preisverlust im ersten Jahr. Kaufe dann gern einen Vorführer oder eine junge Gebrauchte. Sprich, es würde noch viel Zeit für einen Wechsel vergehen müssen.
Werde mich wohl in den kommenden Wochen entscheiden. Wenn der Nachwuchs erstmal da ist, wird es nur komplizierter  ;)

Offline GBJack

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 957
Antw:KTM 1090 R <> Multistrada 1200 Enduro
« Antwort #17 am: Juni 03, 2017, 07:47:16 Nachmittag »
@Bitch, super Bericht. Habe darauf schon gewartet, da ich die 1290 nicht uninteressant finde. Muss auch mal ne Probefahrt machen

Gesendet von meinem Honor 8 mit Tapatalk

Lass es lieber bleiben Dave, ansonsten wird es eventuell eng werden für deine Multi. 8)

Grüßle

Kalle
Och, Kalle, in der Garage ist noch genug Platz 8)  ;-) und'ne Markenbrille hab ich nicht auf :-)
Hab mir sie letztens etwas unter die Lupe genommen und find ich gar nicht schlecht, jedoch der Vorführer war unterwegs ...

Grüße, und schade dass wir uns nicht in Imst sehen
Gruß
Dave

2014- : MTS 1200 S Touring Skyhook Bj.14 wieder rosso
2010-2014: MTS 1200 S Touring Öhlins Bj.10 rosso

Offline Schippy

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1209
  • einfach kann jeder..
Antw:KTM 1090 R <> Multistrada 1200 Enduro
« Antwort #18 am: Juli 03, 2017, 08:33:37 Vormittag »
In der Zwischenzeit bin ich noch was anderes gefahren, mal länger mal kürzer:
Multistrada 950: Ein klasse Moped- keine Frage. Aber für mich - keine Alternative:
Sitzposition für mich viel zu niedrig - ok kann man korrigieren
Scheibe für mich viel zu hoch - kann mann auch korrigieren
Wenn man das ändern würde könnte mein nachfolgendes Fazit vlt etwas milder ausfallen weil vermutlich spürt mann dann besser dass man fährt.
Der Motor: dreht sehr sauber und gleichmäßig hoch. Leistung ist immer genügend vorhanden, mann muss halt etwas höher drehen als bei der "Dicken". Aber - für mich!! - einfach viel zuwenig Bums von unten raus. Keine Emotionen die mich annähernd so gefesselt hätten wie bei der 1090er Kathi.  Sorry Ducati - ihr nehmt zu viel "Wollwaschmittel".

Das letztgenannte Gefühl hatte ich auch bei einer kurzen Ausfahrt mit der neuen KTM 1290 Superadventure S.
Das Teil geht ab wie Schmitz Katze. Alles eingebaut, kann alles, Absolut Top Motorrad. Ist sicher stärker wie meine Dicke, aber fährt sich für mich zu emotionslos. Nach einer halben Stunde wieder zurück gebracht und mit Freude mit meiner Dicken nach Hause geritten. Vielleicht wärs mit ner kurzen Scheibe besser gewesen. Ich mags halt spüren wenn ich 120 fahre.....

viele Grüße
Herbert ( aka Schippy)

Mopeds:
Multistrada 1200 Enduro Bj 16
YAM WR250R BJ 13
900SS i.E. rot Bj 00  < z. vk.>

Früher:
MTS1100S sw BJ2008
MTS1200 ABS und MTS1200 S Touring (Bj12+14)
Suzuki DL1000
Yam XTZ660
Yam SR500
Yam XT500
KTM Comet Super 4

Offline Hans-G.

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1750
  • Multistrada 1200 Pikes Peak, what else?
Antw:KTM 1090 R <> Multistrada 1200 Enduro
« Antwort #19 am: Juli 03, 2017, 12:59:14 Nachmittag »
Das letztgenannte Gefühl hatte ich auch bei einer kurzen Ausfahrt mit der neuen KTM 1290 Superadventure S.
Das Teil geht ab wie Schmitz Katze. Alles eingebaut, kann alles, Absolut Top Motorrad. Ist sicher stärker wie meine Dicke, aber fährt sich für mich zu emotionslos. Nach einer halben Stunde wieder zurück gebracht und mit Freude mit meiner Dicken nach Hause geritten. Vielleicht wärs mit ner kurzen Scheibe besser gewesen. Ich mags halt spüren wenn ich 120 fahre.....

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen!
Eines vielleicht noch, das momentan wohl beste bike in seiner Klasse, aber eben jenes miese Outfit...  :'(

Das mit der Scheibe empfinde ich ebenso. Bei mir sind schon immer nur die kurzen Sportwindschilder montiert.
Gruß Henri

2012: Multistrada 1200 S, 40635 Kom (-14 Totalschaden)
2013: KTM 690 Duke R, 10496 Km (-14 verk.)
2014: KTM 1190 @ T, 21270 Km (-15 verk.)
2014: KTM 1290 SDR, 26427 Km (-16 verk.)
2016: BMW R 1200 R, 9331 Km (-17 verk.)
2015: Multistrada PP, 28500 km
2018: 1260 Multi?

Bitchone

  • Gast
Antw:KTM 1090 R <> Multistrada 1200 Enduro
« Antwort #20 am: Juli 03, 2017, 01:09:28 Nachmittag »
Na auf der S das Schild der R montiert, dann hast du wieder gut Wind um die Nase und das auch noch ohne Turbulenzen  ;D Zudem siehts geiler aus.

Stellenweise gehts mir wie dir. Ich bin komischerweise auch immer wieder froh, auf meiner Dicken zu sitzen oder eben auf einer 12er Multi. Der Sound aus dem Maschinenraum ist bei der Ducati einfach klasse, die Sitzposition passt mir unheimlich gut, erst recht auch die Position beim Stehenfahren. Und von der Optik einer Ducati brauchen wir ja erst gar nicht reden.

Das hohe Gewicht stört mich in der Regel nur, oder am Meisten, auf glitschigen Waldböden, wenn sie trotz Anakee Wild einfach zu rutschen anfängt und mir Schweißperlen auf die Stirn zaubert. Ansonsten kann man mit der Dicken auch gut über sandige Buggelpisten ballern. Das Fahrwerk auf 2 Personen gestellt, dann schlägt auch nix durch. Der klappernde Hauptständer ist derzeit eh demontiert.

Gestern war ich auch ganz stolz auf meine Dicke und eben auch sehr froh, dass sie mich nicht doch Kopf über abgeworfen hat, als ich beim Heranbrettern an ne Böschungskante doch von der argen Auswaschung überrascht wurde. Bin da plötzlich eine etwa 1m Kante nach unten geknallt, wobei die Gabel eben nicht durchschlug. Da hatte ich schon fast nen Bolzen in der Hose  ;D

Wenn ich jetzt immer Offroad unterwegs bin, fahre ich nur mit etwa 10-12l im Tank. Das hilft schon mal ordentlich.
Trotzdem wäre es echt wunderbar, wenn die Multi Enduro 20-30kg weniger wiegen würde. Dazu dann noch ne leichtere Lithium Ionen Batterie verbaut, Hauptständer ist ja schon ab  :P, dann bräuchte ich nicht ständig zu den doch einiges leichteren Kürbissen mit ihren noch offroadtauglicheren 21/18 Radkombo schielen. Da könnte ich mit 19/17 und Anakee Wild gut leben.

Die 950er Multi bin ich auch schon gefahren. Sie dürfte mit dem Motor gern auch mindestens 10kg leichter sein. Zudem darf es von der auch ne edlere S Version geben und als Enduroversion mit 200mm Federweg wäre sie auch sehr interessant. Eine 950er Multi mit mindestens LED Scheinwerfer und Tempomat zudem mit manuellem Öhlinsfahrwerk und 200mm Federweg könnte mich anfixen. Die Gewichtsersparnis von mindestens 5kg zum DVT, dazu die einfachere Motortechnik, und die günstigere Versicherungseinstufung könnte den Verlust von über 30PS verschmerzbar machen. Ich bin jedenfalls auf die nächste Eicma sehr gespannt. 

Offline snoopystrada

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 17
Antw:KTM 1090 R <> Multistrada 1200 Enduro
« Antwort #21 am: Januar 13, 2018, 03:44:26 Nachmittag »
Hallo und danke für deine Info.

Ich selber fahre jetzt eine Multi - Enduro und bin gerade beim Umrüsten bzw. Aufpeppen ;-)) 

Muss jetzt kurz weg vom Thema und dich fragen, was du für eine Gepäckhalterung bzw. Topcaseträger hast. ??

Ich suche schon seit langem einen für meinen Givi - Koffer.  Welchen hast du ??

Und solltest du noch den einen oder anderen Tip haben, bitte - danke ;-)

Ich bitte um Antwort. Danke..

lg.

Robert.

Bitchone

  • Gast
Antw:KTM 1090 R <> Multistrada 1200 Enduro
« Antwort #22 am: Januar 13, 2018, 07:31:09 Nachmittag »
Hallo Robert, zunächst Glückwunsch zur Enduro, ist doch ein echt klasse Bike, vor allem sehr vielseitig.
Deine Entscheidung werden hier mitunter nicht alle begrüßen, davon solltest du dich aber nicht beirren lassen. Die Dicke fährt sich echt super, bin auch immer wieder erstaunt, wo die mit ihrem 30l Tank noch alles durchpasst, wenn ich z.B. in der Rushhour zwischen den Autos durchzirkel.
Ich selbst habe kein Topcase, hatte meins damals gleich verkauft. Ich mag die Dinger einfach nicht. Verlagern sie doch den Schwerpunkt nicht nur optisch ungünstig nach oben. Aber für dein Givi Koffer wird es sicher eine Lösung geben. Ansonsten verkaufe ihn einfach und nimm das Original von Ducati. Zur tollen Touratech Qualität hast du eben noch den Vorteil der Gleichschließung, du benötigst für dein Motorrad nur den Zündschlüssel.
Wenn ich auf Tour bin, benutze ich die guten originalen TT Seitenkoffer. Haben Platz ohne Ende, sind vom Deckel her gesehen symmetrisch und man kann außen mit zusätzlichen Haltern aus dem TT Programm z.B. Trinkflaschen anbringen.
Für mich ist die Enduro mit ihrem Koffersystem ein echt klasse Tourenbike. Bei Fragen kannst du mich gern auch persönlich anschreiben. Fahre meine Enduro ja schon 1,5 Jahre. Nicht schlecht, für einen unterstellten Fehlkauf  :laugh:
Na mal schaun, was die Eicma 2018 so tolles bringt, bis dahin genieße ich jeden Kilometer.

Offline Schippy

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1209
  • einfach kann jeder..
Antw:KTM 1090 R <> Multistrada 1200 Enduro
« Antwort #23 am: Januar 13, 2018, 09:47:26 Nachmittag »
Hallo und danke für deine Info.

Ich selber fahre jetzt eine Multi - Enduro und bin gerade beim Umrüsten bzw. Aufpeppen ;-)) 

Muss jetzt kurz weg vom Thema und dich fragen, was du für eine Gepäckhalterung bzw. Topcaseträger hast. ??

Ich suche schon seit langem einen für meinen Givi - Koffer.  Welchen hast du ??

Und solltest du noch den einen oder anderen Tip haben, bitte - danke ;-)

Ich bitte um Antwort. Danke..

lg.

Robert.



Ich hab bei mir die Ducati / Touratec gepäckplatte drauf. auf den kannst du sicher ne Givi Adapterplatte drauf schrauben.
http://www.ducati.de/accessories/multistrada/gepacktrager_aus_aluminium__/1290/index.do?urlBack=%2Faccessories%2Fsearch%2Findex.do%3FkeyWord%3Dgep%C3%A4ck%26pageNumber%3D0%26bikeFamilyName%3DMultistrada%26bikeModelLabel%3D1200+Enduro%26idModelYear%3D2016%26idCategory%3D0%26nameOrder%3Ddesc%26sortOrder%3Drate



Ich hab bei mir einfach vom Baumarkt einen wasserdichten Werkzeugkoffer drauf geschraubt.
[size=78%] [/size]

viele Grüße
Herbert ( aka Schippy)

Mopeds:
Multistrada 1200 Enduro Bj 16
YAM WR250R BJ 13
900SS i.E. rot Bj 00  < z. vk.>

Früher:
MTS1100S sw BJ2008
MTS1200 ABS und MTS1200 S Touring (Bj12+14)
Suzuki DL1000
Yam XTZ660
Yam SR500
Yam XT500
KTM Comet Super 4

Offline Klausi

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 294
  • Multistrada 1200 Enduro
Antw:KTM 1090 R <> Multistrada 1200 Enduro
« Antwort #24 am: Januar 13, 2018, 10:59:03 Nachmittag »
Hallo und danke für deine Info.

Ich selber fahre jetzt eine Multi - Enduro und bin gerade beim Umrüsten bzw. Aufpeppen ;-)) 

Muss jetzt kurz weg vom Thema und dich fragen, was du für eine Gepäckhalterung bzw. Topcaseträger hast. ??

Ich suche schon seit langem einen für meinen Givi - Koffer.  Welchen hast du ??

Und solltest du noch den einen oder anderen Tip haben, bitte - danke ;-)

Ich bitte um Antwort. Danke..

lg.

Robert.



Ich hab bei mir die Ducati / Touratec gepäckplatte drauf. auf den kannst du sicher ne Givi Adapterplatte drauf schrauben.
http://www.ducati.de/accessories/multistrada/gepacktrager_aus_aluminium__/1290/index.do?urlBack=%2Faccessories%2Fsearch%2Findex.do%3FkeyWord%3Dgep%C3%A4ck%26pageNumber%3D0%26bikeFamilyName%3DMultistrada%26bikeModelLabel%3D1200+Enduro%26idModelYear%3D2016%26idCategory%3D0%26nameOrder%3Ddesc%26sortOrder%3Drate



Ich hab bei mir einfach vom Baumarkt einen wasserdichten Werkzeugkoffer drauf geschraubt.
[size=78%] [/size]


N kleinen an der Marmel habt Ihr hier im Forum aber auch !?!

Zu geil, Jungs!

Wie kommt man auf die Idee?

Liege am Boden!  :laugh:

Made my day !  :-*

Foto!  ;D

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:KTM 1090 R <> Multistrada 1200 Enduro
« Antwort #24 am: Januar 13, 2018, 10:59:03 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung