Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Inspektionskosten  (Gelesen 103806 mal)

Offline Krassmus

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 72
Antw:Inspektionskosten
« Antwort #420 am: Mai 10, 2017, 01:03:02 Nachmittag »
Sali

Die Wartungskosten beim Vertragshändler (bekannt und anerkannt) sind tatsächlich ein sehr sehr grosses Übel...

48'000 Km - CHF 3'000.00, inkl. div. Kleinreparaturen, es geht einfach zu viel kaputt an diesem Töff....
60'000 Km - CHF 1'200.00 inkl. Kettensatz

Leider gibt es zur Zeit kein Japaner der in Frage kommt. Einzige Alternative währe KTM. Wird wahrscheinlich in Punkto Qualität und Kosten nicht viel besser sein.
Also abwarten, in den sauren Apfel beissen und auf Japan warten... wobei da in dieser Richtung nichts kommen wird. Africa twin gut aber lahm, von Yamaha kommt nur die kleine mt07 Enduro...

Gruss
 
Sachs Turbo
Yamaha DT 125
Yamaha FZS 1000 Fazer
Ducati Multistrada 1200

Offline Kalle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 2281
Antw:Inspektionskosten
« Antwort #421 am: Mai 10, 2017, 01:06:57 Nachmittag »
Sali

Die Wartungskosten beim Vertragshändler (bekannt und anerkannt) sind tatsächlich ein sehr sehr grosses Übel...

48'000 Km - CHF 3'000.00, inkl. div. Kleinreparaturen, es geht einfach zu viel kaputt an diesem Töff....
60'000 Km - CHF 1'200.00 inkl. Kettensatz

Leider gibt es zur Zeit kein Japaner der in Frage kommt. Einzige Alternative währe KTM. Wird wahrscheinlich in Punkto Qualität und Kosten nicht viel besser sein.
Also abwarten, in den sauren Apfel beissen und auf Japan warten... wobei da in dieser Richtung nichts kommen wird. Africa twin gut aber lahm, von Yamaha kommt nur die kleine mt07 Enduro...

Gruss

Über die Qualität von KTM will ich mich hier nicht auslassen, aber die Kosten
für Service sind bedeutend niedriger.
Da kostet der 30.000 er KD max. 650 - 700 Euro.

Grüßle

Kalle
Das Leben passiert, während du darüber nachdenkst.

Offline Hans-G.

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1768
  • Multistrada 1200 Pikes Peak, keine "Andere"!
Antw:Inspektionskosten
« Antwort #422 am: Mai 12, 2017, 05:03:12 Nachmittag »
Über die Qualität von KTM will ich mich hier nicht auslassen, aber die Kosten
für Service sind bedeutend niedriger.
Da kostet der 30.000 er KD max. 650 - 700 Euro.

Grüßle

Kalle

Im KTM-Forum hat einer für den (kleinen) Jahresservice bei 8000 Km an seiner 1050 @ über 357,- € gezahlt!
Scheinbar "lernen" die KTM-Vertagshändler gerade, ebenfalls überhöhte Preise wie die Ducatihändler zu nehmen... ::)
Gruß Henri

2012: Multistrada 1200 S, 40635 Km (-14 Totalschaden)
2013: KTM 690 Duke R, 10496 Km (-14 verk.)
2014: KTM 1190 @ T, 21270 Km (-15 verk.)
2014: KTM 1290 SDR, 26427 Km (-16 verk.)
2016: BMW R 1200 R, 9331 Km (-17 verk.)
2015: Multistrada PP, 22474 km, keine "Andere"!
2018: 1260 Multi?

Offline Bimoman

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 110
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel Wert !
Antw:Inspektionskosten
« Antwort #423 am: Mai 12, 2017, 06:52:18 Nachmittag »
Habe letzte Woche für die Jahresinspektion bei meiner Multi 1200S DVT 152,-€ gezahlt - find ich nicht überteuert.  8)
Besten Gruß

Harald

Ducati Multi 1200S, Aprilia Tuono 1100 Factory, BMW S 1000 XR

Offline Moopy55

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1891
Antw:Inspektionskosten
« Antwort #424 am: Mai 12, 2017, 08:02:40 Nachmittag »
Für die Jahresinspektion gemäß Wartungsplan Ende 2016 184€ bezahlt!
Dazu kam der Airboxumbau mit K&N komplett 369€
Das liegt für mich mehr als nur im Rahmen!
Warten wir mal ab was noch so alles geht bis zum 30000er ob sich Ducati vielleicht noch besinnt! Mein Kostenvoranschlag heute schon (ich hab jetzt knapp 11000 drauf) max.1600€!
Im Moment genieße ich jeden Meter auf meiner Multi und ich werde sie schonen und sie so oft wie möglich stehen lassen um Km zu sparen!
Gruß
Leo

Offline PeterW

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 49
Antw:Inspektionskosten
« Antwort #425 am: Mai 19, 2017, 12:48:50 Nachmittag »
Ich hab am Dienstag für die 12.000er (aber erst 6500 km auf der Uhr) schlappe 284 Euro bezahlt. ::)
ich hatte mal: Yamaha Fz1 Fazer, Yamaha TDM900; aktuell: Multi 1200S DVT 2016

Offline neapolitano

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 106
Antw:Inspektionskosten
« Antwort #426 am: Mai 19, 2017, 01:06:25 Nachmittag »
Ich habe Dienstag für die Jahresinspektion (habe erst 4200Km auf meiner DIVA Modell 2016)
224€ bezahlt!
Neue Gasgriffeinheit (Rückruf) und SoftwareUpdate (gefühlt jetzt wieder richtig bissig am Gas) und eine Überprüfung
der Koffer gab es auch noch. Denke damit liege ich im guten "Mittelfeld"  :D

Gruß Guido
GSX 650F   - 2011
MTS 1200S - 2013
MTS 1200S - 2015
MTS 1200S - 2016

Manche fahren so langsam, die werden nicht geblitzt, die werden gemalt!

Offline Bitchone

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1575
Antw:Inspektionskosten
« Antwort #427 am: Juni 01, 2017, 12:54:36 Nachmittag »
So, gestern meine Multi Enduro vom Jahresservice bei 12500km abgeholt und 293,27€ gelassen. Nicht wirklich günstig, wenn ich andere im Vergleich sehe. Dafür habe ich nun für 78,10€ Motul 300V Road Racing 15W50 drin.
Größter Posten sind nun die 56 Arbeitseinheiten plus 5 für Endabnahme und Probefahrt, welche nach km Angabe 3km waren.
Wieviel Arbeitseinheiten habt ihr so bei dem Jahresservice angegeben?
Bei mir hatte sie im Rahmen der Garantie an sich mehr zu tun, ist aber ja Garantie und sollte nicht auf der Rechnung erscheinen. Federbein wurde gewechselt und für die linke und rechte Schaltereinheit wurde ein Garantieantrag gestellt. Bei mir klemmt manchmal der Hupknopf und rechts funktioniert manchmal der Systemstartknopf nicht richtig.
Das klappernde Dashboard habe sie sich erst gar nicht angeschaut, werden sie dann wohl machen, wenn die Schlatereinheiten gewechselt werden. Und wie zu erwarten war, wurde an den Ventilen nix gemacht. Werde wohl mit den tickernden Dingern an der oberen Grenze der riesigen Toleranz sein. Schreibe dazu aber nun noch mal Ducati Deutschland an.
Als Ersatzfahrzeug hatte ich die Multi 950 bekommen. Ist doch einiges handlicher als meine Enduro und drückt jedenfalls in der Stadt auch ordentlich an. Fuhr sich die paar km sehr angenehm, nur die Sitzbank saß sich nicht so gut, wie meine hohe Endurobank.
BG, Andreas

>>Hab nen Maulkorb bekommen, absolutes Schreibverbot.  Kritik an der Forumsleitung ist nicht erwünscht. War schön mit euch. Bis dann...<<

Offline Ducdriver-MM

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 36
Antw:Inspektionskosten
« Antwort #428 am: Juni 02, 2017, 09:06:26 Nachmittag »
Über die Qualität von KTM will ich mich hier nicht auslassen, aber die Kosten
für Service sind bedeutend niedriger.
Da kostet der 30.000 er KD max. 650 - 700 Euro.

Grüßle

Kalle

Im KTM-Forum hat einer für den (kleinen) Jahresservice bei 8000 Km an seiner 1050 @ über 357,- € gezahlt!
Scheinbar "lernen" die KTM-Vertagshändler gerade, ebenfalls überhöhte Preise wie die Ducatihändler zu nehmen... ::)
... nur mal zur Info bzgl. KTM Preise.
1000er Inspektion bei der RC125 von meinem Sohn, 293 Euro !!!!

Gruß, Dieter

Offline Bednix

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 62
Antw:Inspektionskosten
« Antwort #429 am: Juni 22, 2017, 09:58:31 Vormittag »
Hallo Leute,

bei mir steht das 24.000-Desmo-Service an.
Nachdem ich alle Verschleißteile bis auf Zündkerzen und Luftfilter bereits ersetzt habe, wollte ich mal fragen, wo ich als Wiener (Österreich) am besten hinfahren kann?
Wen könnt ihr so empfehlen?
Was haben denn die Österreicher so ca. gezahlt?

Offline voika

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 504
  • a bikers work is never done ...
    • Cagiva Elefant Homepage
Antw:Inspektionskosten
« Antwort #430 am: Juni 22, 2017, 10:10:05 Vormittag »
Ist jetzt keine Empfehlung - nur eine Erzählung: Ich fahr zum Lietz nach Amstetten (von Altmünster!). Hab so um die 1500,- bezahlt - solltest jedoch daran denken, die Aktion im Winter zu machen (10% auf Material, 15% auf Arbeit).
Von Wien aus gibt's aber auch gute Adressen in St. Pölten (Andi Loidl - dort wurde meine Multi gekauft) oder im Burgenland (Morc Motorbike) ... sind glaube ich alle ganz ordentliche Adressen.
Viele Grüße aus dem schönen Salzkammergut! Volker

seit 2013: Ducati Multistrada 1200S Pikes Peak (BJ 2013)
seit 2003: Ducati Monster 620S ie (BJ 2002)
seit 2003: Cagiva Elefant 750 Lucky Explorer (BJ 1995)

Offline Kawu

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 241
  • Desmodromiker
Antw:Inspektionskosten
« Antwort #431 am: Juni 22, 2017, 11:30:42 Vormittag »
War letzte Woche beim 15.000 meiner DVT. Kam bei 250€ raus. Finde ich voll in Ordnung. Hätte wirklich mit mehr gerechnet.
Gibt dann demnächst noch den Tausch des Gasgriffs, der Kofferhalter und ich bekomme den Kupplungsnehmerzylinder getauscht, da dieser nicht immer sauber trennt.
"Sich erheben, immer und immer wieder, bis die Lämmer zu Löwen werden"

>>2008-2013: Suzuki Bandit 600 N Kult (verkauft)
>>2013-2017: Honda CB1000R (verkauft)
>>2017-offen: Ducati Multistrada 1200 S DVT

Offline 1210W

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 146
Antw:Inspektionskosten
« Antwort #432 am: Juni 22, 2017, 12:54:39 Nachmittag »
Motorradcenter im 22. bezirk
Gruß aus Flotown

Offline Bimoman

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 110
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel Wert !
Antw:Inspektionskosten
« Antwort #433 am: Juni 22, 2017, 02:43:57 Nachmittag »
Habe letzte Woche für die Jahresinspektion bei meiner Multi 1200S DVT 152,-€ gezahlt - find ich nicht überteuert.  8)

Kleine Ergänzung: Habe gestern meine KTM Superduke 1290R von der Jahresinspektion (ca. 12000km) abgeholt, habe 324€ bezahlt. Von wegen KTM ist günstig! :o
Besten Gruß

Harald

Ducati Multi 1200S, Aprilia Tuono 1100 Factory, BMW S 1000 XR

Offline Kawu

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 241
  • Desmodromiker
Antw:Inspektionskosten
« Antwort #434 am: Juni 22, 2017, 03:45:03 Nachmittag »
Habe letzte Woche für die Jahresinspektion bei meiner Multi 1200S DVT 152,-€ gezahlt - find ich nicht überteuert.  8)

Kleine Ergänzung: Habe gestern meine KTM Superduke 1290R von der Jahresinspektion (ca. 12000km) abgeholt, habe 324€ bezahlt. Von wegen KTM ist günstig! :o

Schmerzt dich das bei dem Fuhrpark wirklich?  :P
"Sich erheben, immer und immer wieder, bis die Lämmer zu Löwen werden"

>>2008-2013: Suzuki Bandit 600 N Kult (verkauft)
>>2013-2017: Honda CB1000R (verkauft)
>>2017-offen: Ducati Multistrada 1200 S DVT

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Inspektionskosten
« Antwort #434 am: Juni 22, 2017, 03:45:03 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung