Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Mit Koffern fängt Maschine ab 170 km/h an zu flattern.  (Gelesen 1074 mal)

Offline GerhardWe

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 510
  • Multistrada 1200 S PP Honda CBR1100 XX
Antw:Mit Koffern fängt Maschine ab 170 km/h an zu flattern.
« Antwort #15 am: Juni 05, 2018, 03:27:44 Nachmittag »
...
Stabilisiert sich dann aber ab 200 wieder.
...

Gruß Uwe


Erinnert mich daran:
 :o
Grüße aus Baden

Gerhard

Offline Hans-G.

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1750
  • Multistrada 1200 Pikes Peak, what else?
Antw:Mit Koffern fängt Maschine ab 170 km/h an zu flattern.
« Antwort #16 am: Juni 05, 2018, 04:08:18 Nachmittag »
...Ein Reklamationsgrund ist das allerdings nicht da ausdrücklich darauf hingewiesen wird mit Koffern max. 180 km/h.

Gruß Uwe

Dem Threadersteller‘s DVT  „wackelt“ ja bereits bei 170 km/h. Bei 180 km/h kann dann schon der „Abflug“ stattfinden.
Ist dann doch wohl ein Reklamationsgrund.
Gruß Henri

2012: Multistrada 1200 S, 40635 Kom (-14 Totalschaden)
2013: KTM 690 Duke R, 10496 Km (-14 verk.)
2014: KTM 1190 @ T, 21270 Km (-15 verk.)
2014: KTM 1290 SDR, 26427 Km (-16 verk.)
2016: BMW R 1200 R, 9331 Km (-17 verk.)
2015: Multistrada PP, 28500 km
2018: 1260 Multi?

Offline berti

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 2345
Antw:Mit Koffern fängt Maschine ab 170 km/h an zu flattern.
« Antwort #17 am: Juni 05, 2018, 04:49:54 Nachmittag »
Schalte einfach mal in die Sportmodus bzw. stelle das FW härter und teste das.
Gruß
Matthias

Offline Ltd_Riker

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Mit Koffern fängt Maschine ab 170 km/h an zu flattern.
« Antwort #18 am: Juni 05, 2018, 09:46:32 Nachmittag »
Guten Abend,

erst einmal vielen Dank für die vielen Antworten.
Ich habe heute ein längeres Gespräch mit meinem Händler geführt. Er bestätigte, dass die MST normalerweise wie ein Brett liegt.
Leider ist er die Maschine nie mit Koffern gefahren und er hat auch nur eine handvoll Kunden die das Bike mit Koffern haben. Aber von denen hat sich bis dato noch keiner beschwert. Wobei er auch darauf hinwies dass man die Maschine mit Koffern auch nicht mit so hohen Geschwindigkeiten bewegen sollte.
Er vermutet dass es entweder von Luftverwirbelungen von LKWs herrührt oder aber an der Kleidung. Ich habe zwar  keinen Lederkombi aber von BMW den Streetguard  und da fängt sich keine Luft und das Lenkradflattern ist auch auf leerer Autobahn aufgetreten.
Der Händler bat mich folgende Maßnahmen durchzuführen.
Nochmals alle Einstellungen auf Default setzten.
Beim nächsten Tankstop unbedingt nochmals die Luft kontrollieren
Wenn möglich andere Kleidung versuchen
Er wird von seiner Seite aus den Ducati Außendienst kontaktieren und nachfragen ob was bekannt ist.
Bei den Reifen handelt es sich um die Scorpion Trail II mit nun 1800 KM
Bitte versteht mich nicht falsch - ich will auf keinen Fall aus einer Mücke einen Elefanten machen. Ich fahre nun auch schon seit 30 Jahren größere Maschinen und die MST ist ein absoluter Wahninn und selbst nach den erst 500 gefahrenen KM kann ich sagen, dass ist definitiv nicht die letzte MST. Wenn sie leicht  unruhig wäre, windanfällig oder aber  Spurrillen nachlaufen würde könnte ich damit  leben. Anderes Konzept und Fahrwerksgeometrie. Sie ist halt was anderes wie meine letzten  GS aber dieses Flattern nicht nur unangenehm. Ich habe mich nicht getraut noch schneller zu fahren und wie erzählt hat auch  Anita ( meine Frau und noch KTM Fahrenin ) gesagt, dass es auch vom Auto aus sehr instabil aussah. 
Ich habe auch die einzelnen Modi versucht und auch die Scheibe verstellt.  Ohnen Erfolg
Der Händler meinte, er könnte so gut wie ausschließen, dass etwas an der Maschine ist. Er wüßte auch nicht was es sein kann und ich soll es beobachten. Ich werde morgen etwa 200 KM unterwegs sein. Ich werde mal eine andere Jacke tragen alles auf Default zurücksetzten und an der Tankstelle den Luftdruck prüfen.
Schönen Abend und bis bald
Markus

Offline aero

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 954
  • MFG3 1972
Antw:Mit Koffern fängt Maschine ab 170 km/h an zu flattern.
« Antwort #19 am: Juni 05, 2018, 10:19:12 Nachmittag »
Guten Abend,

erst einmal vielen Dank für die vielen Antworten.
Ich habe heute ein längeres Gespräch mit meinem Händler geführt. Er bestätigte, dass die MST normalerweise wie ein Brett liegt.
Leider ist er die Maschine nie mit Koffern gefahren und er hat auch nur eine handvoll Kunden die das Bike mit Koffern haben. Aber von denen hat sich bis dato noch keiner beschwert. Wobei er auch darauf hinwies dass man die Maschine mit Koffern auch nicht mit so hohen Geschwindigkeiten bewegen sollte.
Er vermutet dass es entweder von Luftverwirbelungen von LKWs herrührt oder aber an der Kleidung. Ich habe zwar  keinen Lederkombi aber von BMW den Streetguard  und da fängt sich keine Luft und das Lenkradflattern ist auch auf leerer Autobahn aufgetreten.
Der Händler bat mich folgende Maßnahmen durchzuführen.
Nochmals alle Einstellungen auf Default setzten.
Beim nächsten Tankstop unbedingt nochmals die Luft kontrollieren
Wenn möglich andere Kleidung versuchen
Er wird von seiner Seite aus den Ducati Außendienst kontaktieren und nachfragen ob was bekannt ist.
Bei den Reifen handelt es sich um die Scorpion Trail II mit nun 1800 KM
Bitte versteht mich nicht falsch - ich will auf keinen Fall aus einer Mücke einen Elefanten machen. Ich fahre nun auch schon seit 30 Jahren größere Maschinen und die MST ist ein absoluter Wahninn und selbst nach den erst 500 gefahrenen KM kann ich sagen, dass ist definitiv nicht die letzte MST. Wenn sie leicht  unruhig wäre, windanfällig oder aber  Spurrillen nachlaufen würde könnte ich damit  leben. Anderes Konzept und Fahrwerksgeometrie. Sie ist halt was anderes wie meine letzten  GS aber dieses Flattern nicht nur unangenehm. Ich habe mich nicht getraut noch schneller zu fahren und wie erzählt hat auch  Anita ( meine Frau und noch KTM Fahrenin ) gesagt, dass es auch vom Auto aus sehr instabil aussah. 
Ich habe auch die einzelnen Modi versucht und auch die Scheibe verstellt.  Ohnen Erfolg
Der Händler meinte, er könnte so gut wie ausschließen, dass etwas an der Maschine ist. Er wüßte auch nicht was es sein kann und ich soll es beobachten. Ich werde morgen etwa 200 KM unterwegs sein. Ich werde mal eine andere Jacke tragen alles auf Default zurücksetzten und an der Tankstelle den Luftdruck prüfen.
Schönen Abend und bis bald
Markus





wahrscheinlich hilft gegen Lenkradflattern ein Motorradlenker

Offline Ltd_Riker

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Mit Koffern fängt Maschine ab 170 km/h an zu flattern.
« Antwort #20 am: Juni 05, 2018, 11:18:42 Nachmittag »
Sorry -  :laugh:

Offline jerry65

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 31
Antw:Mit Koffern fängt Maschine ab 170 km/h an zu flattern.
« Antwort #21 am: Juni 07, 2018, 04:52:33 Nachmittag »
Bei meiner 2011 kann ich mit Koffer und Topcase über 200km/h fahren, solange eine Sozia dabei ist. Alleine ist bei ca. 180 km/h Schluss. Der Fahrtwind verwirbelt zwischen Fahrer und Topcase und lässt das Mopped pendeln. Mit Sozia ist da keine Lücke und alles ist gut. Liegt aber mehr am Topcase als an den Koffern.

Offline joerg68

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 205
Antw:Mit Koffern fängt Maschine ab 170 km/h an zu flattern.
« Antwort #22 am: Juni 10, 2018, 10:46:56 Nachmittag »
Hallo,
ich bin mit meiner DVT mit Koffer kurz sogar 200 gefahren ohne Pendeln. Ich denke die Ursache könnte event. Fahrwerkseinstellung sein und Reifen sind hierbei nicht zu vernachlässigen. Bestimmte Reifenmarken/Mischungen neigen zum Pendeln.
gruß
Jörg

Offline Kawu

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 295
  • Desmodromiker
Antw:Mit Koffern fängt Maschine ab 170 km/h an zu flattern.
« Antwort #23 am: Juni 11, 2018, 11:35:18 Vormittag »
Kenne die Pendelneigung bei meiner DVT vermehrt mit Textilkombi. Mit Lederkombi quasi nicht vorhanden.
"Sich erheben, immer und immer wieder, bis die Lämmer zu Löwen werden"

>>2008-2013: Suzuki Bandit 600 N Kult (verkauft)
>>2013-2017: Honda CB1000R (verkauft)
>>2017-offen: Ducati Multistrada 1200 S DVT

Offline MadMax

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 118
Antw:Mit Koffern fängt Maschine ab 170 km/h an zu flattern.
« Antwort #24 am: Juni 11, 2018, 11:56:26 Vormittag »
Meine 2014er Touring lag vollbepackt mit Koffern und großem Tankrucksack hinten ruhig bis 240. Nur bei ca. 200 kam leichtes rühren um den Lenkkopf auf, welches aber zu vernachlässigen war. Fahrwerk war immer relativ weich eingestellt.  Lederklamotten und mit dem Pirelli Angel GT.  War 4 Jahre ein zuverlässiges und leicht zu fahrendes Tourenbike. Bei der so leicht zu fahrenden GS hab ich am nächsten Tag immer Muskelkater in den Unterarmen......vielleicht mach ich da was falsch.  Aber auch sie liegt auch mit Koffern ruhig wie ein Brett bis zum Endanschlag.

LG 
« Letzte Änderung: Juni 11, 2018, 11:57:58 Vormittag von MadMax »
Die einzige Zeit in der du wirklich richtig lebst ist die von dreißig bis sechzig. Die Jungen sind Sklaven ihrer Träume, die Alten, Diener ihrer Leiden. Nur das mittlere Alter hat alle fünf Sinne um Köpfchen zu haben. Theodor Roosevelt

Offline Multitool

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:Mit Koffern fängt Maschine ab 170 km/h an zu flattern.
« Antwort #25 am: Juni 11, 2018, 05:19:10 Nachmittag »
Hallo,
bin mit meiner 2014 MSTs mit Koffern diverse Male oberhalb 170 / 210 gefahren. Mit den Org-Koffern ist das kein Problem, einen leichten Ansatz von Schlingern kann mal vorkommen, was aber von den äußeren Faktoren abhängig ist. Wind, Windrichtung, Fahrzeuge vor einem ... . Dem Grundsatz nach ist das ja auch immer eine Frage der Aerodynamic. Und anders als beim Auto zählt die Besatzung beim Moped definitiv dazu. Meiner Einer ist quadratisch, praktisch, gut, da passts.

Übrigens passiert das mit dem leichten Schlingern bei mir auch ohne Koffer. Aber auch nur in bestimmten Situationen, nicht Geschwindigkeiten. 
DKW 535
Solex
KTM 50 MSS
XT 500 1981 (hab ich noch immer) :-)
Maico 440
RD 350 Powerwalve
XJ 900 /F
M900 (Bj. 97)
Jetzt Multistrada 1200 S Touring

Offline Sole

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 193
Antw:Mit Koffern fängt Maschine ab 170 km/h an zu flattern.
« Antwort #26 am: Juni 12, 2018, 11:37:56 Vormittag »
Mein Mann und ich haben beide eine 2013 1200S. Seine pendelte auch von Anfang an mit Koffern ab ca 170 / 180km/h heftigst.
Meine nicht.

Auch ein anderer Helm und andere Kombi halfen nicht. Der Händler konnte das bei Probefahrten nicht nachempfinden.

Bis wir mal auf den Weg in den Urlaub getauscht haben. Und siehe da: seine pendelte mit mir nicht, auch bei 230 km/h nicht und meine fing bei ihm an pendeln.

Bei ihm ist es die Sitzposition, während ich - von der Reiterei kommend - eher einen geschlossenen Sitz mit Knieschluss habe, sitzt er eher relaxt und mit offenen Knien.

« Letzte Änderung: Juni 12, 2018, 12:50:33 Nachmittag von Sole »
Sonnenscheingrüße
Antje



Erst anhalten, dann absteigen

Offline mikethebike

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 212
Antw:Mit Koffern fängt Maschine ab 170 km/h an zu flattern.
« Antwort #27 am: Juni 12, 2018, 12:28:34 Nachmittag »
Bei ihm ist es die Sitzposition, während ich - von der Reiterei kommend - eher einen geschlossenen Sitz mit Knieschluss habe, sitzt er eher relaxt und mit offenen Knien.

Wie so oft - kleine Ursache, große Wirkung...
Danke fürs posten!

Gruß Mike

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Mit Koffern fängt Maschine ab 170 km/h an zu flattern.
« Antwort #27 am: Juni 12, 2018, 12:28:34 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung