Benutzername: Passwort:


Autor Thema: 12.08 Bilster Berg  (Gelesen 2352 mal)

Offline Befle

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 64
12.08 Bilster Berg
« am: Juli 27, 2013, 11:31:51 Vormittag »
Hallo, ist jemand von euch am 12.08 auch auf dem Bilster Berg dabei?
Ich bin noch nicht mit der Multi auf der Rennstrecke gewesen, sollte man den Hauptständer abbauen ? Habe ich bei der St2 immer gemacht. Allerdings bin ich damit im Sauerland auch noch nie angeschrabbt , trotz Knie am Boden.
Geht das mit dem Knie am Boden überhaupt mit der Multi? Ich habe den Angel GT drauf, bin mal gespannt wie das klappt. Ist kein Rennreifen , weiß ich auch, will auch nicht erster werden. Ich hatte auf der St2 mal den Z4 drauf, damit konnte man auch bis zur Raste Schräglagen fahren, er war nur zu weich und löste sich an den Seiten bei gefühlten 40 Grad auf, habe dann auf PP gewechselt .
Erst anhalten, dann absteigen..
MTS 1200 S Touring , Rot , What else?

Offline Schippy

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1154
  • einfach kann jeder..
Antw:12.08 Bilster Berg
« Antwort #1 am: Juli 28, 2013, 09:37:03 Vormittag »
Hallo, ist jemand von euch am 12.08 auch auf dem Bilster Berg dabei?
Ich bin noch nicht mit der Multi auf der Rennstrecke gewesen, sollte man den Hauptständer abbauen ? Habe ich bei der St2 immer gemacht. Allerdings bin ich damit im Sauerland auch noch nie angeschrabbt , trotz Knie am Boden.
Geht das mit dem Knie am Boden überhaupt mit der Multi? Ich habe den Angel GT drauf, bin mal gespannt wie das klappt. Ist kein Rennreifen , weiß ich auch, will auch nicht erster werden. Ich hatte auf der St2 mal den Z4 drauf, damit konnte man auch bis zur Raste Schräglagen fahren, er war nur zu weich und löste sich an den Seiten bei gefühlten 40 Grad auf, habe dann auf PP gewechselt .

Hallo!

Mein Tip:
Hauptständer weg! Schalthebel auf maximale Höhe. eventuell noch eine Feile mitnehmen und den Anschlag des Seitenständers etwas behandeln.
Dann sollte es auch mit dem Knie auf dem Boden klappen.

Aber kommt auch auf dein Gewicht an.  Bei mir mit meinen 99,9kg + Ausrüstung sind auf der Standardmulti die o.g. maßnahen sinnvoll inkl maximaler Federvorspannung.

Viel Spaß und schreib bitte dann über deine Erfahrungen auch mit dem Angel Gt hier!


Schiipy



viele Grüße
Herbert ( aka Schippy)

Mopeds:
Multistrada 1200 Enduro Bj 16
YAM WR250R BJ 13
900SS i.E. rot Bj 00  < z. vk.>

Früher:
MTS1100S sw BJ2008
MTS1200 ABS und MTS1200 S Touring (Bj12+14)
Suzuki DL1000
Yam XTZ660
Yam SR500
Yam XT500
KTM Comet Super 4

Offline Befle

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 64
Antw:12.08 Bilster Berg
« Antwort #2 am: Juli 31, 2013, 08:00:16 Nachmittag »
Viel Spaß und schreib bitte dann über deine Erfahrungen auch mit dem Angel Gt hier!


Werde berichten......
« Letzte Änderung: Juli 31, 2013, 08:03:43 Nachmittag von Befle »
Erst anhalten, dann absteigen..
MTS 1200 S Touring , Rot , What else?

Offline Limmi

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 327
  • Nix is geiler wie ´ne blonde "Cati"!!!
Antw:12.08 Bilster Berg
« Antwort #3 am: August 02, 2013, 05:28:52 Nachmittag »
Gerade linksrum gibt es am Bilster Berg 2 Stellen, wo die Multi locker mal aufsetzen kann.
Eine Stelle ist die Mausefalle und dann gibt es noch eine seeeeehr langgezogene Links die man mit voller Beschleunigung durchfährt, wodurch das Moped schön in die Federn gedrückt wird.
Entsprechende Fahrwerkseinstellung ist hier gefragt.
Ich hab härtere Federn drin und bin weit von 100kg entfernt.
Trotzdem schleifen die Rasten jedesmal und auch der Seitenständer ist erheblich kleiner geworden, nachdem er mich zunächst fast ausgehebelt hätte.
Also auf jeden Fall den Schalthebel hoch drehen und wenn möglich alle Ständer abbauen. Dann kann nix schief gehn.

Mit den Reifen ist das sicher hauptsächlich eine Frage des Fahrstils und der Temperatur.
Als ich im Mai da war, hatten wir mittags gerade mal 10 Grad. Da war ich mit meinen Conti Road Attack 2 bestens bedient und die Jungs mit Slicks hatten ihre Probleme die Reifen auf Temperatur zu halten.
Hast Du 30 Grad, wird Dein Reifen sicher schnell schmieren.

Ich wünsch Dir viel Spaß auf der kleinen Nordschleife in Nieheim.
Hoffentlich wird das Training nicht wieder wegen erreichtem Lärmlimit vorzeitig beendet.
Mit bollernden Grüssen aus OWL

Limmi
Multistrada 1200 bianco/nera
Suche mein Erstmotorrad: Suzuki RG 500 original

Offline Befle

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 64
Antw:12.08 Bilster Berg
« Antwort #4 am: August 05, 2013, 01:36:27 Nachmittag »
Gerade linksrum gibt es am Bilster Berg 2 Stellen, wo die Multi locker mal aufsetzen kann.
Eine Stelle ist die Mausefalle und dann gibt es noch eine seeeeehr langgezogene Links die man mit voller Beschleunigung durchfährt, wodurch das Moped schön in die Federn gedrückt wird.
Entsprechende Fahrwerkseinstellung ist hier gefragt.
Ich hab härtere Federn drin und bin weit von 100kg entfernt.
Trotzdem schleifen die Rasten jedesmal und auch der Seitenständer ist erheblich kleiner geworden, nachdem er mich zunächst fast ausgehebelt hätte.
Also auf jeden Fall den Schalthebel hoch drehen und wenn möglich alle Ständer abbauen. Dann kann nix schief gehn.

Mit den Reifen ist das sicher hauptsächlich eine Frage des Fahrstils und der Temperatur.
Als ich im Mai da war, hatten wir mittags gerade mal 10 Grad. Da war ich mit meinen Conti Road Attack 2 bestens bedient und die Jungs mit Slicks hatten ihre Probleme die Reifen auf Temperatur zu halten.
Hast Du 30 Grad, wird Dein Reifen sicher schnell schmieren.

Ich wünsch Dir viel Spaß auf der kleinen Nordschleife in Nieheim.
Hoffentlich wird das Training nicht wieder wegen erreichtem Lärmlimit vorzeitig beendet.

Also, volle Beschleunigung in der langen Links werde ich mich wahrscheinlich nicht trauen  :o, muß mich da mal rantasten. Anderen Tag muß ich wieder fit sein und arbeiten....
Ich komme Nackig auf 72 Kg , also auch von 100 Kg weit entfernt, ob ich die Mausefalle voll fahre , glaube ich mal auch nicht. Ich möchte einfach die Multi ein wenig besser kennen lernen und mal sehen , wie schräg ich mich wohl fühle. Bei der ST2 sagte mir auch mal jemand, tolles Moped , nur die Fußrasten setzen so schnell auf, habe ich nie geschafft und auch nicht wirklich gebraucht , ich hatte auch so meinen Spaß mit dem Knie. Was ich mir fast garnicht vorstellen kann ist , auf dem Moped gerade sitzen bleiben und Schräglage bis fast an die Rasten. (Geht das ?? ) Ich bin das so gewohnt , ein wenig zur Seite zu rutschen und den Kontakt mit dem Knie/Schleifer zum Boden herzustellen. Da hatte ich immer ein gutes Gefühl für Geschwindigkeit & Schräglage. Ging bestimmt noch schneller , aber ich hatte da so mein persönliches Limit , mit ein wenig Luft für unvorhergesehenes. Also Hauptständer kommt schon mal ab, das ist klar , Seitenständer wohl nicht , ich habe keinen anderen Ständer (Grins) dafür, Schalthebel lege ich auch höher. Für das erste mal Bilster Berg müsste das reichen....
Erst anhalten, dann absteigen..
MTS 1200 S Touring , Rot , What else?

Offline Limmi

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 327
  • Nix is geiler wie ´ne blonde "Cati"!!!
Antw:12.08 Bilster Berg
« Antwort #5 am: August 06, 2013, 11:32:56 Vormittag »
Ich bin auch weder Mausefalle noch die lange Links voll gefahren.
Mausefalle kostet echt Überwindung und unten wo'das Moped so richtig zusammenstaucht ist auch nich eine fiese Bodenwelle.
In der langen Links hat mir 1x der Seitenständer das Moped hinten voll aus der Feder gehoben. Danach hab ichs da auch ruhiger gehen lassen.

Bei meinem Training sind wir mit Schikane vor der Links gefahren. Zum Glück, sonst hätte ich hier gegen die ganzen Superbikes keine Chance gehabt.
Der Rest der Strecke ist aber ideal für die Multi.
Da die Strecke ja noch keiner kannte, hatte ich kein Problem mit den ganzen BMW S 1000RR mitzuhalten. Die meisten haben echt gestaunt was mit so ner Multi auf der Piste geht, wenns keine langen Geraden gibt.
Mit bollernden Grüssen aus OWL

Limmi
Multistrada 1200 bianco/nera
Suche mein Erstmotorrad: Suzuki RG 500 original

Offline Limmi

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 327
  • Nix is geiler wie ´ne blonde "Cati"!!!
Antw:12.08 Bilster Berg
« Antwort #6 am: August 13, 2013, 07:32:49 Nachmittag »
Hi Befle,

gestern war der 12.8. und somit 1.BB-Tag für Dich.

Wie war's?
Erzähl mal? Auch der gesamte Trainingsablauf interessiert mich.
Lärmprobleme?

Bin ja sooooo neugierig....
Mit bollernden Grüssen aus OWL

Limmi
Multistrada 1200 bianco/nera
Suche mein Erstmotorrad: Suzuki RG 500 original

Offline Befle

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 64
Antw:12.08 Bilster Berg
« Antwort #7 am: August 13, 2013, 08:50:17 Nachmittag »
OK , dann Berichte ich mal:  :'(

Das Beste, was ich je gefahren bin.
Organisation war für den Veranstalter ( PS Race Camp / Motorrad Action Team ) auch das erste mal , da hakte es ein wenig bei manchen Informationen (Sanitäranlagen, Catering , Tankstelle u.s.w. ) , aber alle Nett und i.O. Es waren übrigens DREI verschiedene Veranstaltungen an dem Tag, das war mir nicht klar.
1. PS Race Camp 2. Kurvenschule (mit extrafahren auf den Sonderflächen) und 3. Sportfahrer Lehrgang. Freies fahren hatten nur wir , die anderen immer geführt.
Das Flair Abends im Fahrerlager war mit z. B. Oschersleben nicht zu vergleichen , die meisten haben in Pensionen/Hotels übernachtet, ich habe im Transit geschlafen . Abend's noch ein Bier mit Holger Aue (Motomania ) getrunken,  aber Tagsüber war alles Gut. Die Leute erzählen vor dem ersten Tourn ne Menge Horror-Stories über diese Strecke , ich fand sie nachdem ich das erste Mal ne Runde gedreht hatte nicht so schlimm. Man sollte schon Respekt haben , es gibt viele Ecken wo man den Verlauf nicht sehen kann , viele Hängende Kurven , Kuppen , Täler , alles was man für Testfahrten der Autoindustrie so braucht. Aber wenn man sich eingefahren hat und nicht " Letzte Rille"  fährt macht sie Super Viel SPASS , dort kann man die Multi mal so richtig Testen (und manch anderen zeigen wofür ne Multi gut ist ). Das Layout ist einfach sehr gut gelungen.
OK , die Mausefalle ist ein Ding für sich, ich bin sie immer recht vorsichtig gefahren , da hatte ich doch Respekt vor. Zwar schon Flott, aber nicht zu schnell gefahren , ich habe eigentlich erst nach den kommenden Bodenwellen das Gas richtig aufgezogen , dadurch hob mein Vorderrad auch nicht ab und ich konnte keine Geschichten erzählen  wie :" da hauts dir den Schädel auf den Tank "...  Anschliesend geht es Steil den Berg hoch , du siehst nur den Himmel . Die oben folgende Rechts geht also voll im Blindflug , je mehr du in die Kurve kommst , so mehr siehst du auch..... einfach KLASSE. Dann kommt eine Schickane die nun angebremst werden muß. Hier habe ich voll auf mein ABS und Traktionskontrolle gebaut und ausgetestet ( das ein und andere Spürst du dann auch..) Nach der Schikane kommt dann die Lange Gerade (aber mit Langen Wellen ) die du entweder mit oder ohne Schikane fahren kannst (Vormittag so , Nachmittag so , geht dann über 205 Km/h , beim anbremsen der Links kann man gut überholen ) bevor die LAAANGE Links kommt.   Am Anfang nicht mein Ding, je öfter desto besser , nur die Schräglagenfreiheit und Vernunft fängt dich ein...
nach mehrmaligen Runden eine meiner Lieblingsstellen. Man kommt auf den 4,2 Km nicht zur Ruhe , ich wollte mal die Technik die in der Multi steckt für meine Verhältnisse ausprobieren , es hat auch alles geklappt und angesprochen , nur die Traktionskontroll-Lampe nicht. Liegt zum einen an dem Angel GT (2,3/2,3 bar, Lufttemp ca. 23 Grad ) und an mir, ich gebe verhalten Gas , nicht wie ne Schlaftablette , normal halt.... :laugh:
Wer also mal die Möglichkeit hat zum BB zu fahren , kein Anfänger ist ( sonst ist der Spaßfaktor geringer) , der sollte das machen. Möglichst mit Original-Auspuff , da sind sie sehr Pingelig und messen jeden der nicht Original ist gnadenlos. Auch Filtern sie Leute raus (dank Transponder, den jeder bekommt ) wenn es zu Laut wird... 8)
Ach so , ja meine Bedenken/Befürchtungen: Fußraste Re angefräst, Seitenständer LI angefräst , Knie am Boden geht auch. Habe ich dann gelassen weil ich keine neuen Rasten kaufen möchte, war ja nur ne Testfahrt für mich... :laugh:

« Letzte Änderung: August 14, 2013, 07:26:57 Vormittag von Befle »
Erst anhalten, dann absteigen..
MTS 1200 S Touring , Rot , What else?

Offline heikchen007

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 502
Antw:12.08 Bilster Berg
« Antwort #8 am: August 13, 2013, 10:33:33 Nachmittag »
Sieht doch jut aus auf dem Foto.  8)

Und konntet ihr den ganzen Tag fahren oder war irgendwann das Lärmkontingent überschritten? Da hört man ja komische Dinge drüber...
2016 - ?       MT-09 Tracer
2012 - 2015 Multistrada 1200 S Touring in weiß
2002 - 2011 GS 500 E, SV 650 N, SV 1000 S

Offline Befle

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 64
Antw:12.08 Bilster Berg
« Antwort #9 am: August 14, 2013, 07:17:23 Vormittag »
Und konntet ihr den ganzen Tag fahren oder war irgendwann das Lärmkontingent überschritten? Da hört man ja komische Dinge drüber...

Nein, wurde nicht abgebrochen , wir konnten bis zum Ende fahren.
Erstaunlich fand ich , das es so gut wie keine Unterbrechungen wegen Unfälle gab. Ich habe nur einen Unfall indirekt mitbekommen , da mussten wir etwas warten bis die Strecke wieder frei war.
Erst anhalten, dann absteigen..
MTS 1200 S Touring , Rot , What else?

Offline Limmi

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 327
  • Nix is geiler wie ´ne blonde "Cati"!!!
Antw:12.08 Bilster Berg
« Antwort #10 am: August 15, 2013, 01:00:20 Nachmittag »
Freut mich dass Dir der BB genauso gut gefallen hat wie mir.

Schön, dass es auch keinen Abbruch wegen Überschreitung des Lärmkontingentes gab. Läßt ja wieder Hoffnung für weitere Motorradtrainings aufkommen.
Für QD-Fahrer aber sicher weiterhin mit Restrisiko, jederzeit gesperrt zu werden (ohne Rückzahlung).

Einige Anbieter haben inzwischen wegen Lärmbeschränkung die Teilnehmerzahlen stark reduziert und die Preise entsprechend angehoben. Da werden schnell mal knapp 300.-/Tag für ein Training fällig.
Das finde ich völlig überzogen, auch wenn ich in der Nähe wohne und keine Übernachtung brauche.

Mal abwarten, was 2014 so alles angeboten wird.
Mit bollernden Grüssen aus OWL

Limmi
Multistrada 1200 bianco/nera
Suche mein Erstmotorrad: Suzuki RG 500 original

Offline Befle

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 64
Antw:12.08 Bilster Berg
« Antwort #11 am: August 15, 2013, 06:12:19 Nachmittag »
Also ich habe auch im Fahrerlager (Traffic) übernachtet, war allerdings Abends keine Stimmung !
und der tag hat 209 .- €  gekostet, ich sage mal das ist OK. Nur die erste Runde war mit Instrukt. , sonnst völlig freies fahren.
War Klasse , aber hätte ich gewusst das nur eine Truppe fährt, egal wer kommt , ob Profi oder Looser , ich hätte mich nicht angemeldet. Zum Glück habe ich es nicht gewusst... :laugh:
Erst anhalten, dann absteigen..
MTS 1200 S Touring , Rot , What else?

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:12.08 Bilster Berg
« Antwort #11 am: August 15, 2013, 06:12:19 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung