Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Mega-Rückruf bei der weiß/blauen GS  (Gelesen 892 mal)

Offline Hans-G.

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1750
  • Multistrada 1200 Pikes Peak, what else?
Mega-Rückruf bei der weiß/blauen GS
« am: Juli 10, 2017, 08:10:56 Nachmittag »
Wohl doch nicht so perfekt, wie von allen Seiten angenommen.

169000 Wasserboxer-GS zurück in die Werkstatt!

http://www.krone.at/auto/gabel-kann-brechen-mega-rueckruf-fuer-bmw-r-1200-gs-169000-motorraeder-story-577633

https://youtu.be/_mXkdr4ZBAs


Eventuell können von dem Problem auch Modelle von der Ducati 1200 Enduro betroffen sein...
Gruß Henri

2012: Multistrada 1200 S, 40635 Kom (-14 Totalschaden)
2013: KTM 690 Duke R, 10496 Km (-14 verk.)
2014: KTM 1190 @ T, 21270 Km (-15 verk.)
2014: KTM 1290 SDR, 26427 Km (-16 verk.)
2016: BMW R 1200 R, 9331 Km (-17 verk.)
2015: Multistrada PP, 28500 km
2018: 1260 Multi?

Offline faxxe

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 423
Antw:Mega-Rückruf bei der weiß/blauen GS
« Antwort #1 am: Juli 10, 2017, 08:27:25 Nachmittag »
Schöner Mist sowas aber BMW arbeitet vermutlich Tag und Nacht an neuen Teilen zum Austauschen.
Bauartbedingt glaube ich nicht das sowas auch die Duc betreffen könnte.
Der Telelever von BMW ist ja ganz anders aufgebaut.


Die obere Halterung der Standrohre ist ja wirklich "schlank" umgesetzt. 

Und wenn man am Stammtisch nun mal ein Argument braucht..... *hüstel*  ;) ;) ;)

 -Heimo

MTS DVT 1200s 2015

Offline Klausi

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 294
  • Multistrada 1200 Enduro
Antw:Mega-Rückruf bei der weiß/blauen GS
« Antwort #2 am: Juli 10, 2017, 11:39:38 Nachmittag »

Das ist nicht der erste Fall, es wurde entweder bei einem anderen GS-Modell oder einer anderen BMW nachgebessert.
Da gibts jetzt wohl ne Rundum-Nut, statt nur ne kleine Kerbe, um das Rohr zu fixieren. Habe den Fall aber in der MOTORRAD nur kurz überflogen.
Kann auch sein, dass es eine andere Marke war, die damit schon mal Probleme hatte, war sogar ein Testmoped, meine ich !

Offline Kalle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 2324
Antw:Mega-Rückruf bei der weiß/blauen GS
« Antwort #3 am: Juli 11, 2017, 06:23:48 Vormittag »

Das ist nicht der erste Fall, es wurde entweder bei einem anderen GS-Modell oder einer anderen BMW nachgebessert.
Da gibts jetzt wohl ne Rundum-Nut, statt nur ne kleine Kerbe, um das Rohr zu fixieren. Habe den Fall aber in der MOTORRAD nur kurz überflogen.
Kann auch sein, dass es eine andere Marke war, die damit schon mal Probleme hatte, war sogar ein Testmoped, meine ich !

Richtig Klausi, 2013 hat sich damit ein Tester tot gefahren. Darauf hin wurde
die Gabel gepunzt, hat anscheinend nichts genutzt.
Tut mir sehr leid für BMW, ist immerhin ein Deutsches Unternehmen.

Grüßle

Kalle
Das Leben passiert, während du darüber nachdenkst.

Bitchone

  • Gast
Antw:Mega-Rückruf bei der weiß/blauen GS
« Antwort #4 am: Juli 11, 2017, 06:10:49 Nachmittag »
Aktuell hat das glaube ein Südafrikaner ins Rollen gebracht. Der hatte sich wegen der Gabel mit seiner GSA gemault. Zuletzt weigerte sich BMW noch, hier tätig zu werden. Meinten, der Schaden an der Gabel sei ein Folgeschade eines Sturzes. BMW solle ihm aber nun mal erklären, warum er von oben bis zum Oberschenkel mit Gabelöl besudelt war.
Da es nun nicht nur ihn gab, wurde jetzt wohl gehandelt.
Ja ja, Rückrufe betrifft doch viele Hersteller, bei der Multi Enduro könnte das Federbein brechen. Betrifft zum Glück für Ducati nicht die Stückzahl wie bei der GS.
Eine kleine innere Befriedigung kann ich aber nicht verleugnen, dass es nun wieder mal eine GS getroffen hat.

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Mega-Rückruf bei der weiß/blauen GS
« Antwort #4 am: Juli 11, 2017, 06:10:49 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung