Benutzername: Passwort:


Autor Thema: LED Licht der 1200er in die 950er?  (Gelesen 713 mal)

Offline Thossi

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 73
  • Was? Wo is nochmal das Gas?
LED Licht der 1200er in die 950er?
« am: Februar 05, 2018, 04:20:48 Nachmittag »
Hallo Leute,

mich wuerde mal interessieren wie ihr die Moeglichkeit seht, einen LED Scheinwerfer der grossen MTS in die kleine umzubauen?
Passt das mechanisch und wenn ja, was muesste da noch umgestrickt werden (Steuergeraete etc)?

Von Verfuegbarkeit und Kosten moechte ich momentan gar nicht sprechen, mich interessiert nur, ob es gehen wuerde...

Thx und Gruss
Thossi
2018 - ?? Ducati MTS 950
2002 - ?? Ducati ST4
1996 - 2002 Honda VRF 750F (RC24)
1988 - 1996 Honda XBR 500S
1984 - 1986 DKW RT 139

Offline Flitzi

  • Global Moderator
  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1578
    • Foto für Dich
Antw:LED Licht der 1200er in die 950er?
« Antwort #1 am: Februar 05, 2018, 04:39:25 Nachmittag »
Ich denke es ist sehr, sehr wahrscheinlich, dass es geht. Ich denke die passen bis auf die Stecker 1:1. Ich habe ähnliches mal gemacht. Wenn Du Deinen gut verkauft bekommst, sind die Kosten überschaubar.

http://multistrada.eu/index.php?topic=4745.msg65414#msg65414
« Letzte Änderung: Februar 05, 2018, 05:02:06 Nachmittag von Flitzi »
Gruß, Matthias
2018 Ducati MTS1260S weiß
2015 Ducati MTS1200S weiß
2010 Ducati MTS1200S schwarz
2008 Aprilia ETV1000 blau
1998 Kawasaki ZZR600 grün/blau
1996 Kawasaki GPZ500S blau/weiß

Offline lighting

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 319
  • Multistrada 950
Antw:LED Licht der 1200er in die 950er?
« Antwort #2 am: Februar 05, 2018, 08:21:05 Nachmittag »
Ich hatte mir das interessehalber mal im Schaltplan angesehen. Der 950er Scheinwerfer hat insgesamt 5 Anschlüsse, sprich 2x Abblendlicht, 2x Fernlicht sowie Standlicht. Der LED Scheinwerfer der 1200 DVT hingegen hat keine von Außen zugängliche Anschlüsse für die jeweiligen LEDs. Diese werden über ein CAN-BUS Signal gesteuert. Etwas vereinfacht gesprochen, hat  der Scheinwerfer lediglich einen Stromanschluss und bekommt vom Steuergerät einen Datenstrom, nach dessen Vorgabe er die jeweiligen LEDs schaltet.

Kurzum: Es bedarf aus meiner Sicht eines findigen Bastlers, der den Datenstrom ausliest, um ihn dann später dem Scheinwerfer gezielt, emuliert durch eine entsprechende elektronische Schaltung, zuzuführen, abhängig vom Schaltzustand des Lichts an zB einer 950er. Darüber hinaus dürfe es unmöglich sein, das Kurvenlicht ohne einen Gyrosensor, wie bei der 1200 vorhanden, korrekt zu schalten.

Gruß
Florian
« Letzte Änderung: Februar 05, 2018, 08:29:36 Nachmittag von lighting »

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:LED Licht der 1200er in die 950er?
« Antwort #2 am: Februar 05, 2018, 08:21:05 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung