Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Pirelli Diablo Rosso Corsa 2 auf der Multi  (Gelesen 1019 mal)

Offline turbostef

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 304
Pirelli Diablo Rosso Corsa 2 auf der Multi
« am: Juli 04, 2018, 11:15:26 Vormittag »
Wie bereits in anderen Thread angekündigt habe ich mir den DRC2 aufziehen lassen.

Eigentlich ist der seit 2 Wochen drauf aber leider stand meine Multi wg. dem kaputten Handsfree beim Händler....
Aber das ist ein anderes Thema....

Gestern ca. 150 KM gefahren und nur ein Wort: WOW. Einfach nur WOW.

Die Multi lenkt so brutal messerscharf ein, dass ich JEDE Kurve auf dem Heimweg zu eng genommen habe und dann aufmachen musste.
Brutal handlich.

Grip habe ich jetzt nicht bis zum bitteren Ende getestet, da ich nicht die passende Schutzkleidung anhatte direkt nach der Arbeit aber gefühlt war ich nach der 3. Kurve schon extrem weit unten ohne Zucken, Rutschen usw. (der Reifen wurde beim Händler bereits angefahren. Machen die immer so).

Am WE werde ich den ausgiebig testen aber ich glaube das Ding ist mit das Beste was ich jemals hatte. Und im Gegensatz zu meinem Vorgänger Pirelli Angel GT ist der Reifen auch noch komfortabler und läuft weich. Eigendämpfung deutlich besser als der AGT (was ja auch keine Kunst ist :D)

Wenn dieser Reifen knapp 4000 auf der Multi hebt, dann ist alles perfekt. Ich glaube zwar nicht daran aber mal schauen.
Der sollte doch mindestens mal deutlich länger als ein Supercorsa halten. Das ist ja auch schon mal was.

Im Vergleich zum Michelin RS (den habe ich auf meiner Panigale drauf) muss ich sagen, dass der auf jeden Fall handlicher ist. Vom Grip sollte er eh besser sein.

Der DRC2 kann eigentlich nur an der Laufleistung scheitern. Wir werden sehen wie lange er hebt...

Offline turbostef

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 304
Antw:Pirelli Diablo Rosso Corsa 2 auf der Multi
« Antwort #1 am: Juli 04, 2018, 11:21:54 Vormittag »
Ergänzung:

Bei Pirelli gibt es (noch) keine Freigabe für die Multi ab BJ 2010.

Allerdings hat mein Händler mir gezeigt, dass Ducati diesen Reifen für meine Multi als Zubehör anbietet.
Keine Ahnung, ob Pirelli eine Freigabe nachschiebt. Habe die angemailt. Mal schauen.

Ducati lässt den Reifen offensichtlich zu.

(Bitte keine Diskussionen über die Notwendigkeit von Freigaben)

Offline turbostef

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 304
Antw:Pirelli Diablo Rosso Corsa 2 auf der Multi
« Antwort #2 am: Juli 04, 2018, 03:59:00 Nachmittag »
Rückruf von Pirelli innerhalb von 1 Stunde!
Respekt :)

Pirelli plant die Fahrversuche in nächster Zeit und wird dann eine Freigabe erteilen.

Da das Moped unglaublich gut fährt mit der Pelle gehe ich davon aus, dass Pirelli die Freigabe erteilen wird.

Wie gesagt: Bei Ducati steht der Reifen als Zubehör für diese Multi im Programm.

Offline BladeRunner

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 64
Antw:Pirelli Diablo Rosso Corsa 2 auf der Multi
« Antwort #3 am: Juli 04, 2018, 04:03:16 Nachmittag »
Wie schnell ist der DRC2 denn warm gefahren, muss man da genauso aufpassen wir bei den reinen Sportreifen oder ist das eher mit den Tourensportlern zu vergleichen?

Offline turbostef

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 304
Pirelli Diablo Rosso Corsa 2 auf der Multi
« Antwort #4 am: Juli 04, 2018, 09:09:24 Nachmittag »
Der DRC2 ist zwischen dem Rosso 3 und dem supercorsa platziert.
Also ein hypersportreifen der sportlicher ist als zB ein Michelin RS.

Da der Reifen neu war bin ich am Anfang mit gebremsten schauen gefahren. Gefühlt hätte ich aber direkt anfassen können.
Es war aber auch 30 Grad warm ;)
Laut Tests ist der kaltgrip aber sehr gut für so einem Reifen.

Auf keinen Fall so extrem wie bei einem supercorsa.
Deswegen habe ich den ja gekauft:)
Sogar im nassen soll er gut funktionieren und hat dem Michelin RS auf dem nasskurs im Test eine knappe Sekunde aufgebrummt

Allerdings bei warm gefahrenem Reifen. Ist halt die Frage ob man solche Reifen in der realität auch warm fahren kann im Regen

Für mich irrelevant da ich im Regen extrem vorsichtig fahre.

Für mich zählt grip Handling Stabilität eigendämpfung kaltgrip laufleistung in dieser Reihenfolge.
Mit mindestlaufleistung 3000.

Wenn der die 3000 bringt dann wäre das noch akzeptabel

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Offline biwak

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 381
Antw:Pirelli Diablo Rosso Corsa 2 auf der Multi
« Antwort #5 am: Juli 06, 2018, 07:49:22 Vormittag »
ich habe nur den Vorgänger mal an der Multi montiert, mache es aber sicher nie wieder.
Auf kalten (und nassen)  Asphalt nicht lustig, besonders als Reifen für Alpenpässe nicht geeignet.

Meine persönliche Meinung: als Allrounder (und das ist die Multi durch und durch) ist der Reifen nicht zu gebrauchen.

lg,biwak
„Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“ (Kevin Schwantz)

Offline turbostef

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 304
Antw:Pirelli Diablo Rosso Corsa 2 auf der Multi
« Antwort #6 am: Juli 06, 2018, 08:12:16 Vormittag »
ich habe nur den Vorgänger mal an der Multi montiert, mache es aber sicher nie wieder.
Auf kalten (und nassen)  Asphalt nicht lustig, besonders als Reifen für Alpenpässe nicht geeignet.

Meine persönliche Meinung: als Allrounder (und das ist die Multi durch und durch) ist der Reifen nicht zu gebrauchen.

lg,biwak

Im SBK Forum hat einer geschrieben, dass der Vorgänger DRC in den Kategorien Kaltgrip und Nassgrip deutlich schlechter war.
Kann ich aber nicht beurteilen, da ich den Vorgänger nicht gefahren bin.

Mit Sicherheit ist der DRC2 kein Allrounder sondern eher ein Reifen für sportliche Fahrer.

Meine Multi wird zB nie mit Sozia und auf Touren maximal mit Topcase bewegt. Die Seitenkoffer habe ich noch nie montiert außer zum probieren.
Ich habe die Multi eher als bequemes Heizgerät für längere Touren.

War mit der Multi auch schon im Urlaub bis nach Kroatien runter usw. aber auch da nur Topcase, Tankrucksack, kleine Hecktasche und fertig.

Wenn man die Multi gemäß Ihrer Bestimmung nutzt, dann gibt es vlt. "bessere" Reifen aber für meinen Einsatzzweck scheint es (bisher) zu passen.

Den Angel GT mache ich mit Sicherheit nicht mehr drauf, den alten Holzreifen....

Wenn der DRC2 zu schnell runter ist, dann kommt der Michelin RS drauf. Weniger Gripreserven als bei einem Sportreifen möchte ich nicht mehr.


Offline bhoset

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 43
Antw:Pirelli Diablo Rosso Corsa 2 auf der Multi
« Antwort #7 am: Juli 06, 2018, 09:01:24 Vormittag »
Ich finde die PDRC2 einfach genial und im Moment meine Lieblingsreifen. Bei mir haben den HR 4200km gehalten and die meisten km have ich auf Sardinien gemacht. Michelin Power RS ist auch eine gute Wahl, aber bei mir haben die nur 1500km bis 1800km gehalten.
MfG. Bjørn

MTS 1260 Pikes Peak 2018
MTS 1200 S Touring (rot) 2012 (verkauft)

Offline turbostef

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 304
Antw:Pirelli Diablo Rosso Corsa 2 auf der Multi
« Antwort #8 am: Juli 06, 2018, 02:37:25 Nachmittag »
Ich finde die PDRC2 einfach genial und im Moment meine Lieblingsreifen. Bei mir haben den HR 4200km gehalten and die meisten km have ich auf Sardinien gemacht. Michelin Power RS ist auch eine gute Wahl, aber bei mir haben die nur 1500km bis 1800km gehalten.

4200 KM ist mehr als Top! V.a. wenn die Flanke angeblich die Mischung vom SC haben soll?

Und dann auch noch mit Sardinien Kilometern....

Fast zu schön um wahr zu sein :D

Offline al_ex

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 133
Antw:Pirelli Diablo Rosso Corsa 2 auf der Multi
« Antwort #9 am: Juli 09, 2018, 01:10:57 Nachmittag »
Der Reifen interessiert mich auch brennend, aber ich finde es bei dem derzeitigen Wetter doch etwas schwierig mit ihm auch mal über Nacht in die Berge zu fahren, da er ja nicht unter 5 Grad, was in der Nacht ja schon mal passieren kann, kommen sollte, da es sonst zu Brüchen kommen kann.

Ansonsten ist er bei den Sportreifen ja gerade das Maß der Dinge
MTS 1200S Pikes Peak 2014      - 2017- ~ 11.000km
MTS 1200 Enduro 2017 (rot)     - 2017   ~ 2.900km
MTS 1200S Touring 2015(weiß) - 2017   ~ 15.000km
MTS 1200S Touring 2011 (rot)   - 15-17 ~ 30.000km

Offline TYAT

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 496
Antw:Pirelli Diablo Rosso Corsa 2 auf der Multi
« Antwort #10 am: Juli 10, 2018, 07:13:59 Nachmittag »
ich fahre auf der Panigale derzeit den Vorgänger, weil der Rosso Corsa II vor 2 Monaten noch nicht lieferbar war. Im August steht sicher wieder ein Wechsel an, dafür liegt der DRC II schon bereit. Ich kann aber auch über den alten Corsa absolut nichts negatives sagen, klebt wie Sau und wird meiner Ansicht nach recht schnell warm.

Auf der Multi bleibe ich aber beim Diablo III, meiner Meinung nach vollkommen ausreichend und ich denke der macht doch ein paar Kilometer mehr.

Der DRC II ist sicher nicht verkehrt auf der Multi, auf der Landstraße aber schon ein wenig Perlen vor die (Premium) Säue werfen  :)

Lg Tommy

Offline turbostef

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 304
Antw:Pirelli Diablo Rosso Corsa 2 auf der Multi
« Antwort #11 am: Juli 11, 2018, 07:24:02 Vormittag »
ich fahre auf der Panigale derzeit den Vorgänger, weil der Rosso Corsa II vor 2 Monaten noch nicht lieferbar war. Im August steht sicher wieder ein Wechsel an, dafür liegt der DRC II schon bereit. Ich kann aber auch über den alten Corsa absolut nichts negatives sagen, klebt wie Sau und wird meiner Ansicht nach recht schnell warm.

Auf der Multi bleibe ich aber beim Diablo III, meiner Meinung nach vollkommen ausreichend und ich denke der macht doch ein paar Kilometer mehr.

Der DRC II ist sicher nicht verkehrt auf der Multi, auf der Landstraße aber schon ein wenig Perlen vor die (Premium) Säue werfen  :)

Lg Tommy

Den Rosso 3 hatte ich auch im Auge als Nachfolger für meinen Pirelli Angel GT. Wird vermutlich ein sehr guter Reifen für die Multi sein, der einen guten Kompromiss
zwischen Grip und Laufleistung bietet.

Die Frage ist halt, ob man bei harter Fahrweise und Power am Motor einen weniger sportlicheren Reifen nicht "überfordert", was die Laufleistung wiederum mindert.
Ich denke aber nicht, dass das auf den Rosso 3 zutrifft.

Den Angel GT habe ich ja auch nicht in Fetzen gefahren.

Auf der anderen Seite hat mein Kumpel mit der Super Duke seinen Michelin RS ob des heftigen Drehmoments des Kürbis ziemlich vergewaltigt und nach 2500 KM komplett vernichtet.

Will sagen: Es dürfte kein Naturgesetz sein, dass der weniger sportlichere Reifen unter allen Umständen länger hebt als der sportlichere.
Da spielen wohl viele Faktoren mit rein.

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Pirelli Diablo Rosso Corsa 2 auf der Multi
« Antwort #11 am: Juli 11, 2018, 07:24:02 Vormittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung