Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Scheinwerfer / Licht: Höhe einstellen  (Gelesen 2686 mal)

Offline OwltownAlf

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 32
  • Nun ist sie da :-)
Scheinwerfer / Licht: Höhe einstellen
« am: August 27, 2016, 07:26:17 Nachmittag »
Moin,

wo/wie lässt sich die Höhe der Scheinwerfer einstellen?
Meine Multi 1200S Bj. 2016 blendet.

Aus der Zeichnung in der BA werde ich nicht ganz schlau :-(

Dank im voraus!
Viele Grüße


OwltownAlf

Aktuell:
- Ducati Multistrada 1200S - rot - seit 04.06.2016
- Honda VFR800ABS - silber - seit 04/2002

Früher:
- Honda VTR1000F - gelb - 05/1998-06/2002
- Honda CBX750F - schwarz - ca. 1988-1996
- Honda MB50 - schwarz - ca. 1980-1982

Offline Sunny

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 689
Antw:Scheinwerfer / Licht: Höhe einstellen
« Antwort #1 am: August 27, 2016, 09:17:11 Nachmittag »
War bei meiner 2015er nicht anders, leider. Die Löcher sind gut versteckt, sie sind sehr leicht zu übersehen. Leg den Kopf so weit wie möglich nach unten und nimm einen kleinen Schraubenzieher, damit in die Löcher fahren. Du findest sie sicher. :)

Offline Marco12

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 853
Antw:Scheinwerfer / Licht: Höhe einstellen
« Antwort #2 am: August 27, 2016, 09:22:40 Nachmittag »
Ich habs in der Werksatt machen lassen. :-X

Hatte die Schrauben zwar gefunden, aber wirklich was einstellen konnte ich da nicht.
Suche vordere Schmiedefelge der Hypermotard 821 SP

Offline Sunny

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 689
Antw:Scheinwerfer / Licht: Höhe einstellen
« Antwort #3 am: August 27, 2016, 09:25:40 Nachmittag »
Ich habs in der Werksatt machen lassen. :-X

Dort hatte ich es ein oder zweimal angeschafft,

Hatte die Schrauben zwar gefunden, aber wirklich was einstellen konnte ich da nicht.

und es dann doch in der Tiefgarage selbst gemacht. Rechts drehen, schon ging das Licht nach unten.

Offline faxxe

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 460
Antw:Scheinwerfer / Licht: Höhe einstellen
« Antwort #4 am: August 28, 2016, 08:00:41 Vormittag »
Mit Schraubenzieher geht da nichts ;)
13er Nuss mit einer Verlängerung von unten. Drehrichtung gegen die Uhr wird der Scheinwerfer tiefer.
Leichter gehts wenn man die Abdeckung an der Gabel abnimmt.

-Heimo
« Letzte Änderung: August 28, 2016, 08:02:18 Vormittag von faxxe »
MTS DVT 1200s 2015

Offline Sunny

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 689
Antw:Scheinwerfer / Licht: Höhe einstellen
« Antwort #5 am: August 28, 2016, 08:12:29 Nachmittag »
Mit Schraubenzieher geht da nichts ;)

Glaub mir, bei mir ging es mit dem Schraubenzieher. Möglicherweise

13er Nuss mit einer Verlängerung von unten. Drehrichtung gegen die Uhr wird der Scheinwerfer tiefer.
Leichter gehts wenn man die Abdeckung an der Gabel abnimmt.

gibt es ja einen Unterschied zwischen Standard und S. Ich hab eine Standard und im Manual steht das so drin.

Offline faxxe

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 460
Antw:Scheinwerfer / Licht: Höhe einstellen
« Antwort #6 am: August 30, 2016, 07:57:04 Vormittag »
Oh,  mea culpa.

Lt. Threadersteller gings um eine 1200 S. Daher mein Tipp.
Die "Nicht-S" hat ja einen anderen Scheinwerfer und da wirds (durch deine Erfahrung bestätigt), wirklich mit dem
Schraubenzieher gehen. War mir nicht bekannt......

-Heimo


 

MTS DVT 1200s 2015

Offline Sunny

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 689
Antw:Scheinwerfer / Licht: Höhe einstellen
« Antwort #7 am: August 30, 2016, 08:59:18 Vormittag »
Nix passiert, alles wunderbar. :)

Offline dino74

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 41
Antw:Scheinwerfer / Licht: Höhe einstellen
« Antwort #8 am: September 04, 2016, 11:21:30 Nachmittag »
Ciao
Mein Multi blendet auch heftig, ist vom Werk aus falsch eingestellt. Wenn ich unten mit der 13er Nuss verstellen will passiert nichts, quasi der Scheinwerfer lasst sich nicht verstellen. Hatte schon jemand das Problem?

Offline Sunny

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 689
Antw:Scheinwerfer / Licht: Höhe einstellen
« Antwort #9 am: September 05, 2016, 08:03:57 Vormittag »
Ciao
Mein Multi blendet auch heftig, ist vom Werk aus falsch eingestellt. Wenn ich unten mit der 13er Nuss verstellen will passiert nichts, quasi der Scheinwerfer lasst sich nicht verstellen. Hatte schon jemand das Problem?

Wenn das nciht funktioniert, dann ab zum Händler. Ist doch sicherlich ein aktuelles Modell, dann hast Du Garantie. Und bei ab Werk falsch eingestellten Scheinwerfern sollte eigentlich der Händler bei der Übergabe etwas mehr Sorgfalt walten lassen.

Offline faxxe

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 460
Antw:Scheinwerfer / Licht: Höhe einstellen
« Antwort #10 am: September 05, 2016, 11:20:37 Vormittag »
@dino74:
Bei mir war die Mechanik der Einstellung auch mal "irgendwie" ausgehängt. Ich habs vermutlich zu sehr gelockert und dann war die 13er Nuss total lose.
Ich habe dann sogar den Scheinwerfer rausgenommen und mir das angesehen. Ich habe dann bemerkt, das man die Schraube und die daran montierte MEchanik
möglichst gerade wieder reinschrauben muss. Dann hat die Verstellung funktioniert. Man sieht, das sich der Reflektor an der Unterkannte im Inneren hebt und senkt. Echt schwer zu beschreiben ........

Vor der Übergabe vergessen die :) wohl gerne die Federvorspannung vorne und den Scheinwerfer einzustellen  :o

-Heimo


 
« Letzte Änderung: September 05, 2016, 11:22:41 Vormittag von faxxe »
MTS DVT 1200s 2015

Offline dino74

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 41
Antw:Scheinwerfer / Licht: Höhe einstellen
« Antwort #11 am: September 05, 2016, 10:35:09 Nachmittag »
Tja das vergessen die immer, das ist meine 3. Multi und musste bei allen die Scheinwerfer selber einstellen.
Vielen Dank für deine Hilfe ich bin schon im Bild und hab mir gedacht, dass sowas ist.

Offline torisd

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Scheinwerfer / Licht: Höhe einstellen
« Antwort #12 am: Juli 24, 2018, 08:17:14 Vormittag »
Ich musste auch dringend meinen LED-Scheinwerfer einstellen und bin in der Anleitung im Handbuch nicht wirklich fündig geworden. Auf jeden Fall gehts so:
- Moped aufbocken
- mit einem passenden Inbus die drei Schrauben der Abdeckplatte zwischen den Gabenholmen unter dem Scheinwerfergehäuse herausdrehen
- Abdeckplatte heruausnehmen und dabei die Einbaulage merken
- wenn man jetzt den Kopf mit dem Blick nach oben reinsteckt sieht man schon den glänzenden M8-Schraubenkopf (SW13)
- Moped abbocken und wie im Handbuch beschrieben (Luftdruck OK, eine Person aufgesetzt) mit einer 13er Nuss die Höhe richtig einstellen
- Abdeckung zwischen den Gabelholmen wieder einfädeln, dabei die Bremsleitungen/ABS-Kabel ordentlich in die Aussparung verlegen und wieder
  festschrauben

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Scheinwerfer / Licht: Höhe einstellen
« Antwort #12 am: Juli 24, 2018, 08:17:14 Vormittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung