Benutzername: Passwort:


Autor Thema: DSS-Error  (Gelesen 736 mal)

Offline joerg68

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 252
DSS-Error
« am: Juli 06, 2018, 11:50:37 Nachmittag »
Hallo,
bei meiner Tour durch die Dolomiten ging an einer Tanke "DSS-Error" im Display an und kurz darauf wieder aus. Jetzt eine Woche Später kann ich mein Fahrwerk nicht mehr verstellen. Trotz drückens der Taste ändert sich das Display nicht in den Einstellmodus.
Schon mal irgendjemanden sowas passiert?
gruß
Jörg
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Offline faxxe

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 451
Antw:DSS-Error
« Antwort #1 am: Juli 07, 2018, 08:18:23 Vormittag »
In versch. Foren taucht der Fehler gerne im Zusammenhang mit div. Kabelbrüchen auf.
zB Beschleunigungssensor der hinteren Schwinge, weil hier das Kabel zu kurz ist.
Oder Kabel/Anschlüsse der Skyhook Fahrwerks Komponenten.

-Heimo
MTS DVT 1200s 2015

Offline Woife1

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 18
Antw:DSS-Error
« Antwort #2 am: Juli 08, 2018, 11:14:59 Vormittag »
Hi bin gerade auf Sardinien. Bei der Anfahrt 1260 S hatte ich das gleich bei Problemen. Irgendwann wann nach unendlichen umstellen stand im Display Das calibrieren. Danach arbeitete da System wieder. Vorbei mit Zwei Personen und Gepäck  ist permanent der Hauptständer aufgegangen. Hatte es auf den zuvor gewesen hielten Stoßdämpfer geschoben, denn mich blenden permanent die Autos an.
Grüße
Woife1

Offline achim1064

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 124
Antw:DSS-Error
« Antwort #3 am: Juli 08, 2018, 05:26:50 Nachmittag »
Mal Batterie abklemmen und ein paar Minuten warten.
Dann wieder anklemmen.
Es sollte DSS Kalibrieren im Display erscheinen und ein Geräusch zu hören sein.
Falls danach auch dieser Error kommt, Sensor und Dämpfer prüfen.
Da waren bei meiner Multi beide Kabel defekt (WaKo) und ich hatte den Fehler sporadisch immer wieder.

Offline joerg68

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 252
Antw:DSS-Error
« Antwort #4 am: Juli 09, 2018, 02:47:17 Nachmittag »
Hallo,
danke, werd ich mal versuchen.
Habe heute auch beim entfernen des CLS-Kettenölers bemerkt daß das kabel zum Dämpfer stark angeknickt wurde. Kann auch nicht erkennen ob es sich um ein Kabel oder um eine andere Art Leitung handelt. Ich werde mal schauen ob das abklemmen schon mal irgenwas zeigt.
gruß
Jörg
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Offline joerg68

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 252
Antw:DSS-Error
« Antwort #5 am: Juli 11, 2018, 05:48:32 Nachmittag »
Batterie abgeklemmt, alles wieder gut.....Wer weiss wie lange. Ducati meint es ist häufig ein Sensor. Dazu müsste der Fehler wieder auftreten.
Gruss
Jörg
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Offline Multiingo

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 41
  • Monster 1100 EVO, MULTI 1200s 2011, Diavel Dark,
Antw:DSS-Error
« Antwort #6 am: Juli 25, 2018, 05:07:25 Nachmittag »
Bei mir  Hat sich der Stellmotor verklemmt das hintere Federbein musste getauscht werden ging gottseidank noch auf Garantie
Das Leben ist eine Kurve!

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:DSS-Error
« Antwort #6 am: Juli 25, 2018, 05:07:25 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung