Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Einschätzung zur Hinterbremse erwünscht  (Gelesen 723 mal)

Offline Tosche

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
Einschätzung zur Hinterbremse erwünscht
« am: Juni 28, 2018, 11:33:04 Nachmittag »
Hallo erstmal an alle stolzen Multibesitzer,

ich bin seit heute ein ebensolcher einer Multi aus 2010. Jetzt habe ich auch gleich einige Übungen damit gemacht, inklusive einiger Gefahrenbremsungen, und mir ist, im Gegensatz zur Probefahrt, aufgefallen dass die Bremse nicht mal das ABS anspringen lässt. Braucht man auch nicht da kaum Bremswirkung vorhanden ist. Ich trete durch und sie wird so mal allmählich langsamer. Das kann doch nicht normal sein oder? Vielen Dank für alle Antworten.
Herkules Prima 5S :D, BMW GS 650, F800 r, Multistrada 1200 s

Offline ReDUC

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 394
  • infiziert
Antw:Einschätzung zur Hinterbremse erwünscht
« Antwort #1 am: Juni 28, 2018, 11:54:08 Nachmittag »
Hi Tosche,

doch, das ist leider normal und ich denke dass sich viele damit abgefunden haben.
Such mal hier im Forum nach HRB, da findest Du Stoff und auch Lösungsansätze ohne Ende.

Lass Dir davon nicht die Laune verderben.
Viel Spaß mit der neuen 2010er, ist bis auf ein paar Macken in Summe ein tolles Bike.

Gruß
ReDUC
2017 1198ccm 150PS 2014er MTS 1200 S D-AIR Rot
2012 1198ccm 150PS MTS 1200 S Tour Rot
2007 1050ccm 115PS Triumph Tiger 1050 SE ABS
2003 998ccm 143PS Yamaha FZS 1000 Fazer
2001 847ccm 82PS Yamaha TDM 850
1999 609ccm 54PS KTM LC4 620 SC
1995 609ccm 50PS KTM LC4 620 EGS
1990 558ccm 41PS Gilera XRT 600

Offline Tosche

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Einschätzung zur Hinterbremse erwünscht
« Antwort #2 am: Juni 29, 2018, 09:21:10 Vormittag »
Danke für die Antwort,

ich habe das Thema schon vor dem Kauf wahr genommen. Ich bin mir nur nicht sicher, da ich keinen Vergleich habe, ob sie entlüftet werden muss oder nicht. Und ob es wirklich im Rahmen liegt. Bekommt das Entlüften auch der BMW Händler hin wo ich sie gekauft habe oder sollte ich speziell zum Ducatihändler fahren? Immerhin ist ein Jahr Gewährleistung drauf.
Und Spass macht sie wie Sau, der Sound bollert die Bremsproblematik gerade mal so weg.
Herkules Prima 5S :D, BMW GS 650, F800 r, Multistrada 1200 s

Offline Jhnnsphlpp

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 60
Antw:Einschätzung zur Hinterbremse erwünscht
« Antwort #3 am: Juni 29, 2018, 09:29:41 Vormittag »
Hallo Tosche,
Glückwunsch zur MTS. Ich habe ein 11er PP Modell und bin auch sehr zufrieden :)
Bezüglich HRB kann ich das Verhalten bestätigen. Kurz zusammengefasst:

- Ja, auch ein BMW Händler sollte sie entlüften können
- Bei mir war die Variante: HR ab, Bremssattel ab und zum entlüften nach oben in den "Kofferraum" (unter Soziussitz) legen am effektivsten
- Sinter Beläge können Besserung schaffen

Allzeit gute Fahrt!
Grüße,
Johannes

Multistrada Pikes Peak 2011

Offline Roger

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 175
  • Multistrada 1200 ST, 38'000km
Antw:Einschätzung zur Hinterbremse erwünscht
« Antwort #4 am: Juni 29, 2018, 10:01:45 Vormittag »
Hallo Tosche,
ich mache es ebenso wie „Jhnnsphlpp“ und dann hält es für eine Saison.
Bei einem Kollegen (ebenfalls eine 2010er Multi) habe ich das genau gleiche Verfahren wie bei mir angewandt und seine HRB war nach ca. 4 Wochen wieder „matschig“.
Ansonsten: die 10er und 11er sind die besten 😁 sofern alle Kinderkrankheiten beseitigt sind.... 😉
« Letzte Änderung: Juni 29, 2018, 10:03:16 Vormittag von Roger »
M 900 i.e, Jg. 2000/ MTS 1200 ST, Jg. 2010

Offline timo

  • Administrator
  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 3727
    • PowerParts für Ducati Multistrada 1200
Antw:Einschätzung zur Hinterbremse erwünscht
« Antwort #5 am: Juni 29, 2018, 10:50:54 Vormittag »
Moin,

im Prinzip ganz einfach:

1. Checken ob das Update der HRB bei Ducati verbaut wurde
2. Am besten neue Bremsflüssigkeit einfüllen
3. Ordentlich entlüften
4. Gute Sinterbeläge verbauen

Und schon bremst die Multi hinten richtig gut, so wie es sich gehört! Wenn der Druckpunkt dann, wie wohl bei einigen hier im Forum, irgendwann nachlässt, musst Du halt wieder entlüften. Meine Erkenntnis ist, dass wenn richtig gut entlüftet wurde, der Druckpunkt zumindest einige tausend Kilometer stabil bleibt.

Gruß Timo

Ducati Multistrada 1200 Pikes Peak
Ducati Diavel
Ducati Monster 1200R
Ducati Panigale V4S
BMW HP4 BigRISK-Racebike
Hercules Ultra 80AC (mit Sachs-Kit 91LC)
Kreidler RS50 Elektronik (Kombinatskarrenbezwinger)

www.bigrisk.de
BigRISK PowerParts (Ducati Street and Race)

Offline Tosche

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Einschätzung zur Hinterbremse erwünscht
« Antwort #6 am: Juni 29, 2018, 10:59:37 Vormittag »
Ok super Tipps hier. Danke dafür ;D
Da werde ich mal hinfahren zum Händler heute, aber nur wenn ich drauf warten kann. Ich hätte sie gestern am liebsten noch ins Schlafzimmer gefahren...So ein geiles Teil ansonsten.
Herkules Prima 5S :D, BMW GS 650, F800 r, Multistrada 1200 s

Offline al_ex

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 123
Antw:Einschätzung zur Hinterbremse erwünscht
« Antwort #7 am: Juni 29, 2018, 02:14:49 Nachmittag »
Wichtig ist, wie schon geschrieben, das der Sattel ausgebaut und hochgehangen wird, da es ein Designfehler ist und anders du nie am höchsten Punkt entlüftest. Ansonsten ist das leider ein bekanntes Problem, mit dem man aber zu leben lernt.

Trotzdem gibt es nichts geileres als eine Multi in der Garage sein Eigen zu nennen :)
MTS 1200S Pikes Peak 2014      - 2017- ~ 8.000km
MTS 1200 Enduro 2017 (rot)     - 2017   ~ 2.900km
MTS 1200S Touring 2015(weiß) - 2017   ~ 15.000km
MTS 1200S Touring 2011 (rot)   - 15-17 ~ 30.000km

Offline Walle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1222
Antw:Einschätzung zur Hinterbremse erwünscht
« Antwort #8 am: Juni 29, 2018, 07:10:51 Nachmittag »
...seit ich auf Entlüftungsventile am ABS Steuerblock umgerüstet, und dort entlüftet habe, verlor sich seit nun über 40.000 km zu keiner Zeit mehr der Druckpunkt der Hinterrad Bremse  :P...was da an Luft raus kam war schon sehr beachtlich denke da hilft auch kein Sattel hoch hängen, da sollte dann das Motorrad auf das Vorderrad gestellt werden  :o
« Letzte Änderung: Juni 29, 2018, 07:13:12 Nachmittag von Walle »
...Herr schmeiß Hirn ra......wir werden es nach besten Wissen und Gewisse unter den Bedürftigen aufteilen :-)

Offline Tosche

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Einschätzung zur Hinterbremse erwünscht
« Antwort #9 am: Juni 30, 2018, 01:51:35 Vormittag »
So, ich war heute beim Händler, es sind auch noch die normalen Bremsbeläge drauf. Die derzeitige Wirkung der HRB ist wohl in Ordnung sagte mir ein Monsterfahrer. Habe jetzt gleich mal ein par Sinterbeläge bestellt und ich glaube mir der Farbe der Kühlflüssigkeit hat das auch noch zu tun oder? "Read the fu..... manual ist bei der Maschine wohl Pflicht. Ich habe mir gleich noch bei der Hitze die Heizgriffe angeschaltet unterwegs und musst dann nach Hause um genau dies zu tun. Fast verreckt an Hitze unterwegs. :D Die kleinen erträglichen Mängel bemerke ich schon. Schlüssel verlangt auch gleich nach einer neuen Batterie. Das Display blinkt im abgestellten Zustand kurz rot auf, die Bedeutung habe ich noch nicht gecheckt. Aber dennoch...."was für ein geiles Teil" :P Das Grinsen bekomme ich nicht mehr aus der Fresse jedenfalls.
Und noch eine Frage. Mein Ladegerät er alten BMW passt nicht in die Bordsteckdose. Gibt es hier Adapter? Gibt es hier überhaupt vergangene BMW Fahrer? :D
« Letzte Änderung: Juni 30, 2018, 01:56:36 Vormittag von Tosche »
Herkules Prima 5S :D, BMW GS 650, F800 r, Multistrada 1200 s

Offline Kawu

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 303
  • Desmodromiker
Antw:Einschätzung zur Hinterbremse erwünscht
« Antwort #10 am: Juni 30, 2018, 09:04:19 Nachmittag »
Das Blinken am Display dürfte die Wegfahrsperre anzeigen und bleibt 12 Stunden nach abschalten der Zündung wenn ich es richtig im Hinterkopf habe. Viel Spaß mit der Diva  8)
"Sich erheben, immer und immer wieder, bis die Lämmer zu Löwen werden"

>>2008-2013: Suzuki Bandit 600 N Kult (verkauft)
>>2013-2017: Honda CB1000R (verkauft)
>>2017-offen: Ducati Multistrada 1200 S DVT

Offline hangetsu

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 17
Antw:Einschätzung zur Hinterbremse erwünscht
« Antwort #11 am: Juli 01, 2018, 10:58:04 Vormittag »
Hallo Tosche,
es gibt hier ehemalige BMW-Fahrer.
Beim Kauf meiner 1200S MY2017 habe ich meine F800R mit Ladegerät abgegeben.
Für meine MTS habe ich ein Ladegerät(Ladungserhaltung) von Ducati ca.80€.
Ob es Adapter für BMW-Ladegeräte gibt weiß ich auch nicht.

2017: Multistrada 1200S
2011: BMW F800R
1989: Yamaha FZR600 Genesis
1988: Yamaha RD350LC

Offline odo164

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2
  • MTS 1200S Touring Mj: 2011
Antw:Einschätzung zur Hinterbremse erwünscht
« Antwort #12 am: Juli 16, 2018, 01:54:59 Nachmittag »
ich muss ja gestehen, ich hab die Hinterradbremse immer ganz gerne zum Stabilisieren in engen Kurven verwendet. Bei meinem alten Moped....V-Strom 1000 mit Öhlins/Wilbers Fahrwerk  Jahrgang 2005. War auch gut so.... ;)....und ab und zu notwendig........ ;D

Aber bei der Multistrada brauch ich das Ding nicht. Die ist vom Fahrwerk her so sauber. Unglaublich. Dabei eine 2011er, also auch nicht neu. Hab sie auch seit Mai diesen Jahres. Und das mit dem Mitnehmen ins Schlafzimmer, Tosche, kann ich nur unterschreiben.  :azn: :P

Gruß aus Wien

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Einschätzung zur Hinterbremse erwünscht
« Antwort #12 am: Juli 16, 2018, 01:54:59 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung