Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Und immer wieder Schräglagenfreiheit!  (Gelesen 5007 mal)

Offline Rollo

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 182
Antw:Und immer wieder Schräglagenfreiheit!
« Antwort #105 am: September 10, 2018, 01:16:55 Nachmittag »

Die tatsächlche Lösung wäre die Panigale, die der TE noch in der Garage hat . . .  ;D


Ich werde jetzt erstmal die Rasten auf die höchste Stufe stellen bei der Multi (wie auf dem Bild oben gezeigt).
Dann prüfe ich, ob mein Ring auch 15 CM Abstand hat, dann wird über den Winter Lenkkopflager und Schwingenlager beim Schwarz gemacht,
dann teste ich die manuellen Fahrwerkseinstellungen, die mir geschickt wurden (Danke hierfür).


15mm bitte  ;D  15 CM werden es niemals werden...

Offline turbostef

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 303
Antw:Und immer wieder Schräglagenfreiheit!
« Antwort #106 am: September 10, 2018, 01:21:58 Nachmittag »

Die tatsächlche Lösung wäre die Panigale, die der TE noch in der Garage hat . . .  ;D


Ich werde jetzt erstmal die Rasten auf die höchste Stufe stellen bei der Multi (wie auf dem Bild oben gezeigt).
Dann prüfe ich, ob mein Ring auch 15 CM Abstand hat, dann wird über den Winter Lenkkopflager und Schwingenlager beim Schwarz gemacht,
dann teste ich die manuellen Fahrwerkseinstellungen, die mir geschickt wurden (Danke hierfür).


15mm bitte  ;D  15 CM werden es niemals werden...

Wenn es hilft mache ich auch 15cm :D

Nein, du hast natürlich recht  ;D

Offline TYAT

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 496
Antw:Und immer wieder Schräglagenfreiheit!
« Antwort #107 am: September 16, 2018, 10:00:31 Nachmittag »
zum Thema Schräglagenfreiheit fällt mir immer dieses 8 Jahre alte Video ein. Multi 1200 vollgepackt mit Koffern und Tasche und dann so eine Linie. Kann mir echt nicht vorstellen, dass es noch mehr Schräglage benötigt um richtig gut ums Eck ballern zu können.

https://youtu.be/_7amqyS2lQE

Lg Tommy

Offline Klausi

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 331
  • Multistrada 1200 Enduro
Antw:Und immer wieder Schräglagenfreiheit!
« Antwort #108 am: September 16, 2018, 10:18:02 Nachmittag »
zum Thema Schräglagenfreiheit fällt mir immer dieses 8 Jahre alte Video ein. Multi 1200 vollgepackt mit Koffern und Tasche und dann so eine Linie. Kann mir echt nicht vorstellen, dass es noch mehr Schräglage benötigt um richtig gut ums Eck ballern zu können.

https://youtu.be/_7amqyS2lQE

Lg Tommy

Genau so ist das! Zuviel Schräglage für zu wenig Geschwindigkeit, wenn die Schräglagenfreiheit nicht reicht! Mein Reden!

Puuuuh, endlich ists raus!  :laugh:

Offline Flitzi

  • Global Moderator
  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1584
    • Foto für Dich
Antw:Und immer wieder Schräglagenfreiheit!
« Antwort #109 am: September 17, 2018, 11:34:47 Vormittag »

Genau so ist das! Zuviel Schräglage für zu wenig Geschwindigkeit, wenn die Schräglagenfreiheit nicht reicht! Mein Reden!

Puuuuh, endlich ists raus!  :laugh:

Sorry, ich muss noch mal meinen Senf dazu geben, ich kann das einfach nicht nachvollziehen.  ??? Was Du schreibst ist meiner Meinung nicht machbar und nicht nachvollziehbar oder ich verstehe Dich nicht richtig.  ::)

Sobald ich meine Schräglage erhöhe verändert sich automatisch mein Kurvenradius. Ich habe es mehrfach versucht, immer wenn ich mich mehr in die Kurve gelegt habe, wurde der Radius kleiner oder ich muss die Geschwindigkeit erhöhen. Genauso umgekehrt. In dem Video sehe ich schnell/sehr schnell gefahrene Kurven mit entsprechender Schräglage.
Was ich machen kann, ich kann die Maschine mehr drücken oder legen aber es muss immer zur Geschwindigkeit und zum Radius passen. Es geht ja auch nicht, mit Schräglage geradeaus zu fahren. (außer mit Gegenlegen)
Auch konnte ich im Netz nichts von zu viel Schräglage für die Geschwindigkeit finden. Auch ein Schräglagentraining habe ich gemacht und so was noch nie gehört.  :-X
Gruß, Matthias
2018 Ducati MTS1260S weiß
2015 Ducati MTS1200S weiß
2010 Ducati MTS1200S schwarz
2008 Aprilia ETV1000 blau
1998 Kawasaki ZZR600 grün/blau
1996 Kawasaki GPZ500S blau/weiß

Online aero

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1016
  • MFG3 1972

Offline Flitzi

  • Global Moderator
  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1584
    • Foto für Dich
« Letzte Änderung: September 17, 2018, 12:14:57 Nachmittag von Flitzi »
Gruß, Matthias
2018 Ducati MTS1260S weiß
2015 Ducati MTS1200S weiß
2010 Ducati MTS1200S schwarz
2008 Aprilia ETV1000 blau
1998 Kawasaki ZZR600 grün/blau
1996 Kawasaki GPZ500S blau/weiß

Offline Klausi

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 331
  • Multistrada 1200 Enduro
Antw:Und immer wieder Schräglagenfreiheit!
« Antwort #112 am: September 17, 2018, 02:49:37 Nachmittag »

Ganz einfach! Man kann doch mit geringer Geschwindigkeit die Schräglage voll ausnutzen, das macht doch fast jeder, der auf einem Parkplatz übt! Natürlich ist eine gewisse Mindestgeschwindigkeit erforderlich, je nach Radius, aber es ist eben nicht die höchstmögliche Geschwindigkeit!

Ich habe hier schon geschrieben, dass es Kollegen gab, die nach einem Kurventraining immer volle Schräglage hatten, und dadurch kaum noch richtig Kurven fahren konnten, das musste denen wieder abtrainiert werden, genauso, wie man sich extreme Schräglagen antrainiert, obwohl bei bestimmte Geschwindigkeiten gar nicht nötig!

Viele Kollegen ledern sich einfach viel zu früh viel zu sehr rein, dann setzt auch irgendwann etwas auf, obwohl die Schräglage gar nicht nötig ist! Hinzu kommt die Linienwahl . . .

Offline Flitzi

  • Global Moderator
  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1584
    • Foto für Dich
Antw:Und immer wieder Schräglagenfreiheit!
« Antwort #113 am: September 17, 2018, 03:14:45 Nachmittag »
Naja, dazu kann ich nur sagen, probiere es mal selber aus was Du schreibst!

Ich habe es probiert, es geht nicht. Auf dem Parkplatz oder Kreisverkehr fährst Du kleinere Radien mit niedriger Geschwindigkeit und brauchst entsprechend Schräglage, sobald Du die Geschwindigkeit bei gleicher Schräglage erhöhst werden die Radien immer größer. Das ist Physik. Alles andere muss Du korrigieren.

Mit zu viel Schräglage muss ich Gas geben oder den Radius verringern, anders geht es nicht, wenn ich nicht liegen will.

Sorry für OT!!
Gruß, Matthias
2018 Ducati MTS1260S weiß
2015 Ducati MTS1200S weiß
2010 Ducati MTS1200S schwarz
2008 Aprilia ETV1000 blau
1998 Kawasaki ZZR600 grün/blau
1996 Kawasaki GPZ500S blau/weiß

Offline faxxe

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 460
Antw:Und immer wieder Schräglagenfreiheit!
« Antwort #114 am: September 17, 2018, 03:24:52 Nachmittag »
Wenn man das Fahrzeug "drückt" macht das Bike mehr Schräglage obwohl der (ausgleichende) Oberkörper da fast völlig gerade bleibt.
Ein Fahrstil der oft als sicher empfunden wird, weil der eigene Körper dabei viel aufrechter bleibt und man nciht die Sitzposition verlassen muss.
Aber das Fahrzeug setzt halt viel früher auf. Gerade auf Pässen sieht man oft viele Drücker  ;)



"Gedrückt" fährt man zumeist ja auch die Parkplatzrunden weil man damit extrem enge Radien fahren kann (und langsam).

-Heimo
« Letzte Änderung: September 17, 2018, 03:26:35 Nachmittag von faxxe »
MTS DVT 1200s 2015

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Und immer wieder Schräglagenfreiheit!
« Antwort #114 am: September 17, 2018, 03:24:52 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung