Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Kennzeichenhalter der DVT an die 1260  (Gelesen 820 mal)

Offline pFn0L

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 87
Kennzeichenhalter der DVT an die 1260
« am: November 29, 2018, 10:03:01 Nachmittag »
Hallo zusammen.

Ich spiele mit dem Gedanken, den kürzeren Kennzeichenhalter der DVT an die 1260 zu montieren. Der Spitzschutz hinten ist entfernt.

Ich habe einmal meinen Händler darauf angesprochen. Er meinte, dass dies nicht funktioniert. Er habe es angeblich sogar getestet. Es würde (trotzt fehlendem Spritzschutz) anstehen, bei maximaler Einfederung.
100% sicher/überzeugend war es aber irgendwie nicht.

Wenn dies wirklich so wäre... und ich auch häufig zu zweit fahre, teilwiese auch mit allen Koffern, ist dann das Thema wirklich erledigt. Leider.


Hat das schon jemand gemacht? Gibt es Erfahrungen?

Offline Micha69

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Kennzeichenhalter der DVT an die 1260
« Antwort #1 am: November 30, 2018, 01:23:33 Nachmittag »
Hallo,
ich fahre ebenfalls die 1260, habe ebenfalls den Spritzschutz entfernt und spielte mit dem gleichen Gedanken.
Mein Händler riet davon ab aber nur aus optischen Gründen, das Verhältnis von Aufwand zum optischen „Gewinn“ wäre diesen Umbau nicht wert. Ein Aufsetzen des Kennzeichens beim Einfedern konnte er nicht bestätigen - probiert hat er es aber auch nicht.
Also habe ich mich für das Evotech-Kurzheck entschieden und bin damit sehr zufrieden. Erfahrungen bei Regenfahrten konnte ich bis jetzt nicht sammeln, vermutlich wären diese aber schlecht. Welches Motorrad bleibt bei Regenfahrten sauber...
Das Kurzheck ist mit ca. 400 € nicht ganz billig aber dafür aus Aluminium und sehr robust.
Koffer besitze ich nicht, diese sollten m.E. aber ohne Probleme passen.

Viele Grüße

Micha

Offline Udo1505

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 22
Antw:Kennzeichenhalter der DVT an die 1260
« Antwort #2 am: November 30, 2018, 02:05:22 Nachmittag »
Moin,
hab ebenfalls den Evotec dran und den Spritzschutz abgebaut. Funktioniert hervorragend. Bei Regen ist es durchaus auch ok. Mit einer kleinen Hecktasche hab ich am Rücken kaum Dreck u. Wasser abbekommen. Hinterrad und Schutzblech sahen zwar aus wie Sau, aber das ist einfach in der Waschbox abzuspülen.
Der Evotec Halter ist zwar nicht ganz billig aber eine grundsolide Sache. Das Unterteil, welches festgeschraubt wird, ist aus massivem Aluminium gefräst, sieht top aus und ist bestens verarbeitet. Von daher erklärt sich auch der Preis. Kann hier leider vom iPad kein Foto von unserer Regen-und Sandtour hochladen, da hätte man gut sehen können, wie und wo es eindreckt. Irgendwie meckert die Software was von falschem Dateiformat (jpg/jpeg, eines wird akzeptiert, das andere liefert das iPad...keine Ahnung...)
Jedenfalls ist das kurze Evotech Heck eine Empfehlung 👍
Grüße Udo

Offline Micha69

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Kennzeichenhalter der DVT an die 1260
« Antwort #3 am: November 30, 2018, 02:16:25 Nachmittag »
Also ist das Evotech-Kurzheck schick und trotzdem funktional. Was will man mehr...
Ich hätte auch gerne ein Foto mit dem IPad hochgeladen und hatte die gleichen Probleme.

Offline Udo1505

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 22
Antw:Kennzeichenhalter der DVT an die 1260
« Antwort #4 am: November 30, 2018, 07:10:05 Nachmittag »
Fotoversuch...

Offline Micha69

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Kennzeichenhalter der DVT an die 1260
« Antwort #5 am: November 30, 2018, 07:54:03 Nachmittag »
OK, dann kommt auch ein neuer Versuch, ein Foto meiner Bella hochzuladen.
Die Umgebung ist zwar nicht so schön, dafür ist das Hinterrad sauberer ;-)

Offline pFn0L

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 87
Antw:Kennzeichenhalter der DVT an die 1260
« Antwort #6 am: Dezember 01, 2018, 11:18:28 Vormittag »
Vielen Dank für die Infos und Fotos  :-*


Offline Tomson128

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 72
Antw:Kennzeichenhalter der DVT an die 1260
« Antwort #7 am: Dezember 02, 2018, 01:27:19 Nachmittag »
Ich würde dieses Bild mal deinem Händler zeigen und fragen wie da der Reifen jemals schleifen sollte, so viel Federweg hat die 1260 gar nicht!!!
Ist schon brutal wieviele inkompetente Händler es gibt!!
2016 Vespa 300 GTS Super Sport 1200km
2016 Yamaha 700 Raptor Rally neu 1500km
2017 Multistrada PP neu 5500km
2018 Panigale V4 Speciale neu  500km
2018 Monster 821 1130km
2019 BMW GS 1250 R HP neu
2018 Monster 1200S Aniversario neu

Offline Kawu

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 331
  • Desmodromiker
Antw:Kennzeichenhalter der DVT an die 1260
« Antwort #8 am: Dezember 02, 2018, 03:10:45 Nachmittag »
Ich würde dieses Bild mal deinem Händler zeigen und fragen wie da der Reifen jemals schleifen sollte, so viel Federweg hat die 1260 gar nicht!!!
Ist schon brutal wieviele inkompetente Händler es gibt!!

Das Bild zeigt nur nicht den KZH von der 1200er DVT sondern den von Evotech....könnte also bei Zeigen von dem Bild als Bummerang zurück kommen  :D
"Sich erheben, immer und immer wieder, bis die Lämmer zu Löwen werden"

>>2008-2013: Suzuki Bandit 600 N Kult (verkauft)
>>2013-2017: Honda CB1000R (verkauft)
>>2017-offen: Ducati Multistrada 1200 S DVT

Offline Woife1

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 21
Antw:Kennzeichenhalter der DVT an die 1260
« Antwort #9 am: Dezember 03, 2018, 06:11:52 Vormittag »
Hi Miche69,

was hast du für einen Kettenschutz dran? Mich ärgert schon seit längerem das mit Kettenfett versaute Heck,
nach dem ich den Spritzschutz entfernt habe.
VG Woife1
Grüße
Woife1

Offline Micha69

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Kennzeichenhalter der DVT an die 1260
« Antwort #10 am: Dezember 03, 2018, 11:05:33 Vormittag »
Hallo Woife1,
dafür bietet der Zubehörmarkt bis jetzt leider keine fertige Lösung an. Deshalb habe ich auf eine Bastellösung zurückgegriffen und mir diese anfertigen lassen.
Diese besteht aus zwei gelaserten und gerundeten Blechen, die erst nach mehreren Zuschnittsversuchen für mich optisch halbwegs akzeptabel und stabil waren und abschließend pulverbeschichtet wurden.
Befestigt wird die ganze Sache an zwei der drei ursprünglichen Befestigungspunkte. Hoffentlich findet der TÜV das auch gut...
Wesentlich einfacher wäre es, am Original-Teil die zwei Streben des "Eislöffels" zu stutzen. Aber das muss man erstmal sauber hinbekommen.
Die angefügten Fotos entstanden vor dem Evotech-Umbau.

Viele Grüße

Micha

Offline Guzziwerker

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 508
Antw:Kennzeichenhalter der DVT an die 1260
« Antwort #11 am: Dezember 03, 2018, 11:34:00 Vormittag »
Für einen Spritzschutz schaut auch hier:

http://multistrada.eu/index.php?topic=8241.60

Ich habe diesen Spritzschutz seit zwei Jahren montiert und bin immer noch zufrieden damit.

Gruss Thomas
Gruss Thomas

------------------------------------------------------------
MTS 1200S DVT in rot - Quat-D mit Original-Map

Offline Micha69

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Kennzeichenhalter der DVT an die 1260
« Antwort #12 am: Dezember 03, 2018, 02:23:16 Nachmittag »
Hallo Thomas,

danke für den Tipp.
Diese Lösung ist elegant. Werde dann ebenfalls dieses Teil montieren.

Viele Grüße

Micha

Offline Woife1

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 21
Antw:Kennzeichenhalter der DVT an die 1260
« Antwort #13 am: Dezember 03, 2018, 02:32:23 Nachmittag »
Servus ihr beiden,

danke für die Infos

VG Woife
Grüße
Woife1

Offline pekuehn

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Kennzeichenhalter der DVT an die 1260
« Antwort #14 am: Dezember 03, 2018, 07:53:07 Nachmittag »
Ich habe das kurze Heck seit März an meiner 1260 dran. Den Spritzschutz musste mein Freundlicher abbauen. Ansonsten schleift nichts

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Kennzeichenhalter der DVT an die 1260
« Antwort #14 am: Dezember 03, 2018, 07:53:07 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung