Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Pani fahren ist geil  (Gelesen 25762 mal)

Offline Duke

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1954
  • Zeit für Träume
Antw:Pani fahren ist geil
« Antwort #15 am: Januar 23, 2014, 10:19:57 Nachmittag »
So, weiter geht's

Mittlerweile hat die Pani über 500 km drauf.  Das Wetter wird zunehmend unangenehmer. Fahre seltener. Mist !
Das Fahrwerk hab ich inzwischen auch angepasst.
Bei einem Blick ins Handbuch habe ich empfohlene Einstellungen für unterschiedliche Einsatzzwecke finden können.
Für die Landstraße gibt es eine Komforteinstellung. "Komfort", wer hätte das gedacht. Hätt ich bloß mal früher reinschauen sollen.
Vorne und Hinten Druckstufe ganz offen und die Zugstufe auch fast ganz offen. Hat schon was gebracht,
die Überfahrt über schlecht geflickte Straßen und Kanaldeckel sind nicht mehr ganz so schmerzhaft.
Man darf die Erwartungen aber nicht so hoch schrauben. Im Grunde hat man das Fahrwerk von härter auf hart umgestellt. 
Für die Rennstrecke wird vorne wie hinten die Druck und Zugstufe nahezu ganz geschlossen. Das wäre dann die Einstellung „viel härter“,
ich hoffe der Asphalt auf der Renne hat nur wenig Bodenwellen.

An die Sitzposition hab ich mich inzwischen gewöhnt und die Handgelenke schmerzen fast nicht mehr.
Das inzwischen tägliche Fitnesstraining zeigt Wirkung und nützt da sicherlich auch was.
Die ersten 10 Tage waren allerdings sehr schmerzhaft. Da spürte man jede Bodenwelle gleich zweimal.

Meine Kleidung hab ich auch aufgerüstet. Man(n), das erste Mal mit voll korrekten Rennstiefeln unterwegs, das sind wirklich ausschließlich nur „Sitzstiefel“ .
Die Steh-Haltung ist für mich etwas ungewohnt nach vorne geneigt.
Gehen, ...vielleicht bis zum Klo, weiter muss ich hoffentlich auch nicht.  :o
Zubehör und weiteres Equipment wird auch stetig mehr, die Kartons stapeln sich in der Garage.

Die Frage wie man Mattlack putzt oder pflegt hab ich für mich auch gelöst.
Ich nehme Fenster-Reiniger und Microfasertuch. Bleibt Streifenfrei und schön matt  8)

Meine Hausstrecken hab ich schon mehrfach rauf und runter gefahren. Um mein Fahrgebiet zu erweitern hab ich mir auch was für eine Mitnahme des Navis einfallen lassen müssen.
Navihalter, mal anders. Einfacher und günstiger geht nicht. Die obere Lenkerbrücke getaped, eine dünne Schicht Schaumstoff drauf und das Navi oben drauf getaped. Sieht zwar scheixxe aus;
aber die Zweckmäßigkeit hat hier eindeutig Vorrang




neue Gabel und Schwingenprotektoren


Spiegel Abdeckungen, für die Renne schraub ich die Spiegel ja ab


« Letzte Änderung: Januar 23, 2014, 10:28:32 Nachmittag von Duke »
Gruß aus Kölle
Duke

Offline Kiwi

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1577
  • Ruhrgebiet - woanders is auch Scheiße!
Antw:Pani fahren ist geil
« Antwort #16 am: Januar 23, 2014, 10:29:55 Nachmittag »
Bernd,

Respekt: Du traust dich etwas! ;)
Tape in diesem Pingel-Forum :laugh:

Gruß

Kiwi
Multistrada 2010 - 2014
Die bisher einzige Multi, von der DUCATI selbst behauptet " Die Schönheit der Verwandlung"
Sie werden wissen, warum :-)

Offline kinglun

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 878
  • Minne, minne, minne
Antw:Pani fahren ist geil
« Antwort #17 am: Januar 24, 2014, 07:25:25 Vormittag »
Bernd,

Respekt: Du traust dich etwas! ;)
Tape in diesem Pingel-Forum :laugh:

Gruß

Kiwi

Aber das ist Carbon.Tape, das ist erlaubt :P :P :P

Und weg........

Gruß
Norbert
Widi, Widi, Widi

Offline grigguel

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 983
Antw:Pani fahren ist geil
« Antwort #18 am: Januar 24, 2014, 09:13:24 Vormittag »
Whow: 10 Tage Schmerzen, Fitnesstraining nun zeigt Wirkung und dann gerade mal 500 km????
Das ist nix für meine zarte Konstitution...

Offline Kalle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 2387
Antw:Pani fahren ist geil
« Antwort #19 am: Januar 24, 2014, 09:37:32 Vormittag »
Whow: 10 Tage Schmerzen, Fitnesstraining nun zeigt Wirkung und dann gerade mal 500 km????
Das ist nix für meine zarte Konstitution...

Da bist du nicht alleine Chris, ich pack das auch nicht mehr. 100 km mit einem
Superbike und ich bin körperlich im Eimer.

Grüße

Kalle
Das Leben passiert, während du darüber nachdenkst.

Offline Duke

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1954
  • Zeit für Träume
Antw:Pani fahren ist geil
« Antwort #20 am: Januar 24, 2014, 09:58:57 Vormittag »
Die Schmerzen hatte ich eher auf das Fitnesstraining bezogen.
Sei mal Ü40 (oder knapp U50), mache aus gesundheitlichen Gründen ein Jahr null Sport.
...und dann fang mal mit Lauf -und Krafttraining an, das sind dann die ersten paar Tage nur SCHMERZEN  :'(

Beim Fahren selber mekst du nach einiger Zeit heftig deine Handgelenke. Inzwischen aber sehr viel weniger (Trainingserfolg ?!)
Gruß aus Kölle
Duke

Offline clausi

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 2677
Antw:Pani fahren ist geil
« Antwort #21 am: Januar 24, 2014, 10:49:03 Vormittag »
Whow: 10 Tage Schmerzen, Fitnesstraining nun zeigt Wirkung und dann gerade mal 500 km????
Das ist nix für meine zarte Konstitution...

Da bist du nicht alleine Chris, ich pack das auch nicht mehr. 100 km mit einem
Superbike und ich bin körperlich im Eimer.

Grüße

Kalle

Wird Zeit dass die Saison kommt und ihr euer Sofa endlich in die Verbannung schickt  :P :-*

Hier kommts mir langsam vor wie unter alten Männern......  :o  :-X   :laugh:  ;)

Allzeit Gute Fahrt Euch allen, egal welches Moped !!!

Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, und die anderen können mich... (Konrad Adenauer)

Offline hoeltz

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 898
Antw:Pani fahren ist geil
« Antwort #22 am: Januar 24, 2014, 11:09:32 Vormittag »
Die "alten" männer wollen es halt noch mal wissen und quälen sich in gebückter haltung. ;D

oh je.... jetzt kommt aber das VETO
Gruss Harry
 Sardinien 2015 KTM Superduke, 2014 KTM Superduke, 2013 Multi PP 2, 2012 Multi PP 1, 2011 GSA, 2010 K1300 S; 2009 GS
Ducati Multistrada rot 2015 verkauft
KTM 1290 Superduke 2014 20.500 km verkauft
Ducati Multistrada PP 2013 29.000 km
Ducati Multistrada PP 2012 19.000 km
Jahrzehnte BMW

Offline Duke

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1954
  • Zeit für Träume
Antw:Pani fahren ist geil
« Antwort #23 am: März 03, 2014, 12:29:37 Nachmittag »
Ein kleiner Zwischenbericht
inzwischen hab ich knapp über 1200 km auf dem Tacho.
Mitte Februar hab ich die erlösende 1000er Inspektion hinter mich gebracht.
Jetzt kann man dem Pferdchen endlich mal die Sporen geben (immer noch mit leichten Einschränkungen)
Dreht man den Gashahn mal richtig auf geht das verzögerungsfrei nach vorne und ab 5000 upm legt die Beschleunigung noch mal so richtig zu.
Der Schaltautomat erlaubt kaum Drehzahlabfall und die 200er Marke fällt sehr schnell.
Der Sound ist sowas von heftig, ohne Ohrenstöpsel geht das nicht (jedenfalls nicht mittel- oder langfristig).
Ich kann immer noch nicht verstehen das sowas legal sein soll.
Am Wochenende hab ich dann auch endlich wieder die Diva bewegen dürfen.
Die ersten 20 Kilometer dachte ich nur, was ist das ? Das schlechteste Moto der Welt ???
Alles butterweich und irgendwie schwammig. Kilomerterlange Schaltwege. Gasannahme, ja wann kommst du denn endlich ?
Alles irgendwie anders. Es ist schon erstaunlich wie schnell man sich an was anderes stark gewöhnt hat.
Der Sound, trotz QD, ich hab ihn erst gar nicht richtig war genommen (vielleicht bin ich ja schon taub von der Pani)  ;D
Nach diesen 20 Km hab ich mich aber wieder beruhigt.
Die QD hörte sich wieder an wie sie sich eben anhört (genial) und in den Kurven hatte ich auch wieder ein besseres Gefühl.
Auf die Idee zu kommen mit der Diva auf die Rennstrecke zu gehen, bin ich bisher noch nicht gekommen und werde ich auch nie kommen.
Das hat mir der direkte Vergleich jetzt mal aufgezeigt.

Jetzt benötige ich wohl noch ein paar Teile von Timo.
Nach einigen Versuchen auf der Bahn, ich komme nicht richtig hinter die Scheibe und der Kopf (Helm) hängt voll im Wind.
Werde die Scheibe vorne wohl tauschen gegen eine leicht höhere.
Werden wohl so einige Autofahrer  sich ihren Teil gedacht haben über den Bekloppten der da versucht hat sich auf dem Moped irgendwie zu verstecken.

Spätestens im Mai geht es hoffentlich für mich los mit der Rennstreckensaison.

Gruß aus Kölle
Duke

Offline CANSchmidt

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1180
Antw:Pani fahren ist geil
« Antwort #24 am: März 04, 2014, 08:32:17 Nachmittag »
Hallo,
japp.....vollste Zustimmung!!
Sonntag Pani zünden....und los---voll auf die Bahn!! Aber obacht!!-----Slides, Rutscher und Traktionskontrolle.....volle Lotte.....also ein wenig gemacher...knappe 150km auf die Uhr gedrückt...hintere Pelle nun am Ende...Muskelkater überall...aber so ist das immer am Anfang!
Die Pani macht an....ist ein absolut irres Teil..ha,ha,ha
Samstag gehts nach Waldbröhl...soll Wetter geben und ich will mal voll am Hahn spannen....die A4 geht gut.
Grüße CAN
mfg CAN

SIMSON=S imson IM mer S chnell O hne N iederlage und
dauerhafter Weltmeistervollstrecker!

Offline Duke

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1954
  • Zeit für Träume
Antw:Pani fahren ist geil
« Antwort #25 am: April 01, 2014, 10:13:28 Nachmittag »
Kaum aus dem Urlaub zurück hab ich am vergangenen WE ein 250 km Töurchen durch den WW gestartet mit Besuch bei Timo, mit Folgen.



winddicht


abgeschlossen


das grippt jetzt

Gruß aus Kölle
Duke

Offline Duke

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1954
  • Zeit für Träume
Antw:Pani fahren ist geil
« Antwort #26 am: April 01, 2014, 10:26:34 Nachmittag »
Apropos Urlaub.
Hab im Umland von Malaga ein paar Tage mein Unwesen getrieben.
Hammer Strecken, das ist wie Sardinien auf dem Festland.
Temperaturen 23/24°C

Mein Trainingsgerät










Jerez



Gruß aus Kölle
Duke

Offline Duke

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1954
  • Zeit für Träume
Antw:Pani fahren ist geil
« Antwort #27 am: April 20, 2014, 08:09:33 Nachmittag »
Etwas neues von der Front
Mittlerweile habe ich die  2.000 km Marke erreicht.
Ein erster Funktionsfehler ist  aufgetaucht.
Zündschlüssel rein, Zündung an und das Miststück startet einfach (ohne den Startknopf zu drücken).
Ist aber nicht nochmal passiert. Mal abwarten.

Fahre im Augenblick fast öfters mit der Pani als mit der Multi (wobei ich versuche die Multi nicht zu sehr zu vernachlässigen). So ist das halt mit neuen Spielzeugen  ;D
Die neue Racingscheibe hat den gewünschten Erfolg  gebracht. Leitet bei hoher Geschwindigkeit den Wind in geduckter Haltung schön über die Helmkante ab.

Neue kürzere Kupplungs/Bremshebel hab ich ihr auch noch verpasst (das sind immer noch die Nachwirkungen vom Besuch bei Timo).



Ein neuer Helm für die Renntrainings mußte auch noch her.  Passt farblich besser zum Moto. (wenn ich untergehen sollte dann wenigstens gut aussehend)




Renntrainings habe ich nun auch gebucht. Zunächst mal drei, mal sehen wie es läuft und ob ich dann noch Bock auf mehr habe.

Mai: SPA
July: Nürbugring (D4Y)
August: Hockenheimring (D4Y)
Den ein oder anderen aus dem Forum werde ich dort sicherlich treffen.
Ich steh jedenfalls in den Starlöchern und freu mich wenn es los geht
Gruß aus Kölle
Duke

Offline Jörch

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 267
Antw:Pani fahren ist geil
« Antwort #28 am: Mai 04, 2014, 08:39:49 Nachmittag »
Hi Bernd,
D4u im Juli, da simma dabei.....

Offline Duke

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1954
  • Zeit für Träume
Antw:Pani fahren ist geil
« Antwort #29 am: Mai 04, 2014, 09:41:29 Nachmittag »
Super, freut mich.
Einige Weitere aus diesem Forum und dem Duc-SBK Forum sind auch noch dabei.

Man sieht sich  8)
Gruß aus Kölle
Duke

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Pani fahren ist geil
« Antwort #29 am: Mai 04, 2014, 09:41:29 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung