Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Hyperstrada / Tankrucksack  (Gelesen 6097 mal)

Offline Stefan230354

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 200
Hyperstrada / Tankrucksack
« am: Dezember 29, 2014, 04:41:26 Nachmittag »
Hallo,

ich brauche bei meinen Ausfahrten einen Tankrucksack für die Ersatzbrille, Sonnenbrille, Handy .....

Der Riementankrucksack von Ducati sagte mir nicht zu und die Hartschalenvariante von GIVI auch nicht. Bin SW-Morech Fan und von der Qualität überzeugt, zudem ich noch eine Hecktasche davon besitze. Also musste mal wieder etwas gebastelt werden. Allerdings kommt man mit der SW-Motech Befestigung nicht weiter, da die Radien nicht passen.

Ich habe mir die

GIVI Easy Lock Tankrucksackbefestigungsflansch ZT480R und den
GIVI Easy Lock Tankbefestigungsflansch ZT480F gekauft.

Den Tankring habe ich mit einem Hakenmesser etwas bearbeitet und mit eingeklebten M4x15 mm Schrauben befestigt. Vorsicht mit den Bohrungen. Der Tankverschluss und die Benzinpumpe "stören" u.U.
 
Für die Tankrucksackbefestigung habe ich quasi aus Plexiglas ein Gegenlager mittels einer Laubsäge ausgeschnitten. Diese Tankrucksackbefestigung muß etwas aufgestellzt werden, da die Tankrucksackbefestigung im Durchmesser größer als der Boden des Tankrucksackes ist. Noch einmal den Lenkanschlag geprüft ..... "feddisch is der Lack"

Werde nach den ersten Fahrten berichten.

Gruß
Stefan
================================
Hyperstrada 821
Ducati 999
BMW R 80 G/S

Offline Stefan230354

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 200
Hyperstrada / Tankrucksack
« Antwort #1 am: Dezember 29, 2014, 04:42:11 Nachmittag »
Restliches Bild

Gruß

Stefan
================================
Hyperstrada 821
Ducati 999
BMW R 80 G/S

Offline monster1100

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1113
Antw:Hyperstrada / Tankrucksack
« Antwort #2 am: Dezember 29, 2014, 05:29:18 Nachmittag »
Da gefällt mir unsere Lösung wesentlich besser ( aber wie immer ist es Geschmacksache )

Hypergrüße Jerry

Offline Hans-G.

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1781
  • Multistrada 1200 Pikes Peak, what else?
Antw:Hyperstrada / Tankrucksack
« Antwort #3 am: Dezember 29, 2014, 05:40:46 Nachmittag »
Leute, gefällt Euch dieser Endtopf wirklich? :o   Das bike ist ja geil, aber da ist ja die "Serienbirne" an meiner 1290 schöner!

Zu den Mini-Topcases sage ich mal lieber nichts. :laugh:

Geschmack hat man, oder auch nicht... darüber wurde schon genug geschrieben. Meiner ist das jedenfalls nicht! :P
Gruß Henri

2012: Multistrada 1200 S, 40635 Kom (-14 Totalschaden)
2013: KTM 690 Duke R, 104t96 Km (-14 verk.)
2014: KTM 1190 @ T, 21270 Km (-15 verk.)
2014: KTM 1290 SDR, 26427 Km (-16 verk.)
2016: BMW R 1200 R, 9331 Km (-17 verk.)
2015: Multistrada PP, 30500 km
2018:  ?

Offline Italotom

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1687
  • "La Vita e la strada piú bella"
Antw:Hyperstrada / Tankrucksack
« Antwort #4 am: Dezember 29, 2014, 06:27:51 Nachmittag »
Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht  ::), nun ja, jeder wie es gerne hätte, warum auch nicht.
@Henri, was hat dieser Thread nun mit dem Endtopf zu tun  ??? 8) :o ?

Ist mir schon ein paar Mal aufgefallen, das wenn jemand ein neues Thema eröffnet, wird dann schleichend  daraus ein ganz anderes Thema  ::) 8) :o ???
( allgemein gemeint ......................nicht böse gemeint....! )
« Letzte Änderung: Dezember 29, 2014, 06:34:23 Nachmittag von Italotom »
Multistrada 1200 S-Touring 2014  "La donna in rosso"
Multistrada 1200 S-Touring 2012  "La donna in bianco"
____________________________________________
Saluti Tom

Online Kalle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 2351
Antw:Hyperstrada / Tankrucksack
« Antwort #5 am: Dezember 29, 2014, 06:53:22 Nachmittag »
Finde die Lösung nicht schlecht, allerdings ist bei mir die Tankabdeckung aus Carbon,
die möchte ich dann doch nicht zerstören.

Grüßle

Kalle
Das Leben passiert, während du darüber nachdenkst.

Offline Moopy55

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1898
Antw:Hyperstrada / Tankrucksack
« Antwort #6 am: Dezember 29, 2014, 07:21:58 Nachmittag »
Ganz einfach, in der Praxis hat sich diese Lösung bestens bewährt.
Nach meiner Meinung muss das Aussehen nicht immer an erster Stelle stehen wenn dafür die Bedienung einen gewissen Komfort bietet und die Leichtigkeit des Seins unterstützt.
Die Leichtigkeit des Seins das ist für mich das Hyperle sowieso da passt das kleine Dingens perfekt.
Gottseidank bin ich nicht mehr ganz so fett wie früher und passe  besser auf das Hyperle. Somit konnte ich meinen Teil zur leichtigkeit des Seins beitragen :D

Gruß
Leo
Gruß
Leo

Offline Moopy55

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1898
Antw:Hyperstrada / Tankrucksack
« Antwort #7 am: Dezember 29, 2014, 07:24:59 Nachmittag »
Hallo,

ich brauche bei meinen Ausfahrten einen Tankrucksack für die Ersatzbrille, Sonnenbrille, Handy .....

Der Riementankrucksack von Ducati sagte mir nicht zu und die Hartschalenvariante von GIVI auch nicht. Bin SW-Morech Fan und von der Qualität überzeugt, zudem ich noch eine Hecktasche davon besitze. Also musste mal wieder etwas gebastelt werden. Allerdings kommt man mit der SW-Motech Befestigung nicht weiter, da die Radien nicht passen.

Ich habe mir die

GIVI Easy Lock Tankrucksackbefestigungsflansch ZT480R und den
GIVI Easy Lock Tankbefestigungsflansch ZT480F gekauft.

Den Tankring habe ich mit einem Hakenmesser etwas bearbeitet und mit eingeklebten M4x15 mm Schrauben befestigt. Vorsicht mit den Bohrungen. Der Tankverschluss und die Benzinpumpe "stören" u.U.
 
Für die Tankrucksackbefestigung habe ich quasi aus Plexiglas ein Gegenlager mittels einer Laubsäge ausgeschnitten. Diese Tankrucksackbefestigung muß etwas aufgestellzt werden, da die Tankrucksackbefestigung im Durchmesser größer als der Boden des Tankrucksackes ist. Noch einmal den Lenkanschlag geprüft ..... "feddisch is der Lack"

Werde nach den ersten Fahrten berichten.

Gruß
Gute Arbeit Stefan, da hast Du Dir viel Mühe gegeben. Gute Lösung!
Gruß
Leo

Offline Walle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1223
Antw:Hyperstrada / Tankrucksack
« Antwort #8 am: Dezember 29, 2014, 10:41:05 Nachmittag »
Tankrucksack ist immer gut  ;), mit der Befestigung aus Plexiglas hätte ich ein großes Problem wg. Sprödigkeit des Materials an sich.

Mit nem TopCäse allerdings noch ein größeres, ährlich  Jungs....eine Belastung soweit hinten und hoch.....nervt mich schon mein Speed Pack wenn ich mit den Koffern auf Tour gehe und da 3-4 kg drin sind, die ersten zwei drei Tage meine ich immer mein Heck fängt an mich zu überholen.
Aber wenn die Agilität der Hyper darunter nicht leidet  ;D

Gruß Walle
...Herr schmeiß Hirn ra......wir werden es nach besten Wissen und Gewisse unter den Bedürftigen aufteilen :-)

Offline Moopy55

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1898
Antw:Hyperstrada / Tankrucksack
« Antwort #9 am: Dezember 30, 2014, 07:38:30 Vormittag »
Tankrucksack ist immer gut  ;), mit der Befestigung aus Plexiglas hätte ich ein großes Problem wg. Sprödigkeit des Materials an sich.

Mit nem TopCäse allerdings noch ein größeres, ährlich  Jungs....eine Belastung soweit hinten und hoch.....nervt mich schon mein Speed Pack wenn ich mit den Koffern auf Tour gehe und da 3-4 kg drin sind, die ersten zwei drei Tage meine ich immer mein Heck fängt an mich zu überholen.
Aber wenn die Agilität der Hyper darunter nicht leidet  ;D

Gruß Walle
In keinster Weise, Walle.
Das kleine Täschchen merkt man gar nicht. Selbst mein großer Givi Koffer mit dem ich nach Südtirol fahre mit satten 11 Kg Gewicht ist kein Problem. Ok vom Aussehen her fuuchtig, aber praktisch klasse!

Gruß
Leo
Gruß
Leo

Online Kalle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 2351
Antw:Hyperstrada / Tankrucksack
« Antwort #10 am: Dezember 30, 2014, 08:56:47 Vormittag »
Tankrucksack ist immer gut  ;), mit der Befestigung aus Plexiglas hätte ich ein großes Problem wg. Sprödigkeit des Materials an sich.

Mit nem TopCäse allerdings noch ein größeres, ährlich  Jungs....eine Belastung soweit hinten und hoch.....nervt mich schon mein Speed Pack wenn ich mit den Koffern auf Tour gehe und da 3-4 kg drin sind, die ersten zwei drei Tage meine ich immer mein Heck fängt an mich zu überholen.
Aber wenn die Agilität der Hyper darunter nicht leidet  ;D

Gruß Walle

Die kleine Huberta wiegt mit Geldbeutel, Handy und eventuell einer Dose Lemon Soda
gerade mal 2 Kg, also fast nix.

Grüßle

Kalle
« Letzte Änderung: Dezember 30, 2014, 09:28:51 Vormittag von Kalle »
Das Leben passiert, während du darüber nachdenkst.

Offline MultiMania

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 3553
    • multistrada1200.info
Antw:Hyperstrada / Tankrucksack
« Antwort #11 am: Dezember 30, 2014, 09:57:30 Vormittag »
Tankrucksack ist immer gut  ;), mit der Befestigung aus Plexiglas hätte ich ein großes Problem wg. Sprödigkeit des Materials an sich.

Mit nem TopCäse allerdings noch ein größeres, ährlich  Jungs....eine Belastung soweit hinten und hoch.....nervt mich schon mein Speed Pack wenn ich mit den Koffern auf Tour gehe und da 3-4 kg drin sind, die ersten zwei drei Tage meine ich immer mein Heck fängt an mich zu überholen.
Aber wenn die Agilität der Hyper darunter nicht leidet  ;D

Gruß Walle

Die kleine Huberta wiegt mit Geldbeutel, Handy und eventuell einer Dose Lemon Soda
gerade mal 2 Kg, also fast nix.

Grüßle

Kalle

Kalle, machst du noch ein paar Karbonteile hin oder nimmst einfach ab...  :P
Gruß Ralf


Offline grigguel

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 982
Antw:Hyperstrada / Tankrucksack
« Antwort #12 am: Dezember 30, 2014, 10:17:28 Vormittag »
Nach meiner Meinung muss das Aussehen nicht immer an erster Stelle stehen wenn dafür die Bedienung einen gewissen Komfort bietet und die Leichtigkeit des Seins unterstützt.
Das sage ich zu meiner Frau auch immer...   :evil:

Offline Bimoman

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 112
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel Wert !
Antw:Hyperstrada / Tankrucksack
« Antwort #13 am: Dezember 30, 2014, 11:07:43 Vormittag »
Hallo zusammen,

Stefan, finde deine Lösung wirklich gut - ist, wir bereits geschrieben, immer Geschmacksache die Gratwanderung gutes Design und Zweckmäßigkeit unter einen Hut zu bekommen. Die 3 'Muskeltiere' (Kalle, Leo und Jerry) haben das Gepäckproblem m. E. ebenfalls gut gelöst. Die paar Gramm Gewicht hinter der Sitzbank werden das Fahrverhalten wohl nicht sehr negativ beeinflussen.
Irgend einen Kompromiss muss man leider eingehen - ich bin mit meinen Überlegungen auch noch nicht ganz am Ende, bevor mir etwas Besseres einfällt, werde ich erstmal mit dem Vanucci-Rucksack von Louis einen Versuch starten. Ich weiß, hat auch wieder Vor- und Nachteile, aber der Winter dauert ja noch etwas, viel Zeit zum Überlegen. Spätestens nach unserer ersten Hyperle-Ausfahrt in 2015 wissen wir mehr .
Besten Gruß

Harald

Ducati Multi 1200S, Aprilia Tuono 1100 Factory, BMW S 1000 XR

Online Kalle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 2351
Antw:Hyperstrada / Tankrucksack
« Antwort #14 am: Dezember 30, 2014, 12:16:38 Nachmittag »
Tankrucksack ist immer gut  ;), mit der Befestigung aus Plexiglas hätte ich ein großes Problem wg. Sprödigkeit des Materials an sich.

Mit nem TopCäse allerdings noch ein größeres, ährlich  Jungs....eine Belastung soweit hinten und hoch.....nervt mich schon mein Speed Pack wenn ich mit den Koffern auf Tour gehe und da 3-4 kg drin sind, die ersten zwei drei Tage meine ich immer mein Heck fängt an mich zu überholen.
Aber wenn die Agilität der Hyper darunter nicht leidet  ;D

Gruß Walle

Die kleine Huberta wiegt mit Geldbeutel, Handy und eventuell einer Dose Lemon Soda
gerade mal 2 Kg, also fast nix.

Grüßle

Kalle

Kalle, machst du noch ein paar Karbonteile hin oder nimmst einfach ab...  :P

Nehme gerade ab, aber unfreiwillig, liege mit Norovirus flach und habe schon
4 kg weg, macht aber keinen Spaß.
Mit Carbon ist leider nichts mehr machbar, habe schon 28 Teile verbaut, mehr Teile
gibt es nicht. ;D

Grüßle

Kalle
Das Leben passiert, während du darüber nachdenkst.

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Hyperstrada / Tankrucksack
« Antwort #14 am: Dezember 30, 2014, 12:16:38 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung