Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Auspuffklappenzug der DVT bei verwendung QD  (Gelesen 3777 mal)

Offline Vaumann

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 25
Auspuffklappenzug der DVT bei verwendung QD
« am: Oktober 17, 2016, 04:35:24 Nachmittag »
Hallo Leute,

habe an meine 2016 ner eine QD Anlage verbaut. Tolle Passform und auch die Optik finde ich klasse.
Nach langem Gefummel mit dem Zug zur Auspuffklappensteuerung hatte ich dann auch keine Fehlermeldung mehr und konnte den dumpfen Sound sehr genießen. Gefühlsmäßig läuft sie auch besser als mit der Serienanlage.
Nach ca. 250 km fahrt hatte ich sie abgstellt und am nächsten Morgen leuchtete wieder die Motormanagement Lanpe....
Also wieder angefangen den Zug irgendwie anders zu verlegen, sodass die Leuchte wieder verschwindet - aber Pustekuchen!
Statt dessen ist mir das Gewinde am Zug, der in die Klemmung am Krümmer kommt, abgebrochen.... :evil:

Habt Ihr ein Lösungsvorschlag für mich?

Gruß Markus

Allzeit gute Fahrt

wünscht der Vaumann

Offline GStrecker

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 305
  • GStrecker
Antw:Auspuffklappenzug der DVT bei verwendung QD
« Antwort #1 am: Oktober 17, 2016, 04:50:16 Nachmittag »
dies Problem habe ich seit 4 Wochen. Mein Händler kriegt auch allmählich graue Haare.

Hat jetzt schon 3 mal versucht inkl. neuen Zug. Und jedesmal wenn ich Sie wiederhabe geht nach ca 100 km die Warnlampe an. Außerdem ist wahrscheinlich der obere Auspuff auch noch undicht. Ausserdem hat sie in der Spitzengeschnwidigkeit ca. 6 km/h verloren.

Habe jetzt meinen Händler aufgefordert zum 3. mal dies alles abzustellen ansonsten kriegt er die Anlage zurück.

Offline Duc86

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 60
Antw:Auspuffklappenzug der DVT bei verwendung QD
« Antwort #2 am: Oktober 17, 2016, 05:43:56 Nachmittag »
Hallo Zusammen


Nehmt Plastilube, streich genug von dem in die ''Mechanik'' des Aupuffklappensimulatiors. Dann gehts ohne Fehlermeldung.
Da Plastilube echt was an hitze aushält funktioniert das gut. bei mir hält dies nun schon seit ca. 5000-6000km. Vorher hatte ich auch ständig die Motorwarnleuchte an.

Viel Spass mit der QD!

Gruss Jan
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :-)

Offline Duc die3.

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 128
  • MTS 1260S in weiß☺
Antw:Auspuffklappenzug der DVT bei verwendung QD
« Antwort #3 am: Oktober 17, 2016, 06:28:14 Nachmittag »
Hallo Leute,

habe an meine 2016 ner eine QD Anlage verbaut. Tolle Passform und auch die Optik finde ich klasse.
Nach langem Gefummel mit dem Zug zur Auspuffklappensteuerung hatte ich dann auch keine Fehlermeldung mehr und konnte den dumpfen Sound sehr genießen. Gefühlsmäßig läuft sie auch besser als mit der Serienanlage.
Nach ca. 250 km fahrt hatte ich sie abgstellt und am nächsten Morgen leuchtete wieder die Motormanagement Lanpe....
Also wieder angefangen den Zug irgendwie anders zu verlegen, sodass die Leuchte wieder verschwindet - aber Pustekuchen!
Statt dessen ist mir das Gewinde am Zug, der in die Klemmung am Krümmer kommt, abgebrochen.... :evil:

Habt Ihr ein Lösungsvorschlag für mich?
Hi , probiere evtl. Dein Glück beim Fahrradhandel. Da bekommst du beim Schaltungs und Bremsenzubehör endhülsen mit Gewinde zum verstellen.Ansonsten Kupferpaste ist auch hitzebeständig und ein gutes Schmiermittel
Gruß Harry
Gruß Markus

Offline Vaumann

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 25
Antw:Auspuffklappenzug der DVT bei verwendung QD
« Antwort #4 am: Oktober 18, 2016, 11:57:59 Vormittag »
Hallo Zusammen


Nehmt Plastilube, streich genug von dem in die ''Mechanik'' des Aupuffklappensimulatiors. Dann gehts ohne Fehlermeldung.
Da Plastilube echt was an hitze aushält funktioniert das gut. bei mir hält dies nun schon seit ca. 5000-6000km. Vorher hatte ich auch ständig die Motorwarnleuchte an.

Viel Spass mit der QD!

Gruss Jan

Hallo Jan und alle anderen,

meist du/ihr dass das Problem darin liegt, dass das ganze zu "Schwergängigkeit" ist?
Der Zug ist irgendwie auch viel zu lang.... Ob sich dadurch der Weg der "Klappe bzw. Welle" verändert?
Was ist mit sowas: Healtech Auspuffklappen Servo Eliminator Plug&Go Ducati ESED02 oder ähnliches nachgedacht, um das Problem langfristig zu lösen....

Gruß Markus
Allzeit gute Fahrt

wünscht der Vaumann

Offline Duc86

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 60
Antw:Auspuffklappenzug der DVT bei verwendung QD
« Antwort #5 am: Oktober 18, 2016, 01:07:43 Nachmittag »
Hallo Zusammen


Nehmt Plastilube, streich genug von dem in die ''Mechanik'' des Aupuffklappensimulatiors. Dann gehts ohne Fehlermeldung.
Da Plastilube echt was an hitze aushält funktioniert das gut. bei mir hält dies nun schon seit ca. 5000-6000km. Vorher hatte ich auch ständig die Motorwarnleuchte an.

Viel Spass mit der QD!

Gruss Jan

Hallo Jan und alle anderen,

meist du/ihr dass das Problem darin liegt, dass das ganze zu "Schwergängigkeit" ist?
Der Zug ist irgendwie auch viel zu lang.... Ob sich dadurch der Weg der "Klappe bzw. Welle" verändert?
Was ist mit sowas: Healtech Auspuffklappen Servo Eliminator Plug&Go Ducati ESED02 oder ähnliches nachgedacht, um das Problem langfristig zu lösen....

Gruß Markus


Hallo Markus

Bei mir hatte das Kabel auch etwas Spiel, das hat nichts mit der Fehlermeldung zu tun. bei mir hat sich diese Fake-Auspuffklappe immer blockiert sobald der Auspuff heiss wurde. Habe es mehrmals von Hand lösen können und dabei bemerkt dass es sich verkeilt hatte. Mit etwas mehr Kraft (welche der Sevo nicht aufbringen kann) konnte ich es jeweils wieder gangbar machen. Allerdings nicht lange.

Zuhause habe ich dann Platilube da rein und drauf geschmiert, seit dem ist Ruhe. Ist jedenfalls einen Versuch wert.

Gruss Jan
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :-)

Offline Pantah600

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 94
Antw:Auspuffklappenzug der DVT bei verwendung QD
« Antwort #6 am: Oktober 19, 2016, 09:10:16 Nachmittag »
Hallo Gemeinde,
ich habe folgendes gemacht.
die QD montiert, eine Druckfeder auf den Zug gesteckt danach die Feder mit einer U-Scheibe fixiert. Damit die U-Scheibe nicht runterfällt habe ich ne 5er Mutter seitlich aufgeschnitten und über den Zug gesteckt, danach wieder zusammengebogen.
Nun denkt der Klappenmotor, die Klappe ist eingehängt und arbeitet schon seit ca. 5000Km störungsfrei.
Den Zug habe ich nicht an die QD montiert, denn dafür ist er aus meiner Sicht zu lange und das Metallteil am Ende in die falsche Richtung gebogen. Daher verkantet sich der Zug in der Hülle.
Gruß Pantah600

Offline Vaumann

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 25
Antw:Auspuffklappenzug der DVT bei verwendung QD
« Antwort #7 am: Oktober 20, 2016, 01:23:06 Nachmittag »
Hallo Pantah600,

kannst du bitte davon eins zwei Bilder machen?

Ich hatte nochmals alles mit WD 40 fette eingesprüht, auch echt super easy zu bewegen - aber immer noch mit der Fehlermeldung :evil:

Gruß Markus

Hallo Gemeinde,
ich habe folgendes gemacht.
die QD montiert, eine Druckfeder auf den Zug gesteckt danach die Feder mit einer U-Scheibe fixiert. Damit die U-Scheibe nicht runterfällt habe ich ne 5er Mutter seitlich aufgeschnitten und über den Zug gesteckt, danach wieder zusammengebogen.
Nun denkt der Klappenmotor, die Klappe ist eingehängt und arbeitet schon seit ca. 5000Km störungsfrei.
Den Zug habe ich nicht an die QD montiert, denn dafür ist er aus meiner Sicht zu lange und das Metallteil am Ende in die falsche Richtung gebogen. Daher verkantet sich der Zug in der Hülle.
Gruß Pantah600
Allzeit gute Fahrt

wünscht der Vaumann

Offline CANSchmidt

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1181
Antw:Auspuffklappenzug der DVT bei verwendung QD
« Antwort #8 am: Oktober 22, 2016, 06:44:16 Nachmittag »
dies Problem habe ich seit 4 Wochen. Mein Händler kriegt auch allmählich graue Haare.

Hat jetzt schon 3 mal versucht inkl. neuen Zug. Und jedesmal wenn ich Sie wiederhabe geht nach ca 100 km die Warnlampe an. Außerdem ist wahrscheinlich der obere Auspuff auch noch undicht. Ausserdem hat sie in der Spitzengeschnwidigkeit ca. 6 km/h verloren.

Habe jetzt meinen Händler aufgefordert zum 3. mal dies alles abzustellen ansonsten kriegt er die Anlage zurück.


...6 km/h? Wie hast du das denn rausgekriegt..muss ja echt mal lachen,Gerald :) wie schnell ist denn deine Diva,jetzt..vmax?
mfg CAN

SIMSON=S imson IM mer S chnell O hne N iederlage und
dauerhafter Weltmeistervollstrecker!

Offline GStrecker

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 305
  • GStrecker
Antw:Auspuffklappenzug der DVT bei verwendung QD
« Antwort #9 am: Oktober 22, 2016, 07:57:07 Nachmittag »
hi Can, davor mit Akra Endtopf auf diesen Autobahnabschnitt 250 km/h gelaufen mit der QD Anlage 244 km/h.

Und was ist jetzt daran lachhaft? Könntest Du mir das bitte erklären?

Offline CANSchmidt

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1181
Antw:Auspuffklappenzug der DVT bei verwendung QD
« Antwort #10 am: Oktober 22, 2016, 08:47:18 Nachmittag »
...Na, ganz einfach..ich kann bei den Geschwindigkeiten, nicht mehr beurteilen ob meine Diven,schwaecheln...geschweige denn,bei der Diavel..noch lange auf den Tacho zu schauen...Ein bißchen mehr rechts..und sie ist schneller..ein bißchen mehr links..langsammer..wie fühlt sich deine im Teillast,in der Beschleunigungsphase..im grossen Gang an?

Hey,ich lache..nicht aus...:)..,ich musste lachen..denn Ich kann es nicht..:):) .......erklaert?
Hach,ich fahre wieder Simme...liegend kann ich die 6 kmh..holen.
mfg CAN

SIMSON=S imson IM mer S chnell O hne N iederlage und
dauerhafter Weltmeistervollstrecker!

Offline Pantah600

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 94
Antw:Auspuffklappenzug der DVT bei verwendung QD
« Antwort #11 am: Oktober 25, 2016, 07:23:06 Nachmittag »
Hallo Vaumann,
ich hab Dir eine PN geschrieben. Bilder kann ich Dir gerne nachreichen.
Wir können uns auch gerne mal treffen. Mein Moped ist nicht mit Saisonkennzeichen ausgestattet also Allzeit-Bereit.
Gruß Roland

Offline Pantah600

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 94
Antw:Auspuffklappenzug der DVT bei verwendung QD
« Antwort #12 am: Oktober 25, 2016, 07:38:25 Nachmittag »
Hallo Vaumann,
hier die Bilder

Offline Vaumann

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 25
Antw:Auspuffklappenzug der DVT bei verwendung QD
« Antwort #13 am: Oktober 27, 2016, 11:12:12 Vormittag »
Danke für die Bilder, sieht ja recht easy aus.
Ich dachte, dass der zurückgelegte Weg des Zuges auch noch ne Rolle spielen würde und dadurch eventuell eine Fehlermeldung entsteht.

Gruß Markus
Allzeit gute Fahrt

wünscht der Vaumann

Offline Pantah600

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 94
Antw:Auspuffklappenzug der DVT bei verwendung QD
« Antwort #14 am: Oktober 28, 2016, 10:50:26 Vormittag »
Ne offensichtlich nicht. Ich fahre mit dieser, meiner Lösung schon seit ca.6000Km ohne Probleme.
Ich hatte den Zug bereits vom Original Auspuff abgebaut und simuliert.
Das Funst:):)
Gruß Pantah 600

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Auspuffklappenzug der DVT bei verwendung QD
« Antwort #14 am: Oktober 28, 2016, 10:50:26 Vormittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung