DUCATI MULTISTRADA > Multistrada 1200/1260 - Allgemein

Kette gerissen

<< < (4/4)

HIRU:
Wobei der Niet beim Hohlnietschloss ja auch nicht hohl ist, sondern nur der Kopfbereich aus der Mitte gestaucht wird.
Wie schon gesagt, ich würde die Kette untersuchen lassen. Dann weißt du wenigstens warum die Kette gerissen ist.

Chris 1260 Pikes Peak:
Servus,

hast du das Ritzel, Motorblock und Kette vom Kettenspray für die Fotos gereinigt? Das ist ja alles Salztrocken.

Bei mir sieht man deutliche Kettenspray Rückstände von weissen S100.

Ist die Kette am Nietschloss gerissen? Das überhaupt eine Kette reist ist auf jeden Fall nicht normal.

Ich würde eine Ursachenforschung betreiben denn der materielle Schaden ist nicht ohne, da läppern sich einige Tausender.

Hast noch riesen Glück gehabt das dir nichts passiert ist, und du die Kette noch gefunden hast............


Gruß
Christian

CaptainSM:
Mist , das ist ja ein tüchtiger Schaden !
Nur mal als Info , ich hab an meiner 1200 Enduro letztes Jahr letztes Jahr den Kettensatz gewechselt von original DUC auf DID 530 ZVMX .
Da ich leider seit der Zeit ein Summen im Antriebstrang habe , hab ich die Kette noch mal geöffnet und Kettenrad , später nochmal das Ritzel gegen ein Silent Ritzel getauscht .
Ich hab beides mal mit Hohlnietschlössern die Kette wieder geschlossen .
Einmal wurde mir allerdings ein 530iger Enuma Vollnietkettenschloß zugesendet , was ich leider erst nach dem Ketten öffnen festgestellt habe .
Lange Rede ... mir ist aufgefallen das das Enuma Kettenschloß auffallend kleiner war , auch die Kettenglieder des Schlosses waren dünner , nur die Bolzen hatten die gleiche Stärke .
Vielleicht war die Kette einfach zu dünn ?

KKY:

--- Zitat von: CaptainSM am Mai 21, 2021, 04:10:23 Nachmittag ---Mist , das ist ja ein tüchtiger Schaden !
Nur mal als Info , ich hab an meiner 1200 Enduro letztes Jahr letztes Jahr den Kettensatz gewechselt von original DUC auf DID 530 ZVMX .
Da ich leider seit der Zeit ein Summen im Antriebstrang habe , hab ich die Kette noch mal geöffnet und Kettenrad , später nochmal das Ritzel gegen ein Silent Ritzel getauscht .
Ich hab beides mal mit Hohlnietschlössern die Kette wieder geschlossen .
Einmal wurde mir allerdings ein 530iger Enuma Vollnietkettenschloß zugesendet , was ich leider erst nach dem Ketten öffnen festgestellt habe .
Lange Rede ... mir ist aufgefallen das das Enuma Kettenschloß auffallend kleiner war , auch die Kettenglieder des Schlosses waren dünner , nur die Bolzen hatten die gleiche Stärke .
Vielleicht war die Kette einfach zu dünn ?

--- Ende Zitat ---

War zwar eine 530er Kette, aber für 600-1000ccm, mein Fehler

Riko:
Hie
Hatte vor zwei Jahren das gleiche Problem. :-[
Kette aus der Kurve beim beschleunigen gerissen und das in Bosnien.
Ich hatte eine 530 Kette original drauf.
Zum glück alles gut überstanden.
Mein Motordeckel war ebenfalls defekt bzw. gerissen diesen habe ich danach mit Flüssigmetall gelebt.
Hält immer noch dicht :^ :^

 

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Sitemap 
Zur normalen Ansicht wechseln