Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Pikes Peak 2015 mit Akrapovic Komplettanlage  (Gelesen 969 mal)

Offline Fränky65

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 9
Pikes Peak 2015 mit Akrapovic Komplettanlage
« am: März 25, 2022, 08:36:17 Vormittag »
Moin zusammen, ich habe gerade ein Problem und möchte mal in die Runde fragen, ob jemand eine Idee dazu hat. Ich habe mir beim Kauf eine Akrapovic Komplettanlage von Ducati verbauen lassen. Bis zum letzten Jahr bin ich zum Service und zum TÜV immer zu meinem Duc Händler gefahren. Nach der 30.000 km Inspektion (2300€) habe ich mir gedacht den Service etc. lasse ich von einem versierten Freund (Meister Zweirad) durchführen. Leider gibt es jetzt ein Problem beim TÜV, die CO2 Werte werden nicht erreicht. Wie der Händler das in der Vergangenheit gelöst hat, kann ich nicht sagen:-(
Habe ich nur die Möglichkeit den originalen Sammler wieder drunter zu schrauben?
Und hat jemand einen Tipp, wie man den Service zurücksetzen kann. Mein Freund hat eine Diagnose Software, kommt auch aufs Motorrad, aber kann den Service wohl nicht zurücksetzen. Geht das erst, wenn die Servicelampe leuchtet?

Offline McFlyHAM

  • Forenmitglied
  • **
  • Beiträge: 376
Antw:Pikes Peak 2015 mit Akrapovic Komplettanlage
« Antwort #1 am: März 25, 2022, 08:44:53 Vormittag »
...
habe ich mir gedacht den Service etc. lasse ich von einem versierten Freund (Meister Zweirad) durchführen
...
aber kann den Service wohl nicht zurücksetzen. Geht das erst, wenn die Servicelampe leuchtet?

Klingt jetzt aber nicht so wirklich versiert - zumindest was die Multi angeht  ;)

Zurücksetzten der Servicelampe geht m.W. aber tatsächlich erst nachdem sie geleuchtet hat.
2000-2001: Suzuki SV650s
2001-2018: Aprilia SL1000 Falco
2017-heute: Ducati Multistrada 1200s

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Pikes Peak 2015 mit Akrapovic Komplettanlage
« Antwort #1 am: März 25, 2022, 08:44:53 Vormittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung