Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Rexxer update mit Serienauspuff ?  (Gelesen 21054 mal)

Offline thedaz

  • Ducatisti Silber
  • ****
  • Beiträge: 1716
Rexxer update mit Serienauspuff ?
« am: März 08, 2012, 01:31:01 Nachmittag »
So wie ich die Rexxer-homepage verstehe, bezieht sich das Multistrada mapping auf keine spezifische Auspuffanlage. Es wird nur Slip-on von Komplettanlage unterschieden. Das heisst doch, dass ich ein anderes mapping auch mit der Serienanlage benutzen koennte, oder ? Hat jemand sowas schon probiert ? Ich scheue im Moment die hohen Kosten fuer ne QD-Anlage und wuerde lieber erstmal zu nem Rexxer-Point gehen, um mir die neue map einspielen zu lassen. Mit welchen Kosten muesste man da rechnen ?
Bollergrüße. Harm

Offline Lindi

  • Ducatisti Silber
  • ****
  • Beiträge: 1384
Antw:Rexxer update mit Serienauspuff ?
« Antwort #1 am: März 08, 2012, 01:34:29 Nachmittag »
Ich habe die Serienanlage dran und bekomme nächste Woche bei der Inspektion das Rexxer-Update.
Soll laut meinem  :) ca.200,- € kosten.

LG Henryk  ;)
Wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller ...

Offline thedaz

  • Ducatisti Silber
  • ****
  • Beiträge: 1716
Antw:Rexxer update mit Serienauspuff ?
« Antwort #2 am: März 08, 2012, 01:36:45 Nachmittag »
Henryk,

danke fuer die schnelle Antwort. Auch auf die Gefahr, dass ich mich jetzt laecherlich mache : erlischt durch den update die Garantie oder nicht ?
Bollergrüße. Harm

Offline Lindi

  • Ducatisti Silber
  • ****
  • Beiträge: 1384
Antw:Rexxer update mit Serienauspuff ?
« Antwort #3 am: März 08, 2012, 01:38:30 Nachmittag »
Ähmmm, ... da bin ich überfragt.
Kann ich mir aber nicht vorstellen, da sich die Abgaswerte und die Lautstärke nicht verändern (verschlechtern).

Vielleicht weiss jemand mehr darüber .......

LG Henryk  ;)
Wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller ...

Offline Ablederer

  • Ducatisti Bronze
  • ***
  • Beiträge: 700
    • Triumphandfriends
Antw:Rexxer update mit Serienauspuff ?
« Antwort #4 am: März 08, 2012, 01:51:02 Nachmittag »
Wenn man es genau nimmt, erlischt natürlich die Gewährleistung.
Es hängt aber im Wesentlichen von Deinem Verhältnis zum  :D ab.
Ich habe z.B. das Rexxer-Update durch meinen  :D machen lassen. Daher hat er zumindest eine "moralische Verpflichtung" im Schadensfall (zumindest sehe ich das so).
Ich bin die letzten 2.000 km mit Serienauspuff und Rexxer-Mapping für Zubehöranlagen gefahren. Funktioniert gut. Gutes Ansprechen, kein höherer Verbrauch.
Wie es genau im Vergleich zum Serienmapping ist, kann ich aber nicht mehr nachvollziehen, da ich dazwischen ca. 10.000 km mit einer Zubehöranlage (MIVV) gefahren bin.
Im übrigen dürfte das Rexxermapping für Zubehöranlagen 1:1 das Mapping von Ducati für die Termignoni Raceanlage (Race ECU) sein (hat ein Spezi im englischen Forum festgestellt, der die ECU geknackt hat).
Grüße Werner
... ich bin dafür verantwortlich was ich schreibe, aber nicht dafür was Ihr versteht :P

Meine MTS 1200

Offline Lindi

  • Ducatisti Silber
  • ****
  • Beiträge: 1384
Antw:Rexxer update mit Serienauspuff ?
« Antwort #5 am: März 08, 2012, 01:56:25 Nachmittag »
Deswegen lasse ich das auch bei meinem  :D machen.
Der wird schon wissen was er tut und laut seiner Aussage machen sie das bei fast jeder Multi so.
Bisher ohne Reklamationen ......

LG Henryk  ;)
Wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller ...

Offline timo

  • Administrator
  • Ducatisti Gold
  • *****
  • Beiträge: 3778
    • PowerParts für Ducati Multistrada 1200
Antw:Rexxer update mit Serienauspuff ?
« Antwort #6 am: März 08, 2012, 03:37:13 Nachmittag »
Deswegen lasse ich das auch bei meinem  :D machen.
Der wird schon wissen was er tut und laut seiner Aussage machen sie das bei fast jeder Multi so.
Bisher ohne Reklamationen ......

LG Henryk  ;)

Und wo ist jetzt der Unterschied? Die Gründe ob selbst mit ReXxer User-Kit oder beim Händler habe ich ja schon mehrmals dargestellt.

Beim Händler sparts Du erstmal etwas Geld, dafür weiß er aber auch, dass Du ein anderes Mapping fährst.

Beim User-Kit kannst Du, falls mal was sein sollte, vorher selbstständig zurückspielen (und keiner weiß es ... dass es funktioniert bestätigst Dein Händler ja selbst ... bzw. man munkelt, dass das Mapping auf dem Ducati-Termin-Map basiert). Zudem kannst Du aber immer wieder neue Maps und Updates einspielen ... beim Händler kostet das immer wieder Geld. Im Grunde genommen kostet es sogar, wenn Du dass Serienmap wieder einspielen lässt und wieder rexxerst.

Das sind im Grunde die einzigen Gründe, die man bedenken und dann entscheiden sollte.

Wenn man allerdings sowieso ´ne QD kauft, dann gibts das ReXxer ja für Sonderpreis 349,00 € statt 449,00 € (Forenpreis 429,00 €) dazu. Das ist kaum mehr, wie man normal beim Händler zahlt (250,00 - 300,00 €).

Gruß Timo

Ducati Multistrada 1200 Pikes Peak
Ducati Diavel
Ducati Monster 1200R
Ducati Panigale V4S
BMW HP4 BigRISK-Racebike
Hercules Ultra 80AC (mit Sachs-Kit 91LC)
Kreidler RS50 Elektronik (Kombinatskarrenbezwinger)

www.bigrisk.de
BigRISK PowerParts (Ducati Street and Race)

Offline Lindi

  • Ducatisti Silber
  • ****
  • Beiträge: 1384
Antw:Rexxer update mit Serienauspuff ?
« Antwort #7 am: März 08, 2012, 03:42:52 Nachmittag »
Ich gehe mal davon aus, das ich nicht mehr auf das Serienmapping zurückrexxen werde (was für ein Wort!).
Sonst wären ja auch schon die ersten 200,-€ rausgeschmissenes Geld.

LG Henryk  ;)
Wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller ...

Offline timo

  • Administrator
  • Ducatisti Gold
  • *****
  • Beiträge: 3778
    • PowerParts für Ducati Multistrada 1200
Antw:Rexxer update mit Serienauspuff ?
« Antwort #8 am: März 08, 2012, 09:06:55 Nachmittag »
Ich gehe mal davon aus, das ich nicht mehr auf das Serienmapping zurückrexxen werde (was für ein Wort!).
Sonst wären ja auch schon die ersten 200,-€ rausgeschmissenes Geld.

LG Henryk  ;)

Naja ... es gibt schon Gründe ... z.B. bei einem größeren Motorschaden ... das hat gewiss nichts mit der Software zu tun ... oder vor dem Verkauf ... ich verkaufe grundsätzlich keine Serienteile, auch kein Mapping.

Ist aber auch egal ...
Gruß Timo

Ducati Multistrada 1200 Pikes Peak
Ducati Diavel
Ducati Monster 1200R
Ducati Panigale V4S
BMW HP4 BigRISK-Racebike
Hercules Ultra 80AC (mit Sachs-Kit 91LC)
Kreidler RS50 Elektronik (Kombinatskarrenbezwinger)

www.bigrisk.de
BigRISK PowerParts (Ducati Street and Race)

Offline kinglun

  • Ducatisti Bronze
  • ***
  • Beiträge: 972
  • Minne, minne, minne
Antw:Rexxer update mit Serienauspuff ?
« Antwort #9 am: März 08, 2012, 10:08:21 Nachmittag »
Deswegen lasse ich das auch bei meinem  :D machen.
Der wird schon wissen was er tut und laut seiner Aussage machen sie das bei fast jeder Multi so.
Bisher ohne Reklamationen ......

LG Henryk  ;)
Beim User-Kit kannst Du, falls mal was sein sollte, vorher selbstständig zurückspielen
Ich wäre da vorsichtig innerhalb der Garantiezeit und das aus folgendem Grund:
Ich arbeite als Kfz-Meister bei VW/Audi und wir müssen bei bestimmten Motorschäden das Motorsteuergerät (ECU) mit einsenden.
Der Hersteller kann nachweisen, daß und wie oft die ECU geflasht wurde. Selbst wenn Du die Original-Map wieder einspielst, befindet sich in der ECU ein Counter, den man nicht zurück setzen kann.
Ich will den Teufel ja nicht an die Wand malen, aber wenn mal was passiert, ist der Garantie-Anspruch dahin.
Gruß
Norbert

Widi, Widi, Widi

henricolt

  • Gast
Antw:Rexxer update mit Serienauspuff ?
« Antwort #10 am: März 08, 2012, 10:35:33 Nachmittag »
Tja, Norbert,
das ist der Hauptgrund, warum ich jegliche ABE-freien Nachrüstauspuffanlagen und das dazugehörige Rexxen ablehne! Ein Motorschaden mit nachgewiesenem Rexxen, kann leicht den halben Neuwert einer Multi kosten, da darauf keinerlei Garantie oder Gewährleistung greift!
Was nach Garantieende angebaut wird, geht dem Händler dann am A.... vorbei.
Die Anlage und das Rexxen wird aber gerne auch während einer laufenden Garantie verkauft!
Ich kann nur mahnen und warnen! So lange alles gut geht, o.K.! Ansonsten wirds teuer!

Ich will die QD Anlage mit dazugehörigen Rexxen keinesfalls verteufeln! Mit dem besseren Drehmomentverlauf, erhöhter Leistungsausbeute und besserem Ansprechen bei niedrigen Drehzahlen kann das Motormapping spürbar verbessert werden, ganz zu schweigen von dem Wahnsinnssound!

Aber halt leider nur für die Rennstrecke und nicht für den Öffentlichen Strassenverkehr!

Gruß vom "sinnfreien Fahrer"  Henri

Offline timo

  • Administrator
  • Ducatisti Gold
  • *****
  • Beiträge: 3778
    • PowerParts für Ducati Multistrada 1200
Antw:Rexxer update mit Serienauspuff ?
« Antwort #11 am: März 08, 2012, 11:15:55 Nachmittag »
Deswegen lasse ich das auch bei meinem  :D machen.
Der wird schon wissen was er tut und laut seiner Aussage machen sie das bei fast jeder Multi so.
Bisher ohne Reklamationen ......

LG Henryk  ;)
Beim User-Kit kannst Du, falls mal was sein sollte, vorher selbstständig zurückspielen
Ich wäre da vorsichtig innerhalb der Garantiezeit und das aus folgendem Grund:
Ich arbeite als Kfz-Meister bei VW/Audi und wir müssen bei bestimmten Motorschäden das Motorsteuergerät (ECU) mit einsenden.
Der Hersteller kann nachweisen, daß und wie oft die ECU geflasht wurde. Selbst wenn Du die Original-Map wieder einspielst, befindet sich in der ECU ein Counter, den man nicht zurück setzen kann.
Ich will den Teufel ja nicht an die Wand malen, aber wenn mal was passiert, ist der Garantie-Anspruch dahin.
Gruß
Norbert

Hi Norbert,

bei BMW ist das auch so, stimmt ... die K-Steuergeräte (Boschh) konnte man zudem z.B. nur 12x flashen, Ende. Bei der Ducati (Mitsubishi) ist das aber nach meinem Kenntnissstand nicht, sonst würde das auch kein Ducati-Händler anbieten ...  ;)

Gruß Timo

Ducati Multistrada 1200 Pikes Peak
Ducati Diavel
Ducati Monster 1200R
Ducati Panigale V4S
BMW HP4 BigRISK-Racebike
Hercules Ultra 80AC (mit Sachs-Kit 91LC)
Kreidler RS50 Elektronik (Kombinatskarrenbezwinger)

www.bigrisk.de
BigRISK PowerParts (Ducati Street and Race)

Offline kinglun

  • Ducatisti Bronze
  • ***
  • Beiträge: 972
  • Minne, minne, minne
Antw:Rexxer update mit Serienauspuff ?
« Antwort #12 am: März 09, 2012, 06:25:27 Vormittag »
Tja, Norbert,
das ist der Hauptgrund, warum ich jegliche ABE-freien Nachrüstauspuffanlagen und das dazugehörige Rexxen ablehne!

Gruß vom "sinnfreien Fahrer"  Henri

Die Quad D hat ja ne ABE, also kein Problem!!!
Nur mit dem Rexxer könnte es problematisch werden. Nicht nur innerhalb der Garantiezeit, sodern auch nachher, wenn man eine Anschluss-Garantie (mach ich auf jeden Fall) abschließt.

Gruß
Norbert
Widi, Widi, Widi

Offline ugo

  • Ducatisti Bronze
  • ***
  • Beiträge: 609
  • Rothenburg ob er Tauber
Antw:Rexxer update mit Serienauspuff ?
« Antwort #13 am: März 09, 2012, 06:34:14 Vormittag »
Guten Morgen Jungs, ich verfolge interessiert eure Diskussion. Also ich fahre das "Rexxer-Mapping" auf der Serien-Anlage seit Juni 2011. Im unteren Drehlzahlbereich (bis 3000 U/min) läuft der Motor eindeutig runder. Das "Magerblubbern" im Schiebebetrieb entfällt leider auch fast ganz. Ist also alles nicht mehr so "spektakulär" aber hat eindeutig mehr Fahrkomfort. Der Spritverbrauch hat sich nicht erhöht.  Garantiediskussion kann ich nur so beantworten "no risk no fun" und außerdem kann man ein ECU auch tauschen ;)
VG
Uwe

MTS 1200 ST natürlich in rot, was denn sonst :-)

Offline qdrexx

  • Forenmitglied
  • **
  • Beiträge: 335
Antw:Rexxer update mit Serienauspuff ?
« Antwort #14 am: März 09, 2012, 06:57:45 Vormittag »
Hallo allerseits,

die QD mit Rexxer hab ich mir natürlich auch schon länger gegönnt.Da im Mai der TÜV ansteht,ist das gleichzeitig die "Stunde der Wahrheit"...

Bevor ich mir die QD zulegte,hatte ich mich vorher mit meinem :D abgesprochen,wie's laufen würde bei irgendwelchen Garantieansprüchen.
Wie bei Versicherungen: Nur so gut wie der dazugehörige Vertreter.... ;)

Gruß

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Rexxer update mit Serienauspuff ?
« Antwort #14 am: März 09, 2012, 06:57:45 Vormittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung