Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Mutter von Kettenrad lösen  (Gelesen 542 mal)

Offline curly-wurly1969

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 37
  • 600ss, 748s, MTS 1200
Mutter von Kettenrad lösen
« am: Juni 08, 2021, 07:56:50 Nachmittag »
Allo zusammen

Ich habe ein Problem.
Ich bekomme die Zentrale Mutter vom Kettenrad/Träger nicht auf.
Habe es schon versucht mit einer Verlängerung….Ergebnis, eine kaputte Ratsche und 2 Knebel.
Ich hab sie erhitzt, ohne Erfolg
Mit einen Hilti 880nM Schlagschrauber, ohne Erfolg.
Druckluft Schlagschrauber, ohne Erfolg.

Ich weiß nun nicht mehr weiter…hat jemand einen Tipp für mich?

Ich sehe als letzte Lösung die Mutter einzuschneiden und zu knacken  :-X

Vielleicht hat ja jemand schon das selbe Problem gehabt.

Grüße
Rainer



Ducatis sind nicht wie Frauen.....Ducatis brauchen Liebe

Offline frandi63

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 584
  • 90469 Nürnberg
    • Netserve-CEU
Antw:Mutter von Kettenrad lösen
« Antwort #1 am: Juni 08, 2021, 10:10:26 Nachmittag »
Du meinst die 55er Vielzahnmutter, die gleiche wie rechts die Radmutter?
Wenn selbst die Schlagschrauber nicht genügen, dann würde ich auch sagen, dass die aufgesägt werden muss.
-------------------------
MTS 1200S - Bj. 2013 - 40Mm
NTV650 - Bj. 97 - 99Mm
-------------------------

Offline Lehmi

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 565
  • MultiFan
Antw:Mutter von Kettenrad lösen
« Antwort #2 am: Juni 08, 2021, 11:02:46 Nachmittag »
Hatte gerade erst letzte Woche einen neuen Kettenkit bei meiner DVT montiert. Allerdings konnte ich das Problem bei mir recht leicht lösen.
Hatte es erst auch per Hand versucht aber schnell aufgegeben. Ist zu umständlich mit einem langen Hebel und gleichzeitig auf richtigen Sitz der Nuss zu achten, geschweige auch noch das Motorrad zu halten. Allein fast nicht machbar. Auch mit dem Akkuschlagschrauber keine Chance.
Hab dann doch den Kompressor pumpen lassen und den Schlagschrauber rausgeholt. Der erste Druckluftschlagschrauber ist ein ganz  kleiner Handlicher mit einem Lösemoment von immerhin 1200 Nm. Der hat es nicht geschafft. Erst ein etwas größerer mit 2200 Nm löste dann die Mutter ohne Probleme.
Also solltest du mal versuchen dir auch einen stärkeren zu besorgen, dann sollte es auch klappen. Vielleicht kannst du dir bei einer Werkstatt in der Nähe einen ausleihen. Gute Druckluftversorgung ist aber Voraussetzung.
Gruß Lehmi

Offline MultiPP71

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:Mutter von Kettenrad lösen
« Antwort #3 am: Juni 08, 2021, 11:33:43 Nachmittag »
Hallo
Habe auch das Problem gehabt , ein Druckluftschrauber  mit 1300NM hat es auch nicht geschafft da bin ich mit der Nuß und der Multi zur LKW Werkstatt gefahren die haben größere Schrauber da war das kein Problem.
Grüße
Multistrada 1260 PP 20*
Multistrada 1200s 18–20
Hypermotard 939sp 17–19
Hypermotard 821sp 14–17
MZ Bagihra 660 SM 13
(Pause)
Honda CBR 900rr 98–00
Honda CBR 600  95– 97
Yamaha YZF 500 94

Offline Woife1

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 25
Antw:Mutter von Kettenrad lösen
« Antwort #4 am: Juni 09, 2021, 12:44:40 Nachmittag »
Servus,
probiers mal mit einem Schlagringschlüssel, damit habe ich bis jetzt alle aufbekommen.
Auch wenn der Schalgschrauber versagt hat.
Grüße
Woife1

Multistrada 1260S
Panigale 1299

Offline torisd

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:Mutter von Kettenrad lösen
« Antwort #5 am: Juni 09, 2021, 08:21:01 Nachmittag »
1. Gang rein, Kumpel daneben stellen der die Bremse tritt und aufs Gleichgewicht des Mopeds achtet. Stabile Nuss mit Knebel rauf, 1,20 m langes Eisenrohr rauf und langsam in die richtige Richtung drücken.  Wenn das nicht geht, was ich nicht glauben mag, mal nachsehen ob der Sicherungsring noch drauf ist, bzw. ob etwas in den Löchern Mutter/Achse steckt…
Ich bin gespannt wie Du das gelöst hast.

Offline aero

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1439
  • MFG3 1972
Antw:Mutter von Kettenrad lösen
« Antwort #6 am: Juni 09, 2021, 08:47:39 Nachmittag »
1. Gang rein, Kumpel daneben stellen der die Bremse tritt und aufs Gleichgewicht des Mopeds achtet. Stabile Nuss mit Knebel rauf, 1,20 m langes Eisenrohr rauf und langsam in die richtige Richtung drücken.  Wenn das nicht geht, was ich nicht glauben mag, mal nachsehen ob der Sicherungsring noch drauf ist, bzw. ob etwas in den Löchern Mutter/Achse steckt…
Ich bin gespannt wie Du das gelöst hast.


so ist es richtig, aber noch besser, nicht langsam, sondern ein kurzer schneller Druck aufs Werkzeug, und zur Montage schmieren wie das WHB angibt
no bashing please !!!

Offline curly-wurly1969

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 37
  • 600ss, 748s, MTS 1200
Antw:Mutter von Kettenrad lösen
« Antwort #7 am: Juni 10, 2021, 09:15:56 Vormittag »
Hallo zusammen

Danke für eure Tipps  :^

1. Gang rein, Kumpel daneben stellen der die Bremse tritt und aufs Gleichgewicht des Mopeds achtet. Stabile Nuss mit Knebel rauf, 1,20 m langes Eisenrohr rauf und langsam in die richtige Richtung drücken.  Wenn das nicht geht, was ich nicht glauben mag, mal nachsehen ob der Sicherungsring noch drauf ist, bzw. ob etwas in den Löchern Mutter/Achse steckt…
Ich bin gespannt wie Du das gelöst hast.


Ja so haben wir es versucht….leider ohne Erfolg.
Ich habe nun eine qualitativ bessere Mutter gekauft, mir einen industriellen Maschinenteile löser besorgt und eine neue Mutter incl einen Gold eluxierten Kettenradträger.

Wenn alle Teile da sind, gehe ich nochmals mit nen großen Schlagschrauber ran.
Webb alles nicht klappt, werde ich die grmbrft…Mutter wohl aufschneiden müssen.

Ich werde berichten.

Grüße
Rainer
« Letzte Änderung: Juni 10, 2021, 09:19:06 Vormittag von curly-wurly1969 »
Ducatis sind nicht wie Frauen.....Ducatis brauchen Liebe

Offline curly-wurly1969

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 37
  • 600ss, 748s, MTS 1200
Antw:Mutter von Kettenrad lösen
« Antwort #8 am: Juni 10, 2021, 06:58:36 Nachmittag »
Hat alles nichts geholfen.
Nochmals mit Verlängerung sowie Schlagschrauber probiert.
Ohne Erfolg.

Nun die Tage doch mal die Mutter aufschneiden.  :censor
Ducatis sind nicht wie Frauen.....Ducatis brauchen Liebe

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Mutter von Kettenrad lösen
« Antwort #8 am: Juni 10, 2021, 06:58:36 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung