Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Enduro zieht nach links  (Gelesen 536 mal)

Offline brenner

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
Enduro zieht nach links
« am: September 08, 2019, 02:48:44 Nachmittag »
Hi,
Meine 1260 Enduro zieht beim freihändig Fahren (Tempomat) unabhängig vom Strassenbelag leicht nach links.
Habt Ihr nee Idee was das sein kann, Motorrad ist Unfall/Umfallfrei oder ist das normal?


Offline multi64

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 115
Antw:Enduro zieht nach links
« Antwort #1 am: September 08, 2019, 04:41:24 Nachmittag »
Hi,
hab ebenfalls eine 1260 Enduro und meine zieht ebenfalls nach links wenn ich freihändig fahre.

LG

Offline biwak

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 424
Antw:Enduro zieht nach links
« Antwort #2 am: September 08, 2019, 05:09:04 Nachmittag »
meine 1200er PP (BJ. 2012) und meine jetzige 1260 PP ziehen beide ein wenig nach links beim freihändig fahren. Ist bei den Motorrädern scheinbar normal (meine alte KöWe läuft hingegen gerade wie auf Schienen)
„Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“ (Kevin Schwantz)

Offline GBJack

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1113
Antw:Enduro zieht nach links
« Antwort #3 am: September 08, 2019, 07:06:57 Nachmittag »
Ich kann das momentan nicht bestätigen, aber die Einstellung des Fahrwerks ist hierbei nicht unerheblich.
Habt ihr das in allen Modis?
Gruß
Dave

2019-        : MTS 1260 Enduro Bj. 19 wieder rosso
2014-2019 : MTS 1200 S Touring Skyhook Bj.14 wieder rosso
2010-2014: MTS 1200 S Touring Öhlins Bj.10 rosso
2004-2010 BMW R1150GS
1985-1986 Yamaha XT500

Offline rocroc

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 70
Antw:Enduro zieht nach links
« Antwort #4 am: September 08, 2019, 08:47:10 Nachmittag »
Meine 1260 Enduro zieht beim freihändig Fahren (Tempomat) unabhängig vom Strassenbelag leicht nach links.

Jede 1260er, die ich bisher Probe gefahren bin und auch meine eigene zieht leicht oder weniger leicht nach links, wenn man bei niedrigen Tempi bis 65 den Lenker loslässt.
Teste das ganze einmal bei Tempo 80 oder 100. Die Tendenz sollte deutlich geringer sein.

Woran es liegt? Ich kann es nur vermuten. Der Antriebsstrang sitzt links. Zusammen mit dem relativ hohen Schwerpunkt mag das einen Einfluss haben. Meine 2013er PP lief allerdings - ebenso wie es Monster und Panigale tun - stur gerade aus.
Panigale 1299S
Monster 1200S
Multi 1260S
http://bit.ly/My_italian_Ladies

Offline CaptDrake

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
  • Multi 950, Triumph Thruxton ACE
Antw:Enduro zieht nach links
« Antwort #5 am: September 09, 2019, 05:24:58 Vormittag »
Meine 950s zieht ebenfalls leicht nach links

Offline dirknrw

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 120
  • Multistrada 950
Antw:Enduro zieht nach links
« Antwort #6 am: September 09, 2019, 06:42:47 Vormittag »
950ger aus 2017 ebenfalls leicht nach links. Würde auch auf Antriebsstrang tippen.
Multistrada 950
Triumph Tiger800
BMWR1200GS
Triumph Tiger1050
BMWR1150R
1979 - 2005 Vespa Ciao Zündapp GTS50 Yamaha RD250/XS650 Honda VFR750 Suzuki GSXR750/1000

Offline HIRU

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 91
Antw:Enduro zieht nach links
« Antwort #7 am: September 09, 2019, 09:12:03 Vormittag »
Sowohl die 950 als auch die 1260 Enduro haben eine Zweiarmschwinge. Die Markierungen zur Kettenspannung sind nicht immer genau.  Das kann schon die Ursache sein, besser mit einer Art Stangenzirkel das Maß Schwingenlager / Hinterradachse messen und justieren. Ansonsten sind oft die Reifen ein Thema, besonders wenn schon gut abgefahrene Exemplare im Einsatz sind.
Gruß Dietmar

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
(Kurt Tucholsky)

Offline Bert_H

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 174
Antw:Enduro zieht nach links
« Antwort #8 am: September 09, 2019, 07:34:46 Nachmittag »
Hi,

meine etwas ältere 1200S (2011) zieht auch ein wenig nach links.

Und hier meine Erfahrung mit der ST4S, die ein wenig nach rechts gezogen hat;
die schwere Blei-Batterie raus, eine leichte LiFePo rein, und siehe da, die läuft jetzt auch schnurgerade.

Fazit: das Gewicht der Bikes liegt nicht exakt in der Mitte, deswegen das leichte zuiehen in irgend eine Richtung.

Bis dann, immer schön am Lenker festhalten  ;D
Bikergruß vom Bert
 8)

Offline brenner

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Enduro zieht nach links
« Antwort #9 am: September 11, 2019, 08:13:56 Nachmittag »
Prima, danke das beruhigt scheint normal zu sein  :)

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Enduro zieht nach links
« Antwort #9 am: September 11, 2019, 08:13:56 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung