Benutzername: Passwort:


Autor Thema: KFR  (Gelesen 602 mal)

Offline Omega

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
KFR
« am: September 13, 2019, 11:39:21 Nachmittag »
Hallo in die Runde,
bei meiner letzten Probefahrt meinte ich ein ganz leichtes KFR festgestellt zu haben. Z.B. 2. Gang bis ca. 7500 upm beschleunigt, Gas reduziert und bei ca. 5000 upm die Geschwindigkeit konstant gehalten. Dabei waren gewisse Unregelmäßigkeiten bezüglich des runden Motorlaufs spürbar, kann das sein oder höre ich die Flöhe husten?
LG, Harald

Offline pausenclown

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 183
Antw:KFR
« Antwort #1 am: September 14, 2019, 12:03:33 Vormittag »
Flöhe....

Grusssugus

Offline qtreiber

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 637
Antw:KFR
« Antwort #2 am: September 14, 2019, 08:06:06 Vormittag »
diese Frage wäre vor einigen, rund 15 Jahren im GS-Forum gut aufgehoben gewesen und hätte für massig traffic gesorgt.

Welche Multi?
VG
Bernd - qtreiber   (AUR)


Offline GBJack

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1113
Antw:KFR
« Antwort #3 am: September 14, 2019, 09:06:42 Vormittag »
Für MY 10-12 kann das durchaus zutreffen. Der Motor läuft deutlich rauer, aber mit mehr Punch :P
Abhilfe schaffte dann später die zweite Zündkerze pro Zylinder.
War für mich aber kein großes Thema, hatte ja auch schon eine GS mit KFR und das war deutlich heftiger.
Gruß
Dave

2019-        : MTS 1260 Enduro Bj. 19 wieder rosso
2014-2019 : MTS 1200 S Touring Skyhook Bj.14 wieder rosso
2010-2014: MTS 1200 S Touring Öhlins Bj.10 rosso
2004-2010 BMW R1150GS
1985-1986 Yamaha XT500

Offline Omega

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:KFR
« Antwort #4 am: September 14, 2019, 09:07:39 Vormittag »
http://
sorry, 1260 S

Offline Chris 1260 Pikes Peak

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 68
Antw:KFR
« Antwort #5 am: September 14, 2019, 01:21:16 Nachmittag »
Servus,

da bin ich durch meine R 1100 GS hart im nehmen und ziemlich schmerzfrei.

Es waren aber nicht alle Modelle gleichermaßen betroffen, eine mehr, andere weniger.

Das KFR kommt besonders gut in einer Spielstrasse im ersten bei Schrittgeschwindigkeit, das ist gar nicht möglich. Da können die Zuschauer glauben, du solltest besser kein Motorrad fahren.

Ganz leichte Linderung brachten Iridium Zündkerzen und ein K&N Luftfiltereinsatz, KFR ist aber nach wie vor
spürbar.

Selbst wenn die 1260er das hat, juckt mich das nicht.


Gruß
Christian 

Offline qtreiber

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 637
Antw:KFR
« Antwort #6 am: September 14, 2019, 09:34:36 Nachmittag »
Meine 1260s kennt auch kein KFR. Bei den Propellern war dies mit sehr penibler Synchronisation in den Griff zu bekommen. Seit den 12ern (2004) nahezu zu vergessen.
VG
Bernd - qtreiber   (AUR)


Offline Walle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1281
Antw:KFR
« Antwort #7 am: September 15, 2019, 09:34:25 Vormittag »
...schau mal nach der Kette, ob die nicht ungleich gelängt ist....bzw. wenn das Motorrad um die 20.000 km runter hat, kann man sich schon auch das Ritzel  mal anschauen !
Habe auf der ersten Kette jeweils bei so ca. 18.000 km nur das Ritzel gewechselt...wenn das Verschleiß aufzeigt, gibt es ebenfalls Symptome wie KFR...3 Ritzel, auf ori Kettenblatt und ori Kette...Laufleistung knapp über 50.000 km mit Öler
« Letzte Änderung: September 15, 2019, 07:04:47 Nachmittag von Walle »
...Herr schmeiß Hirn ra......wir werden es nach besten Wissen und Gewisse unter den Bedürftigen aufteilen :-)

Offline Schenki

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2
Antw:KFR
« Antwort #8 am: September 16, 2019, 10:37:52 Vormittag »
Moin Moin,

ich fahre ebenfalls eine 1260 S (Auslieferung Juni 2019) und kann das leichte KFR bestätigen.
Bei langsamer Beschleunigung (und konstanter Fahrt) im 2. und 3. Gang setzt es ab exakt 3000 1/min ein und ist erst ab ca. 6500 1/min komplett weg.

Es war die ersten 2000km während der Einfahrphase deutlich spürbar und wurde dann stetig weniger. Ich habe jetzt 5000km runter und man merkt es nur noch, wenn man gezielt darauf achtet. Es ist im Detail auch weniger ein Ruckeln, als mehr eine spürbare Schwankung im Drehmoment. Der Motor hat noch keine Aussetzer aber man spürt im niedrigen Teillastbereich, dass der Motor kein konstantes Moment abgibt.

Aussage des Händlers: "Bei Motoren der 1200er Klasse normal, lässt sich nie ganz abstellen"

Gruß Marian

« Letzte Änderung: September 16, 2019, 11:01:24 Vormittag von Schenki »

Offline TnTSurver

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 143
  • Multistrada 950
Antw:KFR
« Antwort #9 am: September 16, 2019, 11:04:27 Vormittag »
Vielleicht liegt es auch an der Auspuffklappe, die in diesem Geschwindigkeitsbereich eine Geräuschmessung vermutet? ;)

Ciao Franky
9. Ducati Multistrada 950
8. Benelli TNT R160
7. Benelli TNT 1130
6. Kawasaki ZRX 1100
5. Yamaha XJR 1200
4. Suzuki DR 650 R
3. Yamaha XT 600
2. Suzuki GS 550 Katana
1. Suzuki TS 80 XE

Offline Schenki

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2
Antw:KFR
« Antwort #10 am: September 16, 2019, 11:29:01 Vormittag »
Vielleicht liegt es auch an der Auspuffklappe, die in diesem Geschwindigkeitsbereich eine Geräuschmessung vermutet? ;)

Ciao Franky

...Das kann ich bei mir ausschließen ;)

Offline Rolf

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 120
Antw:KFR
« Antwort #11 am: September 16, 2019, 01:42:17 Nachmittag »
Hallo zusammen,

ich musste erst mal Googlen, was bedeutet KFR.

mögliche Ergebnisse

Kommentierte Finanzrechtsprechung
Kommission für Raumfahrttechnik
Konstantfahrruckeln

ich gehe mal von letzterem aus.

16500km auf meiner 1260PP und nichts festgestellt was negativ auffällt. wenn wir von Konstantfahrruckeln sprechen dann denke ich eher an die Modelle 10-14, ab 13 aber sicherlich schon weniger.
die 10-12er waren noch richtige ruppige originale Ducatimotoren wie man sich es als Ducatifan wünscht. Bums ohne Ende, und auch etwas KFR.
Ab 13 wurden die Dinger doch total gezähmt, und laufen heute bald wie ein 4Zylinder. was ja auch der nächste Schritt sein wird.

Also für mich geht mit zunehmender Laufruhe die Ducatikultur verloren.

Die beste der Multistradaserie war für mich die 12er, wer die noch hat bumst die 1260er leicht weg, trotz KFR.

Gruß Rolf


2018 Multistrada 1260 PP
2014 Multistrada PP / Hyperle 821 :-)
2011 Multistrada PP
2010 Multistrada 1200S Touring weiß
2010 Kawasaki Z 1000 braun
2008 Kawasaki Z 1000 orange
1985 Kawasaki GPZ 900 R
1983 Kawasaki GPZ 1100
1982 Kawasaki Z 650
1980 Zündapp KS 50
1979 Hercules 50

Offline Walle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1281
Antw:KFR
« Antwort #12 am: September 16, 2019, 06:00:18 Nachmittag »
Hallo zusammen,

ich musste erst mal Googlen, was bedeutet KFR.

mögliche Ergebnisse

Kommentierte Finanzrechtsprechung
Kommission für Raumfahrttechnik
Konstantfahrruckeln

ich gehe mal von letzterem aus.

16500km auf meiner 1260PP und nichts festgestellt was negativ auffällt. wenn wir von Konstantfahrruckeln sprechen dann denke ich eher an die Modelle 10-14, ab 13 aber sicherlich schon weniger.
die 10-12er waren noch richtige ruppige originale Ducatimotoren wie man sich es als Ducatifan wünscht. Bums ohne Ende, und auch etwas KFR.
Ab 13 wurden die Dinger doch total gezähmt, und laufen heute bald wie ein 4Zylinder. was ja auch der nächste Schritt sein wird.

Also für mich geht mit zunehmender Laufruhe die Ducatikultur verloren.

Die beste der Multistradaserie war für mich die 12er, wer die noch hat bumst die 1260er leicht weg, trotz KFR.

Gruß Rolf


....ich möchte Dir versichern   :P meine 12er hat kein KFR Verhalten, in keinem Gang .....ab ca. 2.300 u/min können die Klappen ohne verschlucken vollständig geöffnet werden.....wenn es ruckelt, liegt es bei meiner tatsächlich am beginnenden Verschleiß vom Ritzel......
...Herr schmeiß Hirn ra......wir werden es nach besten Wissen und Gewisse unter den Bedürftigen aufteilen :-)

Offline Sprint

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 29
Antw:KFR
« Antwort #13 am: September 16, 2019, 06:46:33 Nachmittag »
Die 2012er ist die ursprünglichste Ducati. Das kann ich nur bestätigen. Die nachfolgenden Generationen sind mir zu weichgespült.
Mein Händler hat mir gesagt, dass die neuen Ducatis massenkompatibel sind und dadurch ihren rauhen Charakter verloren haben.
Kawasaki GPZ 550
Kawasaki GPZ 1100 FI
Kawasaki Zepyhr 1100
Triumph Sprint 900
Triumph Sprint 955i
Ducati ST 4
Triumph Sprint 1050 ABS
Ducati Multistrada 1200 ABS

Gruß aus OWL
Volker

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:KFR
« Antwort #13 am: September 16, 2019, 06:46:33 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung