Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Vorstellung - Metzeler Sportec - M9 RR  (Gelesen 2300 mal)

Offline OSM62

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 90
Vorstellung - Metzeler Sportec - M9 RR
« am: November 06, 2019, 08:49:20 Nachmittag »
Metzler hat jetzt endlich den Metzeler Sportec - M9 RR vorgestellt:



Supersportler-Fans, die bisher auf den SPORTEC™ M7 RR setzen, können die Vorstellung des Nachfolgers SPORTEC™ M9 RR kaum erwarten. Der neue SPORTEC™ M9 RR setzt die Tradition seines Vorgängers nahtlos fort, bringt aber dazu Leistungssteigerungen in allen Bereichen. Der Name SPORTEC™ steht für Straßensportreifen für den täglichen Gebrauch, die ein großartiges Fahrerlebnis, Sicherheit und Vielseitigkeit garantieren. Das Kürzel RR steht für Road-Racing, und denkt man an Straßenrennen, denkt man unweigerlich auch an die legendäre Tourist Trophy auf der Isle of Man, bei der 2019 Dean Harrison auf METZELER Reifen das Senior TT-Rennen gewann. Beim Road-Racing geht es aber nicht nur um Performance – vielmehr müssen die Reifen auch bei unvorhersehbaren Wetter- und Straßenverhältnissen sicher ihre Leistung bringen. Diese zentrale Grundlage für jeden guten Straßenreifen war auch die Leitlinie des neuen METZELER und führte daher zum Credo „RIDE THE UNEXPECTED“.
So verbindet der SPORTEC™ M9 RR perfekt Vielseitigkeit für den Alltag mit den Erfahrungen von METZELER im Road-Racing und setzt damit die Tradition des mehrfach ausgezeichneten SPORTEC™ M7 RR unter der Nutzung neuester Reifentechnik fort.
Eine der wichtigsten Entwicklungen in der Motorradtechnik seit der Einführung des SPORTEC™ M7 RR ist der zunehmende Einsatz von elektronischen Fahrerassistenzsystemen. Unterstützt werden sie von hochentwickelten Sensoren, die dem Fahrer - unabhängig von der Art des Motorrads - ein deutliches Plus an Sicherheit bieten. Die Reifen als Bindeglied zur Straße spielen hier eine zentrale Rolle, denn die Elektronik muss das Verhalten des Motorrads bestmöglich interpretieren können. Nur dann ist sie in der Lage, die Assistenzsysteme für ein optimales Fahrerlebnis genau zu kalibrieren. Die größte Herausforderung für das Forschungs- und Entwicklungsteam von METZELER war es, den SPORTEC™ M9 RR so zu konstruieren, dass er mit einer Vielzahl von Motorrädern und den jeweiligen elektronischen Assistenzsystemen einwandfrei funktioniert.
Der SPORTEC™ M9 RR wurde für Fahrer entwickelt, die ihre Supersportler und Naked-Bikes mit einem sportlichem Fahrstil und bei unterschiedlichsten Bedingungen im Alltag bewegen und die gleichzeitig auf der Suche nach einem Mehr an Performance sind. Vom Großstadtverkehr und Fahrten bei Nässe bis hin zu kurvenreichen Wochenendausfahrten und Ausflügen auf die Rennstrecke gilt: Der neue SPORTEC™ M9 RR kombiniert präzises und zuverlässiges Feedback mit Top-Performance.
Der SPORTEC™ M9 RR wird in drei Dimensionen für das Vorderrad und neun Größen für das Hinterrad lieferbar sein.

Offline oli72

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 257
Antw:Vorstellung - Metzeler Sportec - M9 RR
« Antwort #1 am: November 07, 2019, 10:23:12 Vormittag »
Gibt's auch News von Pirelli, Dunlop, Conti, usw....

Sind ja ein professionelles Reifen-Werbungs-Forum hier.....   :evil:
Nothing for Ungood


19 - ...    Ducati MTS 1200 S
16 - 19   Triumph Tiger Sport
15 - 16   BMW F 800 ST
04 - 15   Ducati ST4s
98 - 03   Ducati 916
96 - 98   Ducati 888 Strada

Offline OSM62

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 90
Antw:Vorstellung - Metzeler Sportec - M9 RR
« Antwort #2 am: Februar 22, 2020, 07:43:11 Nachmittag »
Jetzt noch zum Reifendienst die Metzeler M9 RR auf die Felgen aufziehen lassen dann kann ich auch kleine "Wetterfenster" durch schnellen Räderwechsel nutzen um die Reifentests unter identischen Bedingungen  durch zu führen.




Offline oli72

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 257
Antw:Vorstellung - Metzeler Sportec - M9 RR
« Antwort #3 am: Februar 23, 2020, 10:30:44 Vormittag »
Danke für diese wertvollen Infos  :^
Nothing for Ungood


19 - ...    Ducati MTS 1200 S
16 - 19   Triumph Tiger Sport
15 - 16   BMW F 800 ST
04 - 15   Ducati ST4s
98 - 03   Ducati 916
96 - 98   Ducati 888 Strada

Offline Rollo

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 205
Antw:Vorstellung - Metzeler Sportec - M9 RR
« Antwort #4 am: Februar 24, 2020, 07:21:30 Vormittag »
Ja, ist wirklich Spitze hier - ich freu mich schon auf den Fahrbericht mit der BMW  ;D
Vielleicht halten die 9RR mehr als 2000km, ich kauf sie trotzdem nicht  :jaja

Offline GStrecker

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 401
  • GStrecker
Antw:Vorstellung - Metzeler Sportec - M9 RR
« Antwort #5 am: Februar 24, 2020, 08:28:32 Vormittag »
Danke Michael für die Info. Wie sich der Reifen auf einer Multi 1260 GT dann fährt  werde ich berichten. Wenn er sich so gut wie der M7 auf der dvt fährt wäre es ja schon recht gut.

Offline Walle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1359
Antw:Vorstellung - Metzeler Sportec - M9 RR
« Antwort #6 am: Februar 25, 2020, 01:23:08 Nachmittag »
...wenn der sich genau so scheixxe auf der Multi anfühlt wie der M 7 gleich ab in die Tonne

@ Rollo.....was um alles in der Welt ist den ne BMW  ???
...Herr schmeiß Hirn ra......wir werden es nach besten Wissen und Gewisse unter den Bedürftigen aufteilen :-)

Offline GStrecker

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 401
  • GStrecker
Antw:Vorstellung - Metzeler Sportec - M9 RR
« Antwort #7 am: Februar 25, 2020, 03:03:04 Nachmittag »
...wenn der sich genau so scheixxe auf der Multi anfühlt wie der M 7 gleich ab in die Tonne

@ Rollo.....was um alles in der Welt ist den ne BMW  ???

SCHREIB doch nicht so einen Mist. 50 % der berichtenden User fanden den M7 gut. Und nur weil Du und einige andere einen Reifen der abgefahren ist einige Empfindlichkeit bei Spurrinne  hat vergisst wohl das dieser davor 90 % gut gegript hat.

Offline Walle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1359
Antw:Vorstellung - Metzeler Sportec - M9 RR
« Antwort #8 am: Februar 25, 2020, 07:46:24 Nachmittag »
...wenn der sich genau so scheixxe auf der Multi anfühlt wie der M 7 gleich ab in die Tonne

@ Rollo.....was um alles in der Welt ist den ne BMW  ???

SCHREIB doch nicht so einen Mist. 50 % der berichtenden User fanden den M7 gut. Und nur weil Du und einige andere einen Reifen der abgefahren ist einige Empfindlichkeit bei Spurrinne  hat vergisst wohl das dieser davor 90 % gut gegript hat.

.....geht es noch  :-[...der Reifen auf Timos Multi war gerade mal angefahren im Trentino als wir für ein paar Kilometer die Mopeds getauscht hatten...aber vielleicht war ja Timos Fahrwerk so grottenschlecht eingestellt, das der Reifen nicht funktioniert hat !

Jetzt kannst dem OSM weiter den Bauch pinseln  :jaja
...Herr schmeiß Hirn ra......wir werden es nach besten Wissen und Gewisse unter den Bedürftigen aufteilen :-)

Offline GStrecker

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 401
  • GStrecker
Antw:Vorstellung - Metzeler Sportec - M9 RR
« Antwort #9 am: Februar 25, 2020, 07:54:36 Nachmittag »
WALLE, dann lese mal meinen Erfahrungsbericht von vor 2 Jahren den ich zum m7 geschrieben habe. Und ich bin den Reifen zusammen über 4500 km gefahren auf meiner Dvt. Und davor auf einer s1000r. Und dort funktionierte er auch gut.

Und in Gegensatz zu Dir finde ich Michaels Berichte aussagekräftig und kein hohles Geschwafel aufgrund einer kurzen Probefahrt.

Offline Walle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1359
Antw:Vorstellung - Metzeler Sportec - M9 RR
« Antwort #10 am: Februar 25, 2020, 08:12:26 Nachmittag »
WALLE, dann lese mal meinen Erfahrungsbericht von vor 2 Jahren den ich zum m7 geschrieben habe. Und ich bin den Reifen zusammen über 4500 km gefahren auf meiner Dvt. Und davor auf einer s1000r. Und dort funktionierte er auch gut.

Und in Gegensatz zu Dir finde ich Michaels Berichte aussagekräftig und kein hohles Geschwafel aufgrund einer kurzen Probefahrt.

....oh Mann lass Dir gesagt sein, das ich den M 7 auf der Multi 3 Sätze montiert habe...unter anderen auf Langstrecke nach Sizilien, und war sehr zufrieden...das war die erste Generation vom M 7...dann habe ich auf den AGT gewechselt...die 30 -40 km auf Timos Multi waren für mich einfach erschreckend, was mir am prägnantesten in Erinnerung blieb, der Reifen lief einfach jeder Rille mit Nachdruck nach.

Kennst Du mich persönlich, nein, dann unterstell mir kein "hohles Geschwafel "

...Herr schmeiß Hirn ra......wir werden es nach besten Wissen und Gewisse unter den Bedürftigen aufteilen :-)

Offline GStrecker

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 401
  • GStrecker
Antw:Vorstellung - Metzeler Sportec - M9 RR
« Antwort #11 am: Februar 25, 2020, 08:27:42 Nachmittag »
Dann hätte Timon den Reifen halt reklamieren sollen. Hier waren auch 2014er M7 Fahrer die diesen Reifen auf Ihrer Maschine gut fanden und dies hier berichtet haben.

Du hast oben mit Deiner Aussage abgewatscht und damit angefangen den Reifen schlecht zu machen.
 

Offline Walle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1359
Antw:Vorstellung - Metzeler Sportec - M9 RR
« Antwort #12 am: Februar 25, 2020, 10:25:49 Nachmittag »
Dann hätte Timon den Reifen halt reklamieren sollen. Hier waren auch 2014er M7 Fahrer die diesen Reifen auf Ihrer Maschine gut fanden und dies hier berichtet haben.

Du hast oben mit Deiner Aussage abgewatscht und damit angefangen den Reifen schlecht zu machen.

...wenn Du eine Meinung eines anderen nicht akzeptieren kannst, kann ich Dir leider nicht helfen.

Ich überlege gerade, ob ich zukünftig alle Reifen die ich auf der 11er Tuono, dem Wasserbüffel, der Laverda, der Beta, der KTM, der Cagiva Elefant aufziehe hier einen Erfahrungsbericht reinschreiben soll...... :laugh:, würde Dich das interessieren ?



...Herr schmeiß Hirn ra......wir werden es nach besten Wissen und Gewisse unter den Bedürftigen aufteilen :-)

Offline GStrecker

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 401
  • GStrecker
Antw:Vorstellung - Metzeler Sportec - M9 RR
« Antwort #13 am: Februar 26, 2020, 05:53:04 Vormittag »
Walle, du wiedersprichst Dir doch selber. DU schreibst das Du 3 Sätze m7 gefahren bist und voll zufrieden warst und dann fährst du Timo seine und der Reifen ist kacke? Dann kann man gut auf deine Meinung verzichten.

Offline Rollo

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 205
Antw:Vorstellung - Metzeler Sportec - M9 RR
« Antwort #14 am: Februar 26, 2020, 06:54:54 Vormittag »
Der M7 ist Scheisse weil nach 1.700km der Vorderreifen kein Profil mehr an den Flanken hatte.
Das hab ich bereits vor 3 Jahren hier geschrieben und dazu steh ich. Bei gleicher Fahrweise komm ich mit dem S21 5.000km.
Punkt.

@ Walle: Du fragst mich sachen  :schreck ...nen anderen Bock hat der Reifenreporter eh nicht und mir erschliesst sich seit Jahren nicht
was seine Berichte hier im Multistrada Forum verloren haben


Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Vorstellung - Metzeler Sportec - M9 RR
« Antwort #14 am: Februar 26, 2020, 06:54:54 Vormittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung