Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Gabeln MST 1260 und Enduro 1200  (Gelesen 684 mal)

Offline phoenix5

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
Gabeln MST 1260 und Enduro 1200
« am: November 16, 2019, 12:27:55 Nachmittag »
Hallo zusammen,
wer kann mir sagen, ob ich die komplette Gabel einer 1200 Enduro in eine 1260 S verbauen kann oder worin die Unterschiede liegen? Die Ersatzteilnummern der Gabelbrücken sind identisch, die der Gabeln alleine nicht. Der Preis der Gabeln für die 1260 S ist auch um 300,- EUR teurer als die der Enduro 1200. Beide haben aber das elektronische Verstellsystem.

VG phoenix

Offline MultiPaul

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 361
Antw:Gabeln MST 1260 und Enduro 1200
« Antwort #1 am: November 16, 2019, 03:05:27 Nachmittag »
30 mm Federweg. Enduro hat 200 mm, 1260-er 170mm.
Gruß Paul 
---------------------------------------

Offline phoenix5

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
Antw:Gabeln MST 1260 und Enduro 1200
« Antwort #2 am: November 16, 2019, 03:26:25 Nachmittag »
also passt die Gabel der Enduro sonst in die 1260 S, evtl. mit Durchstecken der Holme durch die obere Brücke?

Offline MultiPaul

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 361
Antw:Gabeln MST 1260 und Enduro 1200
« Antwort #3 am: November 17, 2019, 09:47:50 Vormittag »
Und dann? Die 30 mm mehr Federweg in der Gabel bleiben immer noch da, da bringt das durchstecken gar nichts. Ohne jetzt nach zu prüfen, würde ich sagen die sind anders abgestimmt. Mehr Öl andere Federn usw..
Gruß Paul 
---------------------------------------

Offline Torquejunkie

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 21
Antw:Gabeln MST 1260 und Enduro 1200
« Antwort #4 am: November 18, 2019, 09:18:28 Nachmittag »
Naja und was ist mit der Schwinge? Wenn man nur Vorne ändert, bringt das ja eher Verschlimmbesserung.

Ohne jemandem zu nahe zu treten, bitte vor solchen Umbauten erst mal mit der Fahrgeometrie befassen.
Wenn man Vorne um 30mm! höher geht, hat das enorme Auswirkungen auf den Nachlauf (Richtung großer Nachlauf). Das Motorrad dürfte sehr unwillig ums Eck fahren.

Naja, Paul schrieb ja schön, dass durchstecken der Holme nichts bringt. Weil der Federweg bleibt aber nicht genutzt werden kann. Dazu kommt noch, dass die Enduro schwerer ist als die 1260s.

Je nach Problem/Vorhaben ist es besser nur die Federn zu wechseln.
Am Öl kann es nicht liegen... Ist keins drin... 😁

Offline phoenix5

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
Antw:Gabeln MST 1260 und Enduro 1200
« Antwort #5 am: November 19, 2019, 11:07:02 Vormittag »
danke für die Antworten. Dann lass ich lieber den Umbau

VG phoenix

Offline mc5

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 38
Antw:Gabeln MST 1260 und Enduro 1200
« Antwort #6 am: November 19, 2019, 04:42:14 Nachmittag »
beim durchstecken der gabel schlägt vermutilch beim tiefen eintauchen der kotflügel an den kühler!

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Gabeln MST 1260 und Enduro 1200
« Antwort #6 am: November 19, 2019, 04:42:14 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung