Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Unterschiedliche Gabelrohrlänge ?? Multistrada 1200S 2014 / Skyhook  (Gelesen 247 mal)

Offline Ducdriver-MM

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 71
Unterschiedliche Gabelrohrlänge ?? Multistrada 1200S 2014 / Skyhook
« am: September 10, 2020, 10:13:48 Nachmittag »
Hallo,
ich habe heute beim Reifenwechsel (vorne) festgestellt, dass die beiden Bohrungen (li-re) für die Steckachse in den Klemmfäusten nicht zu 100% fluchten und sich dadurch die Steckachse nur mit etwas Nachdruck demontieren und montieren lässt. Nach weiterer Suche habe ich festgestellt, das die Flucht der beiden Bohrungen in den Klemmfäusten um 4-5 mm nicht passt, der linke Skyhook Gabelholm federt um 4-5mm weiter aus als der linke Holm (der Abstand in der oberen Gabelbrücke ist komplett identisch).
Da dies früher nicht so war, könnte es natürlich auch am letzten Gabelservice liegen, jedoch hätte dies vermutlich dann auch der Mechaniker bei der Montage bemerkt.
Gibt es eigentlich die Möglichkeit, dass das Skyhook (der linke Holm) neu justiert bzw. resetet werden kann?
Vielen Dank schon mal für eure Einschätzungen.

Gruß, Dieter

Offline super77

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 130
  • Rot! Was denn sonst??
Antw:Unterschiedliche Gabelrohrlänge ?? Multistrada 1200S 2014 / Skyhook
« Antwort #1 am: September 13, 2020, 09:36:43 Vormittag »
Hallo Dieter,
alles gut, ich denke dass deine Gabel weder resetet noch justiert werden muss.

Die Gabelholme der SkyHook-Gabel sind vom Aufbau her unterschiedlich, siehe nachstehendes Bild.
Nur im linken Gabelholm befindet sich das aktive Dämpfungssystem, erkennbar an dem oben ausgeführten Kabel. Die Ventile des Dämpfungssystems sind bei ausgeschalteter Zündung auf minimalen Durchfluss geschaltet, dadurch fühlt sich die Gabel (besser: dieser Gabelholm) relativ hart an. Den Unterschied zwischen beiden Gabelholmen merkt man natürlich deutlicher, wenn das Rad ausgebaut ist. Dann ist der linke Gabelholm (bei ausgeschalteter Zündung) praktisch kaum einzudrücken, der rechte aber schon. Je nach Ventilstellung entsteht dann der von dir geschilderte Eindruck, "dass die Flucht der beiden Bohrungen in den Klemmfäusten um 4-5 mm nicht passt" .

Hoffe, dass du jetzt wieder unbeschwert aufs Mopped steigen kannst  :)

Immer dran denken:
Erst anhalten, dann absteigen :-)

Offline Ducdriver-MM

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 71
Antw:Unterschiedliche Gabelrohrlänge ?? Multistrada 1200S 2014 / Skyhook
« Antwort #2 am: September 13, 2020, 07:26:27 Nachmittag »
Hallo,
vielen Dank für Deine Einschätzung  :D :^.
Gruß, Dieter

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Unterschiedliche Gabelrohrlänge ?? Multistrada 1200S 2014 / Skyhook
« Antwort #2 am: September 13, 2020, 07:26:27 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung