Benutzername: Passwort:

collapse collapse

* Sponsoren

* Menü

* Wer ist online

  • Dot Gäste: 90
  • Dot Versteckte: 0
  • Dot Mitglieder: 7
  • Dot Benutzer Online:

* Neue Mitglieder

* Statistiken

  • stats Mitglieder insgesamt: 4533
  • stats Beiträge insgesamt: 141451
  • stats Themen insgesamt: 8948
  • stats Kategorien insgesamt: 10
  • stats Boards insgesamt: 41
  • stats Am meisten online: 965

* Willkommen

Herzlich Willkommen auf

MULTISTRADA.eu

Das Forum für die Ducati Multistrada 950/1200/1260,  dem genialen Universaltalent im Tourensportbereich mit High-Power Testastretta-Twin und bis dato erfolgreichsten Motorrad in der Ducati-Firmengeschichte.

Das Moderatoren-Team von Multistrada.eu wünscht Euch viel Spaß...

xxEmpfehlung Kettensatz

Heute um 07:26:00 Vormittag von herrbert | Views: 34 | Comments: 0

Hallo zusammen,

Bei mir steht im Winter ein neuer Kettensatz an meiner MTS 1200S Touring Bj 2014 an.
Könnt Ihr mir einen Kettensatz (Marke & Ausführung) empfehlen?
Am liebsten wäre mir einer in 15/43.
Hat jemand die Bestellnummern der beiden Gleitschienen welche die Einarmschwinge schützen?
Im voraus Besten Dank euer
herrbert

questionMOTORSCHADEN

September 18, 2020, 07:47:14 Nachmittag von christianplauen | Views: 411 | Comments: 5

Hallo liebe Gemeinde,

ich hab meine '13er Multistrada gerade mal 3 Monate, gekauft mit 38.000km und pünktlich zur 40.000km Marke (103km drüber) hat mein Motor einen kapitalen Motorschaden erlitten. Laut meines Mechanikers ist die Kurbelwelle total fest. Als ursache Welle oder Zylinder. Die Zahnriemend sind ok.

Jetzt hab ich mit 2 Motorenbauern gesprochen die speziell Ducati Modelle machen und die haben beide Preise für eine Revision um die 5.000 Euro   :o  :o  :o aufgerufen.
Das is quasi ja schon der halbe Zeitwert..

Meine Frage jetzt: was soll ich tun ?!?! Ich möchte die Duc gern behalten, aber 5k sind schon ne Nummer. Hat jemand einen etwas Preiswerteren Vorschlag (im Gebiet PLZ 08 ) ??

Vielen Dank,
Christian

xx1200 DVT MJ. 2015 Tanksensor Defekt?

September 14, 2020, 06:40:00 Nachmittag von Gaskranker | Views: 232 | Comments: 1

Servus zusammen,

bei meiner Diva war der Simmerring vom linken Gabelholm defekt, habe den Simmerring in Eigenleistung getauscht. Bei der anschließenden Tour hatte ich nach ca 200km Fahrt folgendes Fehlerbild:
Tankanzeige komplett leer, Warnleuchte vom Tank blinkt, DSS blinkt ebenfalls in gelb im Display, nach dem ersten Mal aus und an ging dann auch noch die gelbe Motorkontrolleuchte an.

Macht es Sinn die Batterie der Multi mal abzuklemmen und das System neu booten zu lassen? Oder kann da noch mehr übel passieren ;)

Wie äußert sich denn der Fehler eines kaputten Tanksensors genau, oder hängen die Symptome eher mit dem aus und Einbau der Gabel zusammen?

Danke schonmal vorab für die Antworten :)

Grüße Benny


Edit: es handelt sich um eine 1200s also Skyhook Fahrwerk

xxKettenriss bei 200 km/h

September 12, 2020, 11:47:47 Nachmittag von ferdy1234 | Views: 857 | Comments: 7

Moin zusammen,

schreibe hier im generellen nicht viel rein, aber das dacht ich kann man mal berichten. Gestern war ich auf einer 600 km Tagestour in den Alpen mit meiner Multi Enduro Bj 2016 unterwegs. 30 km vor der Heimat hats mir auf der Autobahn bei 200 Sachen die Kette auseinander gerissen  :-X 

Es gab einen wahnsinnigen Schlag, Motor ging sofort aus. Ich dachte erst Kolbenfresser, Motorschaden pi pa po..  :blank:

Erstmal kann ich wohl von Glück reden dass nichts passiert ist. Bin im Anschluss einfach eine Ausfahrt runtergerollt. Beim genauen betrachten fand sich die Kette halb zusammen gerollt beim vorderen kleinen Ritzel wieder.

Aktuell sieht es so aus als hätte es lediglich das Schutzblech zersägt, sowie den ein oder anderen Lackschaden.

Werd sie morgen zum Händler stellen, mal sehen was rum kommt, ich rechne mit allem (Getriebeschaden bla bla bla) Allerdings zeigte sie keine Fehlermeldung etc an.

Hat jemand von euch schon mal Erfahrungen etc gemacht bzw. schon mal jemand passiert ?

Ich muss gestehen, nicht der allergrößte Kettenpfleger gewesen zu sein. Trozdem etwa alle 1500 km mal geschmiert etc. Vielleicht lags auch an der Spannung, wenn dann war sie wohl eher zu locker. Jedoch bei einem KM Stand von 20.000 km auf dem Bike und der ersten Kette sollte das wohl nicht passieren oder ?

Danke für die ein oder andere Rückmeldung.

Schutzengel fliegen wohl über 200 km/h  ::)

xxSozius Fussrastenerhöhung

September 11, 2020, 04:08:54 Nachmittag von Netbiker | Views: 335 | Comments: 5

Hallo zusammen, ich benötige mal Euren Rat.
Habe eine MST 1260 S (Bj. 2019) und eine Sozia die gerne mitfährt. Nun ist es aber so, dass ihr rechtes Bein 2 cm kürzer ist als das Linke und krankheitsbedingt nicht so standfest. Für einen sicheren Halt brauche ich also eine Erhöhung der rechten Fußraste um rd. 2 cm.
Diverse Versteller wie sie mir vorstelle gibt nur für Fahrerrasten, aber was "Feines" für hinten nicht.

Hat jemand vielleicht eine Idee die nicht zu Auffällig ist und dennoch praktikabel und zur edlen Optik passt?
Meine Notlösung ist, dass ich mir einen Gummiblock besorge den ich dann so schnitze, dass er in die Aufnahme der Soziusraste passt, dabei aber 2 cm mehr Standhöhe bietet und in etwa die Optik der Auslieferungsraste.

Danke Euch für konstruktive Ideen.

ReHazuGr Netbiker

Pages: [1]


* Benutzer Info-Block

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

* Search


* Kalender

September 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 [21] 22 23 24 25 26
27 28 29 30

No calendar events were found.

* Neue Beiträge

No posts were found.

* Informationen

Werbung