Benutzername: Passwort:


Autor Thema: V4 Recall in USA  (Gelesen 653 mal)


Offline CANSchmidt

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1185
Antw:V4 Recall in USA
« Antwort #1 am: Mai 03, 2018, 07:49:01 Nachmittag »
... War zu erwarten... Hoffentlich wird es nicht mehr.. :(
mfg CAN

SIMSON=S imson IM mer S chnell O hne N iederlage und
dauerhafter Weltmeistervollstrecker!

Offline timo

  • Administrator
  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 3750
    • PowerParts für Ducati Multistrada 1200
Antw:V4 Recall in USA
« Antwort #2 am: Mai 03, 2018, 08:30:53 Nachmittag »
Alles easy ...  8)
Gruß Timo

Ducati Multistrada 1200 Pikes Peak
Ducati Diavel
Ducati Monster 1200R
Ducati Panigale V4S
BMW HP4 BigRISK-Racebike
Hercules Ultra 80AC (mit Sachs-Kit 91LC)
Kreidler RS50 Elektronik (Kombinatskarrenbezwinger)

www.bigrisk.de
BigRISK PowerParts (Ducati Street and Race)


Online Hans-G.

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1834
  • Auto: 8 Zyl., Bike: 2 Zyl.. 4 Zyl. braucht keiner!
Antw:V4 Recall in USA
« Antwort #4 am: Dezember 21, 2018, 01:19:05 Nachmittag »
Das zeugt nicht gerade von professioneller Entwicklungsarbeit bei dem so hochgelobten V4 Motor.
Nach der VW/Audi Dieselbeschissaffaire hat sich hier Audi/Ducati wieder nicht gerade mit Ruhm bekleckert!  Angesch..... sind halt wieder die Käufer jener Premiumprodukte.  >:(

Ich hatte mir von der Hochzeit Audi/Ducati mehr versprochen.
Auf Wiedersehen Ducati, mit Dir hatte ich in den letzten sechs Jahren über 74000 wahnsinnig tolle Km erleben dürfen. Mal sehen, mit welcher Folgemarke ich im nächsten Jahr unterwegs bin. Outfitmässig gibt es leider keine weiteren so schöne Motorräder!
Gruß Henri

2012: Multistrada 1200 S, 40635 Kom (-14 Totalschaden)
2013: KTM 690 Duke R, 10496 Km (-14 verk.)
2014: KTM 1190 @ T, 21270 Km (-15 verk.)
2014: KTM 1290 SDR, 26427 Km (-16 verk.)
2016: BMW R 1200 R, 9331 Km (-17 verk.)
2015: Multistrada PP, 33500 km
2019: ?

Offline Schippy

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1278
  • einfach kann jeder..
Antw:V4 Recall in USA
« Antwort #5 am: Dezember 21, 2018, 07:28:35 Nachmittag »
Na so ab und zu sind wir Kunden auch mit Verursacher.
Warum haben sie die Streeftighter noch immer nicht raus gebracht, Es muss sofort ein Update wegen dem Drehmomentloch geben, Das ist schlecht, das muss besser, das muss stärker, das muss schneller, das muss billiger.....


Ich denke die bemühen sich für die Kunden und natürlich auch für den eigenen Geldbeutel.... Perfekt zu 100% ausgereift ist vermutlich bei der heutigen Komplexität und Geschwindigkeit bei Entwicklung kaum machbar. Die "Anderen" - wer machts denn wirklich deutlich besser ? Produkte aus D, E, JAP, CH, USA  bei allen gibt's Rückrufe.


Hinterher meckern ist seeehr einfach. Hast du noch nie Fehler gemacht, wo du im Nachhinein gesagt hast - "Wie kann mann nur ?? "




Ja mich ärgerts auch, wenns mich betrifft. Dann schreib ich ab und an auch mal was. Wenns mich nicht betrifft muss ich mich aber nicht auch noch dazu aufregen und .....

Und ich bin mir sicher: 99% alle Forumisti hier wissen, dass du niemals mehr ne Duc kaufen wirst.

nur meine 50 Groschen


Schöne Weihnachten euch allen und mögen euch Defekte und Rückrufe in Zeiten von Regenwetter und zwischen den Urlaubstagen treffen.


« Letzte Änderung: Dezember 21, 2018, 07:31:01 Nachmittag von Schippy »
viele Grüße
Herbert ( aka Schippy)

Mopeds:
Multistrada 1200 Enduro Bj 16
900SS i.E. rot Bj 00  < z. vk.>

Früher:
Yam WR250R
MTS1100S sw BJ2008
MTS1200 ABS und MTS1200 S Touring (Bj12+14)
Suzuki DL1000
Yam XTZ660
Yam SR500
Yam XT500
KTM Comet Super 4

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:V4 Recall in USA
« Antwort #5 am: Dezember 21, 2018, 07:28:35 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung