Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Trichter Venturi System  (Gelesen 447 mal)

Offline Jhnnsphlpp

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 65
Trichter Venturi System
« am: März 14, 2019, 09:45:17 Vormittag »
Moin,
hat sich schon mal jemand mit den Trichtern von Venturi System auseinandergesetzt? Ich bin gestern über Youtube zufällig darauf gestoßen. Im Forum konnte ich nichts dazu finden.
Gibt ne Menge Material dazu:

Beschreibung: http://www.venturisystem.com/ducati/ducati-multistrada-1200/2011-ducati-multistrada-1200-velocity-stacks-air-funnell-kit
Ergebnis Prüfstand: http://www.venturisystem.com/dyno-air-funnel-velocity-stacks-ducati-multistrada-1200-2010-201?chapter=3
Einbauvideo: https://www.youtube.com/watch?v=GjplrckWXnQ


Quelle: http://www.venturisystem.com/dyno-air-funnel-velocity-stacks-ducati-multistrada-1200-2010-201?chapter=3
Grüße,
Johannes

Multistrada Pikes Peak 2011

Offline Walle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1229
Antw:Trichter Venturi System
« Antwort #1 am: März 15, 2019, 01:40:44 Nachmittag »
...was mich an den Diagrammen wundert, das durch die geänderten Trichter sich nur der Zuwachs oben abzeichnet, im unteren und mittleren Bereich sind keine Veränderungen zu sehen....das macht mich etwas stutzig, und ich frage mich, ob man wirklich jedem Leistungsdiagramm das man nicht selbst gefälscht hat trauen kann  ;D.....an einem Vergaser Motor merkt man da schon deutlich wie sich die Länge und Form von den Trichtern auf die Leistungsabgabe auswirkt...da brauchts nicht mal einen Prüfstand  :o
...Herr schmeiß Hirn ra......wir werden es nach besten Wissen und Gewisse unter den Bedürftigen aufteilen :-)

Offline Migel

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Trichter Venturi System
« Antwort #2 am: März 17, 2019, 06:26:59 Nachmittag »
Naja, viel anders als die Originalen sind die ja nicht.
Um mehr Drehmoment zu bekommen müsste man von einem turbulenten in ein laminares Strömungsprofil kommen.
Heißt nach dem Einlauf 6mal hydraulischer Durchmesser an Wegstrecke.
Da spielt die Bauform mit dem mittigen dreieckigen Lufi nicht gerade mit und der Ansaugstutzen müsste auch länger werden.
Wäre mal spannend wie die Kurve mit einem BMC oder Pipercross Filter aussehen würde.
Ich habe mich die letzten Jahre viel mit dem Thema beschäftigt und solange mit die Lambda Sonden und die Abgasklappe als
Faktoren hat, wird das eh nicht besser. Wenn ich mich richtig erinnere sind die Lambda Sonden eh nur Sprungsonden mit der 1200 (MY11).
Ergo, Eingangsmessung im originalen Zustand. Dann Rexxern (ohne Sonden und Klappe ) und wieder messen. Ohne Sonden und Klappe über den
unteren und mittleren Drehzahl Bereich 0,92 bis 0,94 Lambda einstellen und DANN könnte man die Teile mal probieren.

Oder einfach nur drüber philosophieren... nur so ein Gedanke.

Cheers
Migel

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Trichter Venturi System
« Antwort #2 am: März 17, 2019, 06:26:59 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung