Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Neu bei Ducati  (Gelesen 396 mal)

Offline Italienische Diva

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
Neu bei Ducati
« am: Juni 09, 2019, 05:11:24 Nachmittag »
Hallo,

ich bin seit Mai neu bei Ducati. Habe eine MTS 1000DS BJ 2004
Ich fahre seit 30 Jahren Goldwing, habe aber ein paar spezifische Duc fragen und hoffe von Euch auf ein paar Antworten.

1. Wer kann mir Erfahrungen zum Thema Funktion Touring Schild geben. Ich bin 1,91 cm groß und habe viel Winddruck auf Oberkörber und Helm.

2. Tankanzeige, dieses ist eine Katastrophe. Welche Reichweite hat man mit einer Tankfüllung im Schnitt. Abgesehen von der Fahrweise.

3. Wie kann ich erkennen ob die Kette zu locker ist. Ich habe nach dem Kauf einen großen Service beim Duc Händler machen lassen und bin seit dem 600 km gefahren. Nun festgestellt das die Kette auf dem Kunststoff aufliegt.


Generell würde ich mich freunen von ein paar Kollegen die auch ein MTS 1000 DS ein paar weitergehende Informationen zu der Maschine zu bekommen.


Freue mich auf Feedback


Danke
Tom

Offline Sunny

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 756
Antw:Neu bei Ducati
« Antwort #1 am: Juni 09, 2019, 05:38:22 Nachmittag »
Servus und willkommen.

Hier findest Du fast keine Multistrada Fahrer der alten Multistrada. Tipps und Hinweise zur alten MTS gibt es IMO besser im Duc-Forum http://www.duc-forum.de/ oder in diesem Forum: https://www.diva-di-bologna.eu/

Servus
Sunny

Offline Schippy

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1310
  • einfach kann jeder..
Antw:Neu bei Ducati
« Antwort #2 am: Juni 09, 2019, 05:58:12 Nachmittag »
Servus Tom,


ich hatte ne 1100S.


mit dem Windschild gab es nie viele Optionen. Ob irgend eine Firma noch was für die alte Multi im Programm hat musst googeln.


Die Reichweite kannst einfach selbst ermitteln. Nimm einfach mal einen kleinen Reservekanister mit und fahr bis leer, dann notieren.


Im Handbuch steht doch sicher wie der Kettendurchhang gemessen wird. Wenn die im 600km Rythmus nachzuspannen ist, ist entweder der Excenter nicht richtig angezogen oder die Kette fertig.


Beim Austausch kann ich dir ein kleineres Ritzel empfehlen. War bisher bei jeder Ducati von Vorteil.


Und wenn die Meinungen auch sehr auseinander gehen: Ich finde sie immer noch sehr hübsch und vor Allem ziemlich exclusiv  :^ :^ :^
 
« Letzte Änderung: Juni 09, 2019, 05:59:58 Nachmittag von Schippy »
viele Grüße
Herbert ( aka Schippy)

Mopeds:
Multistrada 1200 Enduro Bj 16
900SS i.E. rot Bj 00
KTM690 Enduro R BJ 19

Früher:
Yam WR250R
MTS1100S sw BJ2008
MTS1200 ABS und MTS1200 S Touring (Bj12+14)
Suzuki DL1000
Yam XTZ660
Yam SR500
Yam XT500
KTM Comet Super 4

Offline Hans Wurst

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 23
Antw:Neu bei Ducati
« Antwort #3 am: Juni 10, 2019, 06:28:14 Vormittag »
Die Kiste kann man eigentlich nur von schräg hinten fotografieren, auf allen andere Perspektiven schaut sie seltsam aus. Von vorne wurde mir immer unterstellt, ich fahre einen Briefkasten :D
Ich stehe trotzdem auf das Design, es kommt in live ganz anders rüber. Schönes Moped!

Getankt habe ich vorsichtshalber so ab 250km. Und mich immer geärgert, weil bestimmt noch 5 Liter drin waren....

Bei Diva di Bologna scheint seit einer Neuauflage nicht mehr viel zu passieren und die alten threads sind weg. Wenn Du des englischen mächtig bist kann ich dieses Forum empfehlen, seit Ewigkeiten dabei und noch alles verfügbar: multistrada.net

Viel Spaß damit,
GS

MTS 1200 PP, SMT 990, GTS 300 Super

Offline Guzziwerker

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 526
Antw:Neu bei Ducati
« Antwort #4 am: Juni 10, 2019, 09:27:00 Vormittag »

3. Wie kann ich erkennen ob die Kette zu locker ist. Ich habe nach dem Kauf einen großen Service beim Duc Händler machen lassen und bin seit dem 600 km gefahren. Nun festgestellt das die Kette auf dem Kunststoff aufliegt.


Ein spezieller Umstieg von der Goldwing auf die Multistrada   ;D.

Ich kenne mich nicht aus bei der alten Multi. Aber generell ist es doch so, dass die Kette auf dem Kunststoffgleiter aufliegt. Sonst bräuchte es diesen Schutz der Schwinge gar nicht.

Gruss Thomas
Gruss Thomas

------------------------------------------------------------
MTS 1200S DVT in rot - Quat-D mit Original-Map

Offline Italienische Diva

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Neu bei Ducati
« Antwort #5 am: Juni 10, 2019, 11:33:16 Vormittag »
Hallo,

vielen Dank für die Tipps, ich melde mich mal in den vorgeschlagenen Foren an.

Grüße
Tom

Offline isierien

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:Neu bei Ducati
« Antwort #6 am: Juni 11, 2019, 04:48:06 Nachmittag »
Hi,

Ich fahre seit 2005 eine 1000er Multi und seit letztem Jahr eine 1260S.

Die alte ist viel unproblematischer als gemein hin geschrieben.

Ich habe die Scheibe der Modelle bis 2004 montiert. Die ist zwar flacher, aber ich empfinde den Winddruck als angenehmer. Wenn du das aber mit einer Goldwing vergleichst, wird dich das ganze Motorrad vielleicht nicht glücklich machen. Die beiden kann man nicht vergleichen.

Die Kette liegt im Stand auf der oberen Gleitschiene der Schwinge auf. Das ist normal.

Ansonsten einfach fahren und Spaß haben.

Ciao
Silvio

Offline Italienische Diva

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Neu bei Ducati
« Antwort #7 am: Juni 11, 2019, 05:12:10 Nachmittag »
Hallo Silvio,

danke für Deinen Post. Ich will auf keinen Fall die Multi mit der Goldwing in Sachen Wind vergleichen.
Meine Frage ist, bringt ein im Zubehör erhältlicher Aufsatz auf der Scheibe eine bessere Wind Führung am Oberkörper und Helm Bereich.
Hattest Du einen solchen "Aufsatz" bei Deiner Multi?

Grüße
Tom

Offline isierien

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:Neu bei Ducati
« Antwort #8 am: Juni 21, 2019, 10:46:31 Vormittag »
Hallo Tom,

sorry das kann ich dir leider nicht sagen. Ich wäre aber skeptisch.

Ciao
Silvio

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Neu bei Ducati
« Antwort #8 am: Juni 21, 2019, 10:46:31 Vormittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung