Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Multi 1260 S Reifendrucksensoren einlesen  (Gelesen 721 mal)

Offline c-klaus

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Multi 1260 S Reifendrucksensoren einlesen
« am: Juli 11, 2019, 12:24:56 Nachmittag »
Hallo Leute,
ich habe eine Multi 1260 S und habe mir jetzt Reifendrucksensoren bei meinem Reifenhändler einbauen lassen. Es sind die Original Ducati Sensoren mit der Bestellnummer 96680671A. Nun wolte ich die Sensoren beim "Freundlichen" einlesen lassen. Und da begannen die Probleme. Dieser meinte:

1. für Vorder- und Hinterrad gibt es unterschiedliche Sensoren. Stimmt das?
2. Auf jedem Sensor steht ein Code, den man ablesen/fotografieren muss um diesen dann im Diagnosegerät einzugeben. Stimmt das das?
Vom Auto und auch BMW-Motorrad her kenne ich das anders. Da werden die Sensoren mit einem Lesegerät von außen abgefragt und dann über die Serviceschnittstelle eingelesen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jeder Sensor eine eigen Nummer hat, die man ablesen muss. Ist doch auch nur ein Massenprodukt in Serienfertigung.

Kann mir da jemand weiter helfen? Wäre Euch sehr dankbar.

Viele Grüße Claus 

Online qtreiber

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 655
Antw:Multi 1260 S Reifendrucksensoren einlesen
« Antwort #1 am: Juli 11, 2019, 12:28:01 Nachmittag »
2. kann ich bestätigen. Deshalb werden die RDC vor dem Aufziehen der Reifen sicherheitshalber fotografiert. Müsste irgendwo auf meinem PC ein Bild mit der Nummer der RDC in meiner Multi haben.
VG
Bernd - qtreiber   (AUR)


Offline c-klaus

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Multi 1260 S Reifendrucksensoren einlesen
« Antwort #2 am: Juli 11, 2019, 01:39:15 Nachmittag »
Danke für die Antwort,
ich kann mir aber nicht vorstellen, dass man den Code nicht auch mit einem Lesegerät von aussen abfragen kann. Geht das nicht?

Online qtreiber

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 655
Antw:Multi 1260 S Reifendrucksensoren einlesen
« Antwort #3 am: Juli 11, 2019, 01:44:58 Nachmittag »
Danke für die Antwort,
ich kann mir aber nicht vorstellen, dass man den Code nicht auch mit einem Lesegerät von aussen abfragen kann. Geht das nicht?
nein, geht nicht von außen auszulesen ... sonst hätte ich meine erste Antwort nicht geschrieben.

Ganz so tragisch kann es nicht sein - notfalls - die Reifen nochmals runterzunehmen, so dass ein Foto von den RDC mit der Nummer gemacht werden kann. Irgendwann steht auch der nächste Reifenwechsel an.

Das Foto von den RDC in der Felge meiner Multi habe ich doch gelöscht.
VG
Bernd - qtreiber   (AUR)


Offline c-klaus

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Multi 1260 S Reifendrucksensoren einlesen
« Antwort #4 am: Juli 11, 2019, 02:34:43 Nachmittag »
Danke Bernd für deine Antwort,
noch ne Frage. Die Nummer kann man aber auch im montierten Zustand des Sensors lesen, oder steht der Code auf der Unterseite, so dass die Sensoren auch nochmal demontiert werden müssen?

Und noch ne Frage. Kann ich den Code dann im Bordcomputer selber eingeben, oder brauch ich dann wieder meinen "Freundlichen" mit seinem Diagnosecomputer?

Danke nochmal für Deine Hilfe.

Online qtreiber

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 655
Antw:Multi 1260 S Reifendrucksensoren einlesen
« Antwort #5 am: Juli 11, 2019, 02:50:44 Nachmittag »
Ich bin sehr sicher, dass die Nummer im eingebauten Zustand "von oben" zu lesen ist. Andererseits ist es ein Klacks den RDC bei demontierten Reifen kurz rauszunehmen; muss aber mE nicht.

Ohne den Freundlichen geht nichts, der muss die RDC freischalten.

Für mich etwas unverständlich, dass dein Reifenmensch das überhaupt gemacht hat ohne sich zu versichern ob und wie eine Anmeldung erfolgt.

Es sollte reichen den Reifen ohne Luft nur über dem Ventil zur Seite zu drücken und ein Foto zu machen. (?) Vor der endgültigen Reifenmontage würde ich an deiner Stelle Kontakt zu dem Freundlichen aufnehmen und fragen, ob er aufgrund des Fotos, bzw. der darauf zu erkennenden Daten, die RDC anmelden kann. Aufpassen bei diesem Gewürge den RDC nicht zu beschädigen!!!

... in diesen Fällen lieber gleich zu dem  :) , hätte dir Ärger, Zeit und vermutlich auch Euros erspart.
VG
Bernd - qtreiber   (AUR)


Offline GBJack

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1126
Antw:Multi 1260 S Reifendrucksensoren einlesen
« Antwort #6 am: Juli 11, 2019, 02:54:42 Nachmittag »
Noch zur ersten Frage:

https://www.ducati.com/de/de/accessories/ACC011348
Für die 1260S werden diese beiden Codes angezeigt: 96680671A und 96680921A.
Jedoch wenn Du auf der rechten Seite explizit "Anwendbarkeit/MY" auf 1260S ausgewählst, bleibt nur 96680671A bestehen. Diese sind nicht kompatibel mit den Speichenfelgen (96380071A) .
Zwei unterschiedliche Sensoren für VR/HR, daran glaube ich nicht.

Die 96680921A ist für Speichenfelgen gedacht (950/1260Enduro, jedoch nicht 1200Enduro-> 96680661A)  8)

Hoffe, das hilft
Gruß
Dave

2019-        : MTS 1260 Enduro Bj. 19 wieder rosso
2014-2019 : MTS 1200 S Touring Skyhook Bj.14 wieder rosso
2010-2014: MTS 1200 S Touring Öhlins Bj.10 rosso
2004-2010 BMW R1150GS
1985-1986 Yamaha XT500

Offline c-klaus

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Multi 1260 S Reifendrucksensoren einlesen
« Antwort #7 am: Juli 11, 2019, 02:55:43 Nachmittag »
Danke für Deine Bemühungen,
zu meinem "Freundlichen" hab ich nicht besonders viel vertrauen. Der hat sich schon zu viele "Böcke" geleistet. Da fühl ich mich besonders gut aufgehoben. Mach nur noch das was unbedingt gemacht werden muss. Wenn ich eine gute freie Werkstatt hätte die auch die Diagnosegeräte haben, dann würde ich lieber da hin gehen.
Aber Danke nochmal.

Offline c-klaus

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Multi 1260 S Reifendrucksensoren einlesen
« Antwort #8 am: Juli 11, 2019, 03:01:35 Nachmittag »
Danke Dave,
genau den 96680671A hab ich. Ich glaub nämlich auch nicht an unterschiedliche Sensoren für Vorder und Hinterrad. Sind ja beides Gussfelgen mit dem gleichen Durchmesser.
VG Claus

Offline GerhardWe

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 552
  • Multistrada 1260 Pikes Peak / Honda CBR1100 XX
Antw:Multi 1260 S Reifendrucksensoren einlesen
« Antwort #9 am: Juli 11, 2019, 06:42:42 Nachmittag »
Na dann bin ich ja gespannt wie das nächsten Dienstag in Verbindung mit neuen Schuhen für die PP klappt :D
Bin ja jetzt informiert.
Grüße aus Baden

Gerhard

Offline c-klaus

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Multi 1260 S Reifendrucksensoren einlesen
« Antwort #10 am: Juli 11, 2019, 09:38:51 Nachmittag »
Danke nochmal an Alle.
Ich habe jetzt eine Antwort von der Firma bei der ich die Sensoren gekauft habe. Also ich hab mit den Sensoren mit der Nr. 96680671A die richtigen Sensoren für die Multi 1260 S. Auch hab ich jetzt die original Montageanleitung von Ducati vorliegen. Man muss auf den Sensoren vorher den Code ablesen und dann später im Diagnosegerät eingeben. Bernd hatte völlig Recht.
Leider ist die PDF zu groß um sie hier rein zu kopieren. Wer diese gerne möchte schickt mir eine Private Nachricht mit seine Mailadresse und ich leite die Datei dann weiter.

Immer gut Fahrt für Euch. VG Claus

Offline GerhardWe

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 552
  • Multistrada 1260 Pikes Peak / Honda CBR1100 XX
Antw:Multi 1260 S Reifendrucksensoren einlesen
« Antwort #11 am: Juli 17, 2019, 11:37:45 Vormittag »
So: eingebaut, konfiguriert, Tire Pressure im Menü durchgeführt, geht. Ging schnell und problemlos :^
Einziger kleiner 'Wermutstropfen': Werte des Luftdrucks erscheinen nach einschalten der Multi erst wenn man ca. 35km/h schnell
fährt und nach einer Minute. Warum auch immer das so ist.
Also nix mit mit einschalten und mal schnell nach Luftdruck schauen :(  egal.
Grüße aus Baden

Gerhard

Offline GerhardWe

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 552
  • Multistrada 1260 Pikes Peak / Honda CBR1100 XX
Antw:Multi 1260 S Reifendrucksensoren einlesen
« Antwort #12 am: Juli 17, 2019, 11:44:21 Vormittag »
Achja, man bekommt quasi 'umsonst' hinten ein Eckventil mit  :^
Grüße aus Baden

Gerhard

Offline GStrecker

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 346
  • GStrecker
Antw:Multi 1260 S Reifendrucksensoren einlesen
« Antwort #13 am: Juli 17, 2019, 04:15:49 Nachmittag »
Werte des Luftdrucks erscheinen nach einschalten der Multi erst wenn man ca. 35km/h schnell
fährt und nach einer Minute. Warum auch immer das so ist.
Also nix mit mit einschalten und mal schnell nach Luftdruck schauen :(  egal.

ist bei BMW auch. Musst Du erst ca. 200 m fahren bis Werte angezeigt werden.

Offline aero

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1114
  • MFG3 1972
Antw:Multi 1260 S Reifendrucksensoren einlesen
« Antwort #14 am: Juli 17, 2019, 05:47:47 Nachmittag »
Mein nachgerüstetes Tire Moni zeigt sofort an wenn die Ducati vom Hauptständer rollt.

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Multi 1260 S Reifendrucksensoren einlesen
« Antwort #14 am: Juli 17, 2019, 05:47:47 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung