Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Hilfe und Tipps bei festsitzender Schraube  (Gelesen 779 mal)

Offline oli72

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 36
Hilfe und Tipps bei festsitzender Schraube
« am: November 06, 2019, 08:15:47 Vormittag »
Hallo,

ich beschäftige mich gerade mit einer kleinen Winterbastelei und habe nun ein Problem.  Bei Demontage des Scheinwerfers habe ich eine festsitzende Halteschraube Inbus-M4 (in Fahrtrichtung oben rechts, eine versenkte).  Schon bei den anderen Schrauben habe ich festgestellt, dass die Jungs im Werk vorsichtig ausgedrückt schon gerne mit Schraubensicherung arbeiten  :evil:  .   

Da vermutlich in den letzten 7 Jahren keiner das Teil bewegt hat, scheint die Schraube richtig festgegammelt. Diese hier sitzt total fest, alle Versuche mittels anderem Aufsatz (Torx, Inbus-M5, o.ä.) sind fehlgeschlagen.  Etwas mit Gewalt einschlagen kann ich auch nicht, da nur wenig Platz zu Verfügung steht.  Gleiches gilt für ausbohren, da ist (wen ich die Gabel nicht komplett ausbaue  :schreck ) schlicht kein Platz zum ansetzen.

Ich habe den Bereich schon mit WD40 geflutet und könnte noch versuchen mit einem Föhn etwas zu erwärmen.

Ich wäre wirklich froh um Tipps wie ich das Ding rauskriege ohne das Ganze Moped zu zerlegen.....


Grüße
Oli[/size][/font]
« Letzte Änderung: November 06, 2019, 08:34:34 Vormittag von oli72 »
Nothing for Ungood


19 - ...    Ducati MTS 1200 S
16 - 19   Triumph Tiger Sport
15 - 16   BMW F 800 ST
04 - 15   Ducati ST4s
98 - 03   Ducati 916
96 - 98   Ducati 888 Strada

Offline TnTSurver

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 151
  • Multistrada 950
Antw:Hilfe und Tipps bei festsitzender Schraube
« Antwort #1 am: November 06, 2019, 10:28:45 Vormittag »
Wenn Schraubensicherungsmittel verwendet wurde, könnte Erwärmen tatsächlich helfen.
Viel Erfolg!

Ciao Franky
9. Ducati Multistrada 950
8. Benelli TNT R160
7. Benelli TNT 1130
6. Kawasaki ZRX 1100
5. Yamaha XJR 1200
4. Suzuki DR 650 R
3. Yamaha XT 600
2. Suzuki GS 550 Katana
1. Suzuki TS 80 XE

Offline oli72

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 36
Antw:Hilfe und Tipps bei festsitzender Schraube
« Antwort #2 am: November 06, 2019, 10:50:55 Vormittag »
Danke!

Das löst aber mein Problem mit dem inzwischen ziemlich runden Kopf nicht  ???   . 

Aber da muss ich dann wohl mit einem Linksausdreher mal ran???  Hoffe das geht auch ohne anbohren, denn dazu hab ich ja keinen Platz  :-[
Nothing for Ungood


19 - ...    Ducati MTS 1200 S
16 - 19   Triumph Tiger Sport
15 - 16   BMW F 800 ST
04 - 15   Ducati ST4s
98 - 03   Ducati 916
96 - 98   Ducati 888 Strada

Offline Riko

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 20
Antw:Hilfe und Tipps bei festsitzender Schraube
« Antwort #3 am: November 06, 2019, 12:45:42 Nachmittag »
Servus,

Da wird dir nur noch eins bleiben.
Loch bohren für einen Links Ausdreher.
Loch vorbohren Linksdreher rein Anwärmen und dann Versuchen herausdrehen.
Das könnte dir vielleicht helfen.
Oder bei einer Werkstatt nachfragen ob das dir einer machen kann.

Viel Glück

Gruß
« Letzte Änderung: November 06, 2019, 03:00:07 Nachmittag von Riko »

Offline Chris 1260 Pikes Peak

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 93
Antw:Hilfe und Tipps bei festsitzender Schraube
« Antwort #4 am: November 06, 2019, 05:26:00 Nachmittag »
Servus,

Schraubenkopf abbohren. Ist bei einer Innensechskantschraube überhaupt  kein Problem weil die Führung vorgegeben ist.

Kommt darauf an was für eine Schraubensicherung von z.B. Loctite verwendet wurde, das stimmt das bestimmte nur nach erwärmen sehr leicht lösbar sind. Kalt unlösbar.

Restliche Schraube mit Heißluftfön anwärmen und mit Gripzange ausdrehen.

Viel Erfolg.


Gruß
Christian 

Offline oli72

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 36
Antw:Hilfe und Tipps bei festsitzender Schraube
« Antwort #5 am: November 06, 2019, 06:04:59 Nachmittag »
Danke für die ganzen Tipps  :^.

Wie oben geschrieben und auf den Bildern zu sehen halte ich anbohren schwierig, da mit eingeschlagenem Lenker für maximalen Platz nur ca 15-20 cm verbleiben bis der rechte Gabelholm ansteht. Wie soll ich da ansetzen?

Mit Dremel könnte ich versuchen, aber es ist die vertiefte Schraube mit einem Kanal von ein paar cm Durchmesser  :o

Mit was könnte ich zB einen Schlitz in den Kopfschlagen? 

Mit einem Schraubenzieher hat es nicht gefunzt....

« Letzte Änderung: November 06, 2019, 06:07:08 Nachmittag von oli72 »
Nothing for Ungood


19 - ...    Ducati MTS 1200 S
16 - 19   Triumph Tiger Sport
15 - 16   BMW F 800 ST
04 - 15   Ducati ST4s
98 - 03   Ducati 916
96 - 98   Ducati 888 Strada

Offline Chris 1260 Pikes Peak

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 93
Antw:Hilfe und Tipps bei festsitzender Schraube
« Antwort #6 am: November 06, 2019, 06:11:29 Nachmittag »
Winkelbohrmaschine ausleihen

Offline oli72

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 36
Antw:Hilfe und Tipps bei festsitzender Schraube
« Antwort #7 am: November 06, 2019, 06:12:51 Nachmittag »
Winkelbohrmaschine ausleihen

Gute Idee  ;) oder einen Winkelaufsatz besorgen  :^
« Letzte Änderung: November 06, 2019, 06:28:29 Nachmittag von oli72 »
Nothing for Ungood


19 - ...    Ducati MTS 1200 S
16 - 19   Triumph Tiger Sport
15 - 16   BMW F 800 ST
04 - 15   Ducati ST4s
98 - 03   Ducati 916
96 - 98   Ducati 888 Strada

Offline winnie

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 50
  • Burn,baby burn....
Antw:Hilfe und Tipps bei festsitzender Schraube
« Antwort #8 am: November 06, 2019, 06:15:35 Nachmittag »
Schlitz schlagen geht nicht.
Aber wenn du die Winkelbohrmaschine ansetzt,dann erwärmt sich der Schraubenrest sowieso
Dann dürfte das mit der Schraubensicherung auch kein Thema mehr sein

Offline achim1064

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 124
Antw:Hilfe und Tipps bei festsitzender Schraube
« Antwort #9 am: November 06, 2019, 06:56:28 Nachmittag »
Einen Torxbit in den vernuddelten Kopf schlagen und eventl erwärmen.

Viel Erfolg

Offline heikoinsel

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
  • Mein Hawaii heisst Norderney
Antw:Hilfe und Tipps bei festsitzender Schraube
« Antwort #10 am: November 06, 2019, 10:27:58 Nachmittag »
Es gibt da so ein vereisungsspray mit gleichzeitigem rostlöser,vereist bis -40grad wenn mann lange genug draufhält. hat mir schon oft geholfen :^
Mein Hawaii heisst Norderney

Offline MultiLS

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 227
Antw:Hilfe und Tipps bei festsitzender Schraube
« Antwort #11 am: November 07, 2019, 01:17:50 Nachmittag »
Ich würde alles bohren, schlagen ect. sein lassen. Die Gefahr dass du dir was kaputt machst ist zu groß.

Gabelausbau ist kein Hexenwerk. In ner Stunde hast du das erledigt und kannst sauber arbeiten  :^

Offline Flitzi

  • Global Moderator
  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1640
    • Foto für Dich
Antw:Hilfe und Tipps bei festsitzender Schraube
« Antwort #12 am: November 07, 2019, 04:56:00 Nachmittag »
Einen Torxbit in den vernuddelten Kopf schlagen und eventl erwärmen.

Viel Erfolg

Das kann ich mir auch gut vorstellen. Viel Erfolg!
Gruß, Matthias
2018 Ducati MTS1260S weiß
2015 Ducati MTS1200S weiß
2010 Ducati MTS1200S schwarz
2008 Aprilia ETV1000 blau
1998 Kawasaki ZZR600 grün/blau
1996 Kawasaki GPZ500S blau/weiß

Offline oli72

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 36
Antw:Hilfe und Tipps bei festsitzender Schraube
« Antwort #13 am: November 13, 2019, 01:47:17 Nachmittag »

Wollte mal eine Erfolgsmeldung durchgeben, die bockige Schraube ist raus  :D .

Ich habe mir im gut sortierten örtlichen Werkzeugladen einen Winkelaufsatz für die Bohrmaschine und einen 3er Metallbohrer mit Sechskantschaft besorgt und das Schei****** rausgebohrt.  Anschließend mit einem Linksausdreher  und einem Windeisen  (gab es auch beim örtlichen Werkzeugdandler  ;D )  die Schraube manuell vorsichtig rausgedreht   :^

Nothing for Ungood


19 - ...    Ducati MTS 1200 S
16 - 19   Triumph Tiger Sport
15 - 16   BMW F 800 ST
04 - 15   Ducati ST4s
98 - 03   Ducati 916
96 - 98   Ducati 888 Strada

Offline Guzziwerker

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 543
Antw:Hilfe und Tipps bei festsitzender Schraube
« Antwort #14 am: November 13, 2019, 03:46:29 Nachmittag »

Wollte mal eine Erfolgsmeldung durchgeben, die bockige Schraube ist raus  :D .

Ich habe mir im gut sortierten örtlichen Werkzeugladen einen Winkelaufsatz für die Bohrmaschine und einen 3er Metallbohrer mit Sechskantschaft besorgt und das Schei****** rausgebohrt.  Anschließend mit einem Linksausdreher  und einem Windeisen  (gab es auch beim örtlichen Werkzeugdandler  ;D )  die Schraube manuell vorsichtig rausgedreht   :^

 :^
Gruss Thomas

------------------------------------------------------------
Multistrada 1260 PP

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Hilfe und Tipps bei festsitzender Schraube
« Antwort #14 am: November 13, 2019, 03:46:29 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung