Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Fußbremshebel höher stellen.  (Gelesen 1482 mal)

Offline LuckyDuc

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 18
Fußbremshebel höher stellen.
« am: Januar 05, 2020, 11:06:18 Nachmittag »
Hallo Leute,

Erstmal möchte ich allen hier ein gesundes erfolgreiches frohes neues Jahr wünschen.
Das Forum ist super interessant unterhaltsam und manchmal auch lustig.
Ich habe hier schon viele Antworten auf meine ungestellten Fragen bekommen.
Jetzt muss ich euch aber mal wieder mit einer wahrscheinlich einfachen Frage auf den Sack gehen.
Es geht um die Einstellung des Fußbremshebels.

Ich hab da ein Problem.
Irgendwie steht meiner nicht richtig sondern hängt zu sehr nach unten.
Ich hätte ihn gern etwas steiler nach oben.
Nun hab ich schon ein paar mal dran rumgefummelt aber ich bekomme ihn einfach nicht hoch.
In der SuFu gab’s nur Lösungen zum Problem der schlechten Wirkung bei älteren Modellen wenn man rein tritt.
Das Problem habe ich nicht.  Bei mir geht‘s dann sofort vorn runter.
Nun hab ich mir gedacht, ich wickle mir einfach ganz vorne an meinem Gestänge einfach dick nen schwarzen Gummi drum damit er etwas dicker wirkt.
Aber das sieht bestimmt komisch aus wenn mal jemand bei mir runter guckt und vorn nur die Spitze von meinem Gestänge schwarz ist.

Wie habt ihr das gelöst ?
Oder hab nur ich so komische Glieder und kann bei mir nicht richtig vorn rein treten ?
Irgendwie muss der Fußbremshebel doch hoch zu stellen sein ???

Offline GBJack

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1254
Antw:Fußbremshebel höher stellen.
« Antwort #1 am: Januar 05, 2020, 11:28:47 Nachmittag »
Ziemlich eindeutig zweideutig deine Fragestellung  :laugh:
Aber im ernst, meinst Du der hängt mechanisch zu tief? Normalerweise kann man das über die Schraubstange einstellen. Oder meinst Du den Hebelweg? Wenn der zu lange ist, wirst um eine Bremsenentlüftung nicht herum kommen.
Vielleich kannst mal ein waagerechtes Foto machen, dann kann man es vergleichen ....
Gruß
Dave

2019-        : MTS 1260 Enduro Bj. 19 wieder rosso
2014-2019 : MTS 1200 S Touring Skyhook Bj.14 wieder rosso
2010-2014: MTS 1200 S Touring Öhlins Bj.10 rosso
2004-2010 BMW R1150GS
1985-1986 Yamaha XT500

Offline joerg68

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 529
Antw:Fußbremshebel höher stellen.
« Antwort #2 am: Januar 06, 2020, 09:32:21 Vormittag »
Früher hätte das Dr. Sommer gewusst 😂
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Offline LuckyDuc

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 18
Antw:Fußbremshebel höher stellen.
« Antwort #3 am: Januar 06, 2020, 02:50:14 Nachmittag »
Hallo Dave,

Danke für die schnelle Antwort.
Ich meine wirklich die mechanische Position des Hebels.
Die Bremswirkung und der Hebelweg sind in Ordnung.
Wo ist denn das besagte Schraubgestänge ?
Auf der anderen Seite beim Schaltgestänge war die Einstellung ganz easy.
Dort hab ich das Schraubgestänge gleich gesehen.
Für die Einstellung der Fußbremse reicht mein IQ scheinbar nicht mehr aus.
Vielleicht bin ich aber auch einfach nur mal wieder blind.

Gruß André

Offline Ralf H. aus W.

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 217
  • ... Carpe Diem ... und die nächste Kurve
Antw:Fußbremshebel höher stellen.
« Antwort #4 am: Januar 06, 2020, 03:18:38 Nachmittag »
Hallo und Frohes Neues!

Ich denke, den Bremshebel kann man nicht einstellen.

Es gibt Zubehörhebel, wo sich das Gummiteil per Exzenter verstellen lässt.
Gruß aus dem Oberbergischen

Ralf

MTS 1200s PP / 2016

Offline Ralf H. aus W.

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 217
  • ... Carpe Diem ... und die nächste Kurve
Antw:Fußbremshebel höher stellen.
« Antwort #5 am: Januar 06, 2020, 03:20:18 Nachmittag »
...wie z.B. der hier
Gruß aus dem Oberbergischen

Ralf

MTS 1200s PP / 2016

Online TnTSurver

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 172
  • Multistrada 950
Antw:Fußbremshebel höher stellen.
« Antwort #6 am: Januar 06, 2020, 03:47:45 Nachmittag »
Der Bremshebel ist über die Gewindestange zur Bremspumpe einstellbar. Allerdings war zumindest bei meiner 950iger das Gewinde schon auf Anschlag und der Hebel hat immer noch nicht gepaßt. :( Abhilfe hat bei mir ein dünneres Gummi auf der Fußraste gebracht. ;) Damit war dann der gewünschte Winkel erreichbar. :)

Ciao Franky
9. Ducati Multistrada 950
8. Benelli TNT R160
7. Benelli TNT 1130
6. Kawasaki ZRX 1100
5. Yamaha XJR 1200
4. Suzuki DR 650 R
3. Yamaha XT 600
2. Suzuki GS 550 Katana
1. Suzuki TS 80 XE

Offline GBJack

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1254
Antw:Fußbremshebel höher stellen.
« Antwort #7 am: Januar 06, 2020, 07:19:38 Nachmittag »
Die Gewindestange sitzt bei mir hinter dem Hebel. So war das auch bei meinen beiden 1200ern :D .
Aber es ist so dass die Rückholfeder den Hebel immer in die bremslose Null-Stellung gehen den Anschlag hochzieht. Mit der Gewindestange ändert man nur den Weg des Betätigers in die Pumpe, also den Bremspunkt des Hebels.
Wahrscheinlich hilft dir nur ein verstellbarer Zubehör-Hebel oder andere Gummis wie von den Kollegen schon vorgeschlagen  ;)
Gruß
Dave

2019-        : MTS 1260 Enduro Bj. 19 wieder rosso
2014-2019 : MTS 1200 S Touring Skyhook Bj.14 wieder rosso
2010-2014: MTS 1200 S Touring Öhlins Bj.10 rosso
2004-2010 BMW R1150GS
1985-1986 Yamaha XT500

Online Guzziwerker

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 618
Antw:Fußbremshebel höher stellen.
« Antwort #8 am: Januar 06, 2020, 08:28:21 Nachmittag »
Die Position des Fussbremshebels wird über die Schraube eingestellt, welche den Bremslichtschalter betätigt (von unten sichtbar). Dort die Kontermutter lösen und durch Verdrehen der Schraube die gewünschte Position einstellen. Danach die Kontermutter wieder anziehen.

Die Gewindestange welche in den Bremszylinder führt muss danach so eingestellt werden, dass ca. 1 - 2 mm Luft bleibt beim betätigen des Bremspedals. Dies ist wichtig, da sonst ev. ständig Druck auf den Bremszylinder ausgeübt wird, was zum Blockieren des Hinterrades führen kann.

Gruss Thomas
Gruss Thomas

------------------------------------------------------------
Multistrada 1260 PP

Offline Thossi

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 90
  • Was? Wo is nochmal das Gas?
Antw:Fußbremshebel höher stellen.
« Antwort #9 am: Januar 08, 2020, 03:29:21 Nachmittag »
Frohes Neues Euch allen erstmal!

Mein Fussbremshebel (MTS950, BJ 2017) war mir auch zu niedrig und ich kam irgendwie nicht richtig dran. Die einfachste Loesung (von hier?? Ich weiss nicht mehr) war, die Gummis der hinteren und vorderen Fussrasten zu tauschen. Hat fuer mich perfekt funktioniert und ist zudem noch schnell und kostenguenstig gemacht.

Just my 2 cents
Thossi
2018 - ?? Ducati MTS 950
2002 - ?? Ducati ST4
1996 - 2002 Honda VRF 750F (RC24)
1988 - 1996 Honda XBR 500S
1984 - 1986 DKW RT 139

Online TnTSurver

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 172
  • Multistrada 950
Antw:Fußbremshebel höher stellen.
« Antwort #10 am: Januar 08, 2020, 04:12:45 Nachmittag »
Genau so hab ich's auch gemacht! ;)
9. Ducati Multistrada 950
8. Benelli TNT R160
7. Benelli TNT 1130
6. Kawasaki ZRX 1100
5. Yamaha XJR 1200
4. Suzuki DR 650 R
3. Yamaha XT 600
2. Suzuki GS 550 Katana
1. Suzuki TS 80 XE

Offline GBJack

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1254
Antw:Fußbremshebel höher stellen.
« Antwort #11 am: Januar 08, 2020, 05:06:25 Nachmittag »
Scheint eine Spezialität an den 950ern zu sein
Gruß
Dave

2019-        : MTS 1260 Enduro Bj. 19 wieder rosso
2014-2019 : MTS 1200 S Touring Skyhook Bj.14 wieder rosso
2010-2014: MTS 1200 S Touring Öhlins Bj.10 rosso
2004-2010 BMW R1150GS
1985-1986 Yamaha XT500

Offline dirknrw

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 129
  • Multistrada 950
Antw:Fußbremshebel höher stellen.
« Antwort #12 am: Januar 08, 2020, 07:08:47 Nachmittag »
Auch ich habe die dünneren Gummis von hinten auf die vorderen Fußrasten gesteckt. Neben dem besseren Winkel zur Bremse ist auch der Kniewinkel noch etwas besser  :)
Multistrada 950
Triumph Tiger800
BMWR1200GS
Triumph Tiger1050
BMWR1150R
1979 - 2005 Vespa Ciao Zündapp GTS50 Yamaha RD250/XS650 Honda VFR750 Suzuki GSXR750/1000

Offline Skydiver1976

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 32
Antw:Fußbremshebel höher stellen.
« Antwort #13 am: Januar 09, 2020, 01:13:55 Nachmittag »
Hi,
ich hab zwar keine Lösung für dein Problem, aber das ist so geil geschrieben, dass es auch eine Problemschilderung beim Urologen sein könnte.
 :laugh: :P :totlach

Offline winnie

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Burn,baby burn....
Antw:Fußbremshebel höher stellen.
« Antwort #14 am: Januar 09, 2020, 07:43:07 Nachmittag »
Hi,
ich hab zwar keine Lösung für dein Problem, aber das ist so geil geschrieben, dass es auch eine Problemschilderung beim Urologen sein könnte.
 :laugh: :P :totlach




Stimmt🙈👍😂😂😂😂

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Fußbremshebel höher stellen.
« Antwort #14 am: Januar 09, 2020, 07:43:07 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung