Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Umbau Frontbremse (A2) auf 330er Bremsscheiben  (Gelesen 384 mal)

Offline grigguel

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1018
Umbau Frontbremse (A2) auf 330er Bremsscheiben
« am: März 26, 2020, 07:07:22 Nachmittag »
Salute

Hat jemand von euch eventuell die alte Multi (A2 - also bis 2014) von 320 auf 330er Bremsscheiben der Nachfolgemodelle umgebaut und das auch eingetragen bekommen?
Der größere Durchmesser wird ja bei der PP auch original einfach mittels Spacer zwischen Bremszange und Aufnahme sowie längere Schrauben ausgeglichen.
Passt also prinzipiell auch bei der A2. Aber wie sieht das mit dem ABS aus?
Von Ducati bekomme ich leider nur vage Antworten....  aber die haben vermutlich auch gerade andere Probleme in Italien.

Gruß Chris

Offline MultiPaul

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 377
Antw:Umbau Frontbremse (A2) auf 330er Bremsscheiben
« Antwort #1 am: März 26, 2020, 07:32:54 Nachmittag »
Hi,
warum solltest Du Probleme mit ABS bekommen?
Der ABS Ring bleibt doch der alte und das ABS verhindert ja nur ein blockieren.
« Letzte Änderung: März 26, 2020, 07:35:30 Nachmittag von MultiPaul »
Gruß Paul 
---------------------------------------

Offline Walle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1350
Antw:Umbau Frontbremse (A2) auf 330er Bremsscheiben
« Antwort #2 am: März 27, 2020, 08:17:21 Vormittag »
.....glaube der Chris meint, das die Bremsleistung der größeren Scheiben das ABS verrückt spielen lässt  ;)

@ Chris

nachdem ich meine 12er Multi mit den originalen Scheiben schon bis fast zum über den Lenker absteigen gebracht habe, würde ich mal sagen.....die 330er Scheiben werden am ABS Verhalten keinen Einfluss nehmen....zumindest bei Einstellung TC 2/ ABS 2  ;D
...Herr schmeiß Hirn ra......wir werden es nach besten Wissen und Gewisse unter den Bedürftigen aufteilen :-)

Offline grigguel

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1018
Antw:Umbau Frontbremse (A2) auf 330er Bremsscheiben
« Antwort #3 am: März 27, 2020, 10:47:53 Vormittag »
Es geht darum, dass meine 2011er Felgen von einer 2016ner Pikes Peak bekommen soll. Die haben die 330er Scheiben.  >:(

TÜV möchte (i) die Traglast bestätigt haben und (ii) bescheinigt bekommen, dass das ABS funzt. Da es Originalfelgen sind gibt es kein Technisches Gutachten und die Homologation zwischen den Typen A2 (2011) und A3 (2016) ist nicht aussagekräftig.

Mein Argument beim TÜV war ebenfalls, der ABS-Ring ist doch unverändert und detektiert ein Blockieren wie gehabt. Aber der TÜVer hat gemeint, dass unklar ist, ob aufgrund der veränderten Reibewerte das Steuergerät richtig funktioniert.

Nervige Bürokratie

Offline MultiPaul

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 377
Antw:Umbau Frontbremse (A2) auf 330er Bremsscheiben
« Antwort #4 am: März 27, 2020, 11:47:14 Vormittag »
Da hast du recht, mit der nervigen Bürokratie.

Was ist wenn du deine 320 Scheiben dran baust? Dann muss nichts eintragen werden. Die normale (ohne S) DVT Multi hat doch auch 320 Scheiben verbaut. Die DVT Multis 2015-2017 haben alle die selben Felgen auch die PP.
« Letzte Änderung: März 27, 2020, 11:50:49 Vormittag von MultiPaul »
Gruß Paul 
---------------------------------------

Offline grigguel

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1018
Antw:Umbau Frontbremse (A2) auf 330er Bremsscheiben
« Antwort #5 am: März 27, 2020, 12:06:38 Nachmittag »
Ja, das ist Plan B, wenn die Aufnahmen wirklich passen - muss ich noch checken.

Ist halt schade drum, wenn man die Bremse verschlechtert....

Offline Walle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1350
Antw:Umbau Frontbremse (A2) auf 330er Bremsscheiben
« Antwort #6 am: März 27, 2020, 07:03:05 Nachmittag »
Es geht darum, dass meine 2011er Felgen von einer 2016ner Pikes Peak bekommen soll. Die haben die 330er Scheiben.  >:(

TÜV möchte (i) die Traglast bestätigt haben und (ii) bescheinigt bekommen, dass das ABS funzt. Da es Originalfelgen sind gibt es kein Technisches Gutachten und die Homologation zwischen den Typen A2 (2011) und A3 (2016) ist nicht aussagekräftig.

Mein Argument beim TÜV war ebenfalls, der ABS-Ring ist doch unverändert und detektiert ein Blockieren wie gehabt. Aber der TÜVer hat gemeint, dass unklar ist, ob aufgrund der veränderten Reibewerte das Steuergerät richtig funktioniert.

Nervige Bürokratie

... eintragen würde mir in dem Fall dann ganz geschmeidig am verlängerten Rücken runtergehen....
...Herr schmeiß Hirn ra......wir werden es nach besten Wissen und Gewisse unter den Bedürftigen aufteilen :-)

Offline Kalle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 2487
Antw:Umbau Frontbremse (A2) auf 330er Bremsscheiben
« Antwort #7 am: März 27, 2020, 07:43:23 Nachmittag »
Die Aufnahmen passen auf jeden Fall Chris, habe bei all meinen Marchesinis immer
die originalen Serienscheiben verwendet.
Eintragung habe ich nie für nötig erachtet, waren die Ms doch auf Baugleichen Multis
schon verbaut.

Grüßle

Kalle
Das Leben passiert, während du darüber nachdenkst.

Offline grigguel

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1018
Antw:Umbau Frontbremse (A2) auf 330er Bremsscheiben
« Antwort #8 am: Heute um 08:45:23 Vormittag »
Walle, bei Veränderungen an der Bremsanlage ist die Toleranz mit Nicht-Eintragen eher klein. Wenn du da einen größeren Schaden verursachst, sind die Scheiben mit dem anderen ABS nämlich schnell mit als Unfallursache ausgemacht. Bei kleinem Schaden interessiert das nicht, bei einem umfangreichen Personenschaden hingegen umso mehr - und die Versicherung windet sich raus, wenn es richtig teuer wird.

Kalle, werde das wohl auch so machen und auf die Originalscheiben zurückbauen. Zusätzlich aber doch noch eintragen, da die Homologation dieser Felgen ja nur für die A3 erfolgt ist. Nur, der TÜV bei uns ist leider zu.  :-[
« Letzte Änderung: Heute um 08:48:12 Vormittag von grigguel »

Offline rocroc

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 113
Antw:Umbau Frontbremse (A2) auf 330er Bremsscheiben
« Antwort #9 am: Heute um 08:19:27 Nachmittag »
Ja, das ist Plan B, wenn die Aufnahmen wirklich passen - muss ich noch checken.

Ist halt schade drum, wenn man die Bremse verschlechtert....

Falls das frei von Ironie gemeint war...

Den Unterschied zwischen einer 320er und einer 330er Scheibe wirst du auf der Landstrasse nie wahrnehmen. BTW: Viele Superbikes mit 200 PS und mehr fahren mit 320er Scheiben (aktuelle S1000RR zum Beispiel). Die neue SDK 1290 mit 180 PS hat auch 320er verbaut. Viel entscheidender als die 10mm Durchmesser sind die Bremsbeläge und das Material / die Wertigkeit der Bremsscheiben. Wertige 320er, gescheite Bremsbeläge (z.B. EBC 447HH) und Freude herrscht ;-).
Panigale 1299S
Monster 1200S
Multi 1260S
http://bit.ly/My_italian_Ladies

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Umbau Frontbremse (A2) auf 330er Bremsscheiben
« Antwort #9 am: Heute um 08:19:27 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung