Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Kupplungsnehmerzylinder wechseln  (Gelesen 420 mal)

Offline _.peppe._

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
Kupplungsnehmerzylinder wechseln
« am: Juni 24, 2020, 07:17:15 Vormittag »
Hallo zusammen  :)

Ich muss den Kupplungsnehmerzylinder wechseln. Es ist undicht und innert 200km hab ich keine Kupplungsflüssigkeit mehr bzw. Luft in der Kupplung. (Entlüftung und nachfüllen wurde schonmal gemacht).

Hat jemand von euch eine StepbyStep Anleitung, um das Kupplungsnehmerzylinder zu wechseln (Multistrada 1200S DVT 2015), oder Erfahrungen damit?

Besten Dank im Voraus für eure Hilfe/Inputs.  ;D

Drive Safe & Gruss
Peppe
« Letzte Änderung: Juni 24, 2020, 07:23:04 Vormittag von _.peppe._ »

Offline Rai.d

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 541
Antw:Kupplungsnehmerzylinder wechseln
« Antwort #1 am: Juni 24, 2020, 09:09:30 Nachmittag »
Servus.
Ist ziemlich einfach. Drei Schrauben lösen abziehen. Kann sein, dass du auch die Ritzelabdeckung abschrauben musst, sind aber auch nur drei Schrauben. Aufpassen, weiche Schrauben.

Gruß Rainhold
« Letzte Änderung: Juni 24, 2020, 09:17:19 Nachmittag von Rai.d »
2011 Multistrada 1200 ST in Weiß
12 Diavel Black
14 Multistrada 1200 ST in Rot, einen Tag Weiß
15 Multistrada 1200 ST in Rot, bleibt Rot
15 Multistrada 1200 GT bei 220Km/h in Kasachstan gecrasht und weitergefahren :)
17 BMW S100XR war Müll
17 Aprilia Tuono V4 Factory
18 KTM 1290 SAS
19 Multi 1260 PP

Offline Chris 1260 Pikes Peak

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 207
Antw:Kupplungsnehmerzylinder wechseln
« Antwort #2 am: Juni 24, 2020, 09:29:43 Nachmittag »
Servus, hier bitte.

Ringschlüssel auf das Entlüftungsventil am Nehmerzylinder, Entlüftungsschlauch transparent auf Entlüftungsventil, das Ende in ein Gefäß rein, Vorratsbehälter Bremsflüssigkeit an Kupplungsarmatur mit Lappen oder Zewa einpacken, öffnen, Lackteile abdecken, Kupplungshebel langsam betätigen und im gleichen Moment Entlüftungsventil öffnen, Kupplungshebel weiter durchziehen, vor loslassen Entlüftungsventil schließen, so lange wiederholen bis die Bremsflüssigkeit blasenfrei und hell wie Frischware im Entlüftungsschlauch austritt.

Achtung, Füllstand in Vorratsbehälter beobachten nicht leerpumpen und rechtzeitig Bremsflüssigkeit nachfüllen.

Bremsflüssigkeit nicht kleckern, sonst lösen sich diverse Lack und Kunststoffteile auf.

Das funktioniert genau so wie Bremsen entlüften oder Bremsflüssigkeit erneuern, ich sauge die alte Bremsflüssigkeit mit einer Spritze aus dem Vorratsbehälter bis knapp über den Boden, da muss ich nicht soviel durchpumpen.

Viel Erfolg.


Gruß
Christian
« Letzte Änderung: Juni 24, 2020, 09:33:18 Nachmittag von Chris 1260 Pikes Peak »
1983 Herkules Prima 5 S
1986 Yamaha RD 250 LC
1987 Yamaha RD 350 LC
1988 Yamaha RD 350 YPVS
1988 Yamaha RD 500 YPVS
1989 Suzuki DR 600 Dakar
1989 Yamaha FJ 1200
1996 BMW R1100 GS (fahr ich immer noch)
2011 Ducati Monster 1100 S
2015 Ducati Multistrada 1200 DVT
2018 Ducati Multistrada 1260 PP

Offline Aki

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:Kupplungsnehmerzylinder wechseln
« Antwort #3 am: Juni 25, 2020, 05:30:32 Nachmittag »
Hallo Pepe
Ich hatte bei einer grossen Tour die gleichen Probleme (DVT 2015) und das schon zweimal.
Der ganze Vorratbehälter der Kupplung war leer und schwarz........vor lauter Unterdruck habe ich den Aufsatzgummi runtergezogen........ein Zeichen für eine gut funktionierende Pumpe  >:(Dann wieder zuhause Kupplungsnehmerzylinder
abgeschraubt..........3 kleine Tropfen Bremsflüssigkeit gefunden.....wo ist der Rest der Flüssigkeit hin?
Ordentlich entlüftet mit Unterdruckgerät an allen 3 Entlüftungsschrauben......seither 3000 km ohne Probleme...
Gruss Roger

Offline a.pferd

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 42
  • Alles wird gut
Antw:Kupplungsnehmerzylinder wechseln
« Antwort #4 am: Juni 26, 2020, 06:07:46 Nachmittag »
Servus ,an meiner Multi 2016 schon drei zylinder gewechselt (26000KM) jetzt umgestellt auf grösseren Zyl (MPL) jetzt ist ruhe und die Kupplung geht bedeutent leichter.

Bleibt Gesund  :^

Offline faxxe

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 535
Antw:Kupplungsnehmerzylinder wechseln
« Antwort #5 am: Juni 27, 2020, 07:45:07 Vormittag »
Servus ,an meiner Multi 2016 schon drei zylinder gewechselt (26000KM) jetzt umgestellt auf grösseren Zyl (MPL) jetzt ist ruhe und die Kupplung geht bedeutent leichter.

Bleibt Gesund  :^

Interessant... hättest du einen Link oder Bezugsadresse zu dem passenden Ersatz Zylinder?

UPDATE: Gefunden & Bestellt !! Danke!

Danke vorab und Grüße aus Graz,
-Heimo
« Letzte Änderung: Juni 27, 2020, 07:58:03 Vormittag von faxxe »
MTS DVT 1200s 2015

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Kupplungsnehmerzylinder wechseln
« Antwort #5 am: Juni 27, 2020, 07:45:07 Vormittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung