Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Wie sicher ist Keyless ("Hands-free") beim Motorrad?  (Gelesen 1577 mal)

Offline Pit38

  • Forenmitglied
  • **
  • Beiträge: 192
  • 950S, Braunschweig
Wie sicher ist Keyless ("Hands-free") beim Motorrad?
« am: November 13, 2023, 04:18:33 Nachmittag »
Link zum ADAC (Video).

Dagegen helfen Schlüsseltaschen mit Abschirmung. Aber dann brauche ich ja kein Keyless?!

Wie macht ihr das? Wenn überhaupt.

Offline Pietro

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 51
  • Multi V4 Pikes Peak
Antw:Wie sicher ist Keyless ("Hands-free") beim Motorrad?
« Antwort #1 am: November 13, 2023, 05:07:19 Nachmittag »
Sehr gut so, ich mache das fast genau gleich.  ;D

Einfach nur eine zusätzlich Box, mit Keyless-Schutz, für zu Hause.


« Letzte Änderung: November 13, 2023, 05:33:30 Nachmittag von Pietro »
Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller...

Offline Sandal

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 40
Antw:Wie sicher ist Keyless ("Hands-free") beim Motorrad?
« Antwort #2 am: Dezember 28, 2023, 08:47:50 Vormittag »
Unterwegs ist es irrelevant....die Diebe kommen zu Dritt oder Viert im Lieferwagen, schnappen sich das Moped und sind weg. Zuhause steht die Maschine in einem alarmgesicherten Gebäude mit Riesenschnauzer Wachdienst.
Ertrinkt der Bauer ist immer die Badehose schuld!

Offline alpendudler

  • Forenmitglied
  • **
  • Beiträge: 348
Antw:Wie sicher ist Keyless ("Hands-free") beim Motorrad?
« Antwort #3 am: Dezember 28, 2023, 10:20:48 Vormittag »
Ist auch meine Meinung, wenn jemand dein Bike haben will findet er eh ne Möglichkeit, ob mit oder ohne abgesichertes Keyless.
Und dann sind ja noch die Strauchdiebe und Dilettanten, wo dir die Mühle vor lauter Frust noch misshandeln.
Ausserdem ist jetzt mein Möppie auch kein handsigniertes Einzelstück.

grüsse Rolf

PS: Meine Multi ist schon in Ecken gestanden, wo andere nicht mal ein rostiges Fahrrad abstellen würden.
Ducati Multistrada V4S Sport
es geht weiter Ducati MTS 1260 S endlich mit QD
Ducati MTS 1200 S d'air
Triumph Thunderbird Storm
Triumph Speed Triple 1050
Triumph Daytona 955i

Offline GBJack

  • Ducatisti Silber
  • ****
  • Beiträge: 1417
Antw:Wie sicher ist Keyless ("Hands-free") beim Motorrad?
« Antwort #4 am: Dezember 28, 2023, 09:59:16 Nachmittag »
Ich glaube bei unseren Ducati-Schlüsseln kann man das Thema wirklich vernachlässigen, da die Reichweite eher bescheiden ist. Sobald ich gefühlt 2m vom Mopped weg bin, sieht die Duc den Schlüssel nicht mehr !

Bei Autos ist das anders, da macht eine solche Abschirmung durchaus Sinn. Jeder wie er mag  ;)
Gruß
Dave

2023-            MTS V4 Rally
2019-2023 : MTS 1260 Enduro Bj. 19
2014-2019 : MTS 1200 S Touring Skyhook Bj.14
2010-2014: MTS 1200 S Touring Öhlins Bj.10
2004-2010 BMW R1150GS
1985-1986 Yamaha XT500

Offline Sandal

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 40
Antw:Wie sicher ist Keyless ("Hands-free") beim Motorrad?
« Antwort #5 am: Dezember 29, 2023, 02:19:25 Nachmittag »
Ich glaube bei unseren Ducati-Schlüsseln kann man das Thema wirklich vernachlässigen, da die Reichweite eher bescheiden ist. Sobald ich gefühlt 2m vom Mopped weg bin, sieht die Duc den Schlüssel nicht mehr !

Bei Autos ist das anders, da macht eine solche Abschirmung durchaus Sinn. Jeder wie er mag  ;)

Mein Auto merkt wenn der Schlüssel auf dem Dach liegt und springt nicht an.......Du darfst nicht die Funkfernbedienung der ZV mit dem Signal für die Startfreigabe verwechseln.....das moderne Fahrzeug weiß ob der Schlüssel im Auto ist. Diebe verlängern das Schlüsselsignal ins Fahrzeug.

Aber mal Grundsätzlich - auch hier kommen die Diebe mit dem Abschlepper, laden das Fahrzeug ganz selbstbewußt auf und verschwinden. Ich hatte schon mehrmals mit Fahrzeugen zu tun, die noch verschlossen in der Räuberhöhle standen.
Ertrinkt der Bauer ist immer die Badehose schuld!

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Wie sicher ist Keyless ("Hands-free") beim Motorrad?
« Antwort #5 am: Dezember 29, 2023, 02:19:25 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung