Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Eil-Zurr  (Gelesen 1767 mal)

Offline Firefox

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 314
Antw:Eil-Zurr
« Antwort #15 am: Februar 14, 2019, 07:08:03 Vormittag »
...und hält das Dämpferöl warm  : ;D
Oh mein Gott!!!Ich glaube ich habe Tinitus auf den Augen:Überall wo ich hinschaue,  nur Pfeifen!

Offline Der Steffen

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 157
Antw:Eil-Zurr
« Antwort #16 am: Februar 14, 2019, 08:55:01 Vormittag »
Man lernt doch immer wieder dazu.

Offline MacDubh

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 471
    • Mac´s Blog
Antw:Eil-Zurr
« Antwort #17 am: Februar 15, 2019, 10:55:24 Vormittag »
Ernsthaft? Da müssen doch 200 Kilo Zuladung drauf. Das ist mir zum Glück noch nie passiert.

Jep, ist mir in Schottland passiert. Aber nochmal der Hinweis: Auf der Plattform stand die Multi quer, und die Kräfte, die bei einer Bremsung an der Stelle auftreten, sind mit sicherheit höher, als wenn das Moped in Fahrtrichtung steht. Und der Hebel ist schon extrem lang, siehe Bild.

Das war übrigens ein zusätzlicher Grund auf einen Anhänger zu wechseln.


Offline Der Steffen

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 157
Antw:Eil-Zurr
« Antwort #18 am: Februar 15, 2019, 05:25:45 Nachmittag »
Ja ok, für Quer 200 Kilo ist das sicher nicht gebaut.

Offline PeterW

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 57
Antw:Eil-Zurr
« Antwort #19 am: Februar 28, 2019, 10:54:50 Vormittag »
Ich bin am Freitag in Dortmund, dann schaue ich mir dieses System mal näher an.
ich hatte mal: Yamaha Fz1 Fazer, Yamaha TDM900; aktuell: Multi 1200S DVT 2016

Offline MacDubh

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 471
    • Mac´s Blog
Antw:Eil-Zurr
« Antwort #20 am: März 08, 2019, 08:03:36 Vormittag »
ich habs mir in Dortmund genau angesehen und zugeschlagen.

Nachdem ich an der Silbernen 2x neue simmerringe benötigte, habe ich mir gedacht das Geld investiere ich lieber in diese Lösung.

Auf dem Messestand hatten sie eine Panigale fast senkrecht stehen. Da wackelte nix!

Offline PeterW

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 57
Antw:Eil-Zurr
« Antwort #21 am: März 08, 2019, 09:15:17 Vormittag »
Ich habs auch gekauft. Habe an den Moppeds gerappelt, gewackelt, rumgezehrt. Die stehen sehr stabil.
ich hatte mal: Yamaha Fz1 Fazer, Yamaha TDM900; aktuell: Multi 1200S DVT 2016

Offline qtreiber

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 508
Antw:Eil-Zurr
« Antwort #22 am: März 08, 2019, 09:29:30 Vormittag »
Da die Multi zum Einschieben in meinen Transporter aufgrund begrenzter Ladehöhe so oder so vorne in die Federn/runter gezogen werden muss, kann ich mir dieses System sparen bzw. ist es in diesem Fall nicht einsetzbar.

Ich wäre von Ducati stark enttäuscht wenn dadurch, durch das Niederziehen und mehrere Tage in dieser Position verbleibend, Schäden, z. B. an den Gabelsimmeringen, entstehen würden. Jahrelang ohne Probleme häufig mit anderen Motorrädern, zugegeben - überwiegend Propeller, gemacht.

Während des Runterziehens schalte ich die Zündung an. Auch bei dem endgültigen Runterziehen/Befestigen im Transporter. Meine Multi hat in in den letzten zehn Monaten ca. 15 Tage in dieser Position verharren müssen, bisher alles OK. Steht bombenfest, nichts wackelt. Einschränkungen im Fahrbetrieb, auch bei hohen Kurvengeschwindigkeiten, sind nicht festzustellen (Viano mit Sportfahrwerk und Luftfederung).


Dennoch ein interessantes Thema und diese Verzurrart sicherlich für den einen oder anderen geeignet. Für einen Anhängertransport oder wenn das Motorrad aufgrund fehlender Ladehöhe nicht in die Federn gezogen werden muss, bestimmt eine gute Option.

Übrigens nutze ich für das Niederziehen eine mit einem Gartenschlauch überzogene Gewindestangen, die durch die Vorderachse geschoben wird und auf die an beiden Enden große Unterlegscheiben und Ösenmuttern für die Gurte geschraubt werden. Diese Gewindestange kann auch komplett fixiert werden und kostet unter zehn Euro. Natürlich bei weitem nicht so hochwertig wie Eil-Zurr aber vom System her identisch und bisher haltbar.
« Letzte Änderung: März 08, 2019, 09:33:59 Vormittag von qtreiber »
VG
Bernd - qtreiber   (AUR)


Offline Kalle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 2407
Antw:Eil-Zurr
« Antwort #23 am: März 08, 2019, 09:37:27 Vormittag »
Spanne ebenfalls über die untere Gabelbrücke ab, noch niemals ist dadurch ein
Simmering beschädigt worden, fahre seit vielen Kilometern so durch die Gegend.
Ich lege auch immer noch einen Gurt um das Hinterrad, natürlich mit Tuch auf der Felge,
so kann sich das Hinterrad nicht bewegen.
Hatte vor 5 Jahren mal einen Vorfall, den ich so nicht mehr erleben möchte.
Bei einer Vollbremsung sind beide hinteren Haltegurte an der Öse gebrochen,
das Moped stand dann plötzlich zwischen den Vordersitzen.
Der Schaden hielt sich in Grenzen, aber das Moped war nur schwer wieder aus dem Bus zu bekommen.
Seit dem nur noch mit Gurt um das Hinterrad.

Grüßle

Kalle
Das Leben passiert, während du darüber nachdenkst.

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Eil-Zurr
« Antwort #23 am: März 08, 2019, 09:37:27 Vormittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung