Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Multistrada V4 ???  (Gelesen 7791 mal)

Offline Der Steffen

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 168
Antw:Multistrada V4 ???
« Antwort #75 am: Juli 11, 2019, 12:45:05 Nachmittag »
Bei der optimalen Übersetzung spuckt der Gesetzgeber den Herstellern via Geräuschvorschriften in die Suppe. Dagegen versuchen sie mit mehr Motorleistung gegenzuhalten.

Klar wiegen die Assistenzsysteme, aber das ist heute gar nicht mehr so schlimm. Elektronik und Sensoren sind leicht (außerdem hat die genannte Tuono die auch). Klar ist eine Multi größer und Dinge wie eine verstellbare Scheibe wiegen. Andererseits ist jede Nachrüstanlage 5 und ein Satz Marchesinis 3 Kilo leichter als die Serienteile - bei gleichen Anforderungen. Da darf man ja schon mal fragen ob es nicht auch leichter geht.
Und das DVT der ersten Generation waren 5 Kilo nutzloser "Fortschritt".

Offline Walle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1314
Antw:Multistrada V4 ???
« Antwort #76 am: Juli 11, 2019, 03:02:27 Nachmittag »
Mich würde der V4 schon reizen, aber ich befürchte, daß die Multi dann nochmal schwerer wird. Da macht die Mehrleistung dann wenig Sinn. Wie schafft es Aprilia eine Tuono mit gut 200 Kilo zu bauen und warum muß eine Multi über 250 wiegen. Diese Frage sollte die Ducati Ingenieure beim nächsten Update gleich mit beantworten.

Eine Tuono wiegt vollgetankt deutlich mehr als 200 kg, sie wiegt 216 kg, die Superduke sogar 218 kg.
Eine S 1000 R ist da die leichteste, 207 kg.
Bin gespannt was die Streetfighter V4 auf die Waage bringt, sicher auch nicht unter 210 kg.
Aber der ganze Assistenzkram wiegt halt. Für mich geht das schon lange in die falsche Richtung.

Grüßle

Kalle


Tuono 2017  fahrfertig, vollgetankt 209 kg
...Herr schmeiß Hirn ra......wir werden es nach besten Wissen und Gewisse unter den Bedürftigen aufteilen :-)

Offline Kalle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 2466
Antw:Multistrada V4 ???
« Antwort #77 am: Juli 11, 2019, 03:11:33 Nachmittag »
@Walle

PS 06/2017 wiegt sie 216 kg.

Grüßle

Kalle
Das Leben passiert, während du darüber nachdenkst.

Offline Hans-G.

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1995
  • Auto: 8 Zyl., Bike: 2 Zyl.. 4 Zyl. braucht keiner!
Antw:Multistrada V4 ???
« Antwort #78 am: Juli 11, 2019, 03:44:55 Nachmittag »
Es ist sehr amüsant, wie hier um die Motorradgewichte „gefightet“ wird!
Darüber kann ich nur lächeln :).
Bei meinem momentanen Lebendgewicht von 130 kg+ plus Sozia „bemerkte“ ich 10 kg mehr oder weniger so gut wie gar nicht.
Jedenfalls wäre eine Tuono Ober gar eine Pangale nichts für meine Gewichtsklasse, ganz zu schweigen von dem Bild von mir mit Sozia auf denselben... :totlach
Nichtsdestotrotz habe ich durch verschiedene Umbauten doch einiges an meiner 2014 PP an Gewicht einsparen können. QD Auspuff, Litium-Ionen Akku, Demontage des Hauptständers, entfernen der überflüssigen handschützer und der Tausch sonstiger Teile in leichtere Parts.
Dadurch konnte ich doch das Motorrad Gewicht um mehr als 12 kg reduzieren.
Wenn mir das noch bei meinem Körpergewicht gelingt, sehe ich goldenen bikerzeiten entgegen! :
Wie hoch ist eigentlich das Gewicht einer 2013/2014er Pikes Peak im Normalzustand?

Sorry, das hätte ich wohl besser in dem neuen  Gewichtsthread posten sollen... ???
« Letzte Änderung: Juli 11, 2019, 03:48:47 Nachmittag von Hans-G. »
Gruß Henri

Vorher: BMW K 1200 RS,  81345 Km
2012: Multistrada 1200 S, 40635  Km (-14 Totalschaden)
2013: KTM 690 Duke R, 10496 Km (-14 verk.)
2014: KTM 1190 @ T, 21270 Km (-15 verk.)
2014: KTM 1290 SDR, 26427 Km (-16 verk.)
2016: BMW R 1200 R, 9331 Km (-17 verk.)
2015: Multistrada PP, 40000 km

Offline Kawu

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 378
  • Desmodromiker
Antw:Multistrada V4 ???
« Antwort #79 am: Juli 12, 2019, 01:13:48 Nachmittag »
Irgendwie scheinen viele zu vergessen, dass die V2-Multi ja nicht aus dem Programm fliegen soll, sondern nur durch die V4 preislich nach oben ergänzt wird. Die Wahl bleibt also...bzw wird viele der Geldbeutel die Entscheidung schon abnehmen  :laugh:
Bleibe einfach mal gespannt, welche Eckdaten die V4-Multi haben wird. Optisch gab es ein Bild in der Motorrad, wobei diese ziemlich unverändert war, außer einer Aussparung vorne im Schnabel wo ein Abstandsradar eingelassen sein soll.
"Sich erheben, immer und immer wieder, bis die Lämmer zu Löwen werden"

>>2008-2013: Suzuki Bandit 600 N Kult (verkauft)
>>2013-2017: Honda CB1000R (verkauft)
>>2017-offen: Ducati Multistrada 1200 S DVT

Offline Tomson128

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 94
Antw:Multistrada V4 ???
« Antwort #80 am: Juli 12, 2019, 07:19:29 Nachmittag »
Preislich nach oben glaub ich nicht, die 1260PP wird mit knapp 25000€ das Spitzenmodell bleiben, die V4 wird sich bei ca 20000€ einklinken.
2016 Vespa 300 GTS Super Sport 1200km
2016 Yamaha 700 Raptor Rally neu 1500km
2017 Multistrada PP neu 5500km
2018 Panigale V4 Speciale neu  500km
2018 Monster 821 1130km
2019 BMW GS 1250 R HP neu
2018 Monster 1200S Aniversario neu

Offline Hans-G.

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1995
  • Auto: 8 Zyl., Bike: 2 Zyl.. 4 Zyl. braucht keiner!
Antw:Multistrada V4 ???
« Antwort #81 am: Juli 12, 2019, 07:46:35 Nachmittag »
Das kannst Du vergessen!
Die V4 kommt als verschärfte Pikes Peak und kostet zu der 1260 noch einen bedeutenden Aufschlag mehr. High tech gibts halt nicht zum Sparpreis.
Ob die normale S oder die Enduro 2020 überhaupt mit dem Motor ausgeliefert wird, wage ich zu bezweifeln. Zu 2021 wird das dann wohl der Standartmotor für alle großen Multistradas werden.
Gruß Henri

Vorher: BMW K 1200 RS,  81345 Km
2012: Multistrada 1200 S, 40635  Km (-14 Totalschaden)
2013: KTM 690 Duke R, 10496 Km (-14 verk.)
2014: KTM 1190 @ T, 21270 Km (-15 verk.)
2014: KTM 1290 SDR, 26427 Km (-16 verk.)
2016: BMW R 1200 R, 9331 Km (-17 verk.)
2015: Multistrada PP, 40000 km

Offline multi64

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 116
Antw:Multistrada V4 ???
« Antwort #82 am: Juli 12, 2019, 08:05:34 Nachmittag »
Also ich kann mir kaum vorstellen, daß die V4 weniger kostet als das Spitzenmodell der 1260er.
Ich tippe in Österreich knapp über 30t.
Schlussendlich ist mit jeder Modellpflege der Preis gestiegen. Wer anderer Meinung ist, soll sich mal die Entwicklung der MTS Preise seit 2003 anschauen!!!

Offline Silver-SVR

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1126
Antw:Multistrada V4 ???
« Antwort #83 am: Juli 14, 2019, 10:03:55 Vormittag »
..................... Wer anderer Meinung ist, soll sich mal die Entwicklung der MTS Preise seit 2003 anschauen!!!

@ OffTopic
Will ich nicht, ...... sonst bin ich die nächsten Tage deprimiert.  ;)
Aber ehrlich, hätte mir einer Anfang der 2000er Jahre mir erzählt was ich heute für ein Motorrad zahle, hätte ich ihm den "Vogel" gezeigt und auch gesagt, .... das ich in so einer Situation dieses Hobby dann aufgegeben hätte. Habe ich nicht. Bin auch so verrückt wie ihr.  :D

Meiner Meinung nach und ich denke ich werde (leider) Recht haben, .... wird die V4, die PP sogar um ein paar Euronen toppen. Wetten?
Bin aber auch gespannt, wie viel an der Optik geändert wird. EICMA ... ich komme.
"...if they don't have a Multistrada in HEAVEN ....I'm not going."

Offline pFn0L

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 150
Antw:MTS V4
« Antwort #84 am: Juli 22, 2019, 09:59:06 Vormittag »
Habe dieses Bild im Netz gefunden

Offline biwak

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 430
Antw:MTS V4
« Antwort #85 am: Juli 22, 2019, 09:59:47 Nachmittag »
Eigentlich wie bei der Premiere der MTS1200...man nehme den Motor aus dem Sportmotorrad und vollstreckt aufrecht... 8)

Mir gefällt diese Idee, wieder ein echter Stelzensportler! ;D
„Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“ (Kevin Schwantz)

Offline julian_studer

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 710
    • www.loriot.io
Intruder M1800R/ Ducati Diavel / Multistrada PP / MTS DVT S/

Mein Youtubechannel: https://www.youtube.com/user/julianstuder

Instagram: julianlavida

Offline lunaticD

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 111
Antw:Multistrada V4 ???
« Antwort #87 am: Juli 29, 2019, 12:00:24 Nachmittag »
Ich setze mal voraus, dass Ducati noch testet und hoffe, dass der ESD noch entsprechend angepasst wird. Sonst sieht sie ja aus wie eine GS.  ::)
---------------------
CH-Grüsse Denis :)
/////////////////////////////////////
was bisher geschah....
Cagiva V-Raptor 1000
Moto Morini Corsaro Veloce 1200
Ducati Streetfighter 848

Offline Flitzi

  • Global Moderator
  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1640
    • Foto für Dich
Antw:Multistrada V4 ???
« Antwort #88 am: Juli 29, 2019, 12:42:33 Nachmittag »
Gruß, Matthias
2018 Ducati MTS1260S weiß
2015 Ducati MTS1200S weiß
2010 Ducati MTS1200S schwarz
2008 Aprilia ETV1000 blau
1998 Kawasaki ZZR600 grün/blau
1996 Kawasaki GPZ500S blau/weiß

Offline julian_studer

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 710
    • www.loriot.io
Antw:Multistrada V4 ???
« Antwort #89 am: Juli 29, 2019, 01:33:12 Nachmittag »
soundtechnisch ja schonmal schön...

denke die testen mal zuerst die Abstimmung des Motors, danach kommt dann Design, ein oder zwei arm Schwinge etc.... wird noch eine Weile dauern....

Bin eher gespannt ob es die neue im 20 oder erst im 21ig gibt
Intruder M1800R/ Ducati Diavel / Multistrada PP / MTS DVT S/

Mein Youtubechannel: https://www.youtube.com/user/julianstuder

Instagram: julianlavida

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Multistrada V4 ???
« Antwort #89 am: Juli 29, 2019, 01:33:12 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung