Benutzername: Passwort:


Autor Thema: MTS 1260 verzurren  (Gelesen 1038 mal)

Offline qtreiber

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 549
Antw:MTS 1260 verzurren
« Antwort #15 am: Juni 12, 2019, 03:30:49 Nachmittag »
Sturzbügel
war und ist für mich, abgesehen von Enduros, noch nie eine Alternative. Was soll ich alles schützen?

Ich gehe nicht permanent davon aus mich (irgendwann) hinzulegen, wenn doch, wird das Moped repariert. Das für die Schützer eingesparte Geld wird dann benötigt.  8)

Selbstverständliche jeder so wie er es für sich richtig empfindet!
VG
Bernd - qtreiber   (AUR)


Offline joerg68

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 377
Antw:MTS 1260 verzurren
« Antwort #16 am: Juni 12, 2019, 04:16:35 Nachmittag »
Hallo,
Über die Gabelbrücke müsste es aber gehen, hinten geht's auch über die Sitzbank mit Moosgummi.
Beim Verzurren bei elektronischem Fahrwerk Zündung an lassen damit's auch einfedert.
Gruß
Jörg
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Offline Hans-G.

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1877
  • Auto: 8 Zyl., Bike: 2 Zyl.. 4 Zyl. braucht keiner!
Antw:MTS 1260 verzurren
« Antwort #17 am: Juni 12, 2019, 05:28:11 Nachmittag »
Federt es ohne Zündung nicht ein?
Dann ist es wohl eine luftfederung... :jaja :laugh:
Meine 14er PP hat auch ein semiaktives Fahrwerk. Nach  bisher etwa 20 maligen verzurren auf dem Hänger habe ich noch nie mit Zündung an oder sonstigen „Spielchen“ verzurrt. Einfach kräftig in die Federn ziehen und gut ist!
Gruß Henri

Vorher:  u.a. BMW K 1200 RS,  81345 Km
2012: Multistrada 1200 S, 40635  Km (-14 Totalschaden)
2013: KTM 690 Duke R, 10496 Km (-14 verk.)
2014: KTM 1190 @ T, 21270 Km (-15 verk.)
2014: KTM 1290 SDR, 26427 Km (-16 verk.)
2016: BMW R 1200 R, 9331 Km (-17 verk.)
2015: Multistrada PP, 38000

Offline faxxe

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 489
Antw:MTS 1260 verzurren
« Antwort #18 am: Juni 12, 2019, 05:33:10 Nachmittag »
Federt es ohne Zündung nicht ein?
Dann ist es wohl eine luftfederung... :jaja :laugh:
Meine 14er PP hat auch ein semiaktives Fahrwerk. Nach  bisher etwa 20 maligen verzurren auf dem Hänger habe ich noch nie mit Zündung an oder sonstigen „Spielchen“ verzurrt. Einfach kräftig in die Federn ziehen und gut ist!

Die Ventile sind nur unter Strom offen. Vermutlich kann man sie mit viel Gewalt nieder ziehen aber ich persönlich würde das nicht machen.
Vielleicht war das vor Skyhook anders aber hier wird es definiv empfohlen.
Ohne laufenden Motor ist sie auch nach 30 Sekunden wieder "hart"

-Heimo
 
MTS DVT 1200s 2015

Offline Hans-G.

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1877
  • Auto: 8 Zyl., Bike: 2 Zyl.. 4 Zyl. braucht keiner!
Antw:MTS 1260 verzurren
« Antwort #19 am: Juni 12, 2019, 06:28:20 Nachmittag »
Bisher habe ich immer angenommen, ein semiaktives Fahrwerk wird durch verschiedene Dämpfungseinstelllungen elektronisch geregelt plus die vorspannungsverstellung der Federn.
Also nahm ich bisher an, dass das federbein dann ohne Vorspannung eingefedert werden kann.  Das dann irgendwelche Ventile, wo auch immer, geschlossen sein sollen, bleibt mir ein Rätsel. Bei meiner semiaktiven PP sind die jedenfalls bei Zündung aus nicht geschlossen.
Bei meinem Daimler mit luftfederung geht das nicht, da ja erst durch den Luftdruck in den Federbälgen die Federung erst entsteht. Hier ist eben dann auch die Federung elektronisch gesteuert. Deshalb meine Zweifel.

Na ja, wieder ein Grund für mich, nicht auf eine 1260 zu wechseln!
Gruß Henri

Vorher:  u.a. BMW K 1200 RS,  81345 Km
2012: Multistrada 1200 S, 40635  Km (-14 Totalschaden)
2013: KTM 690 Duke R, 10496 Km (-14 verk.)
2014: KTM 1190 @ T, 21270 Km (-15 verk.)
2014: KTM 1290 SDR, 26427 Km (-16 verk.)
2016: BMW R 1200 R, 9331 Km (-17 verk.)
2015: Multistrada PP, 38000

Offline faxxe

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 489
Antw:MTS 1260 verzurren
« Antwort #20 am: Juni 12, 2019, 06:38:32 Nachmittag »
Die Dämpfungscharakteristik wird eben durch diese elektronisch verstellbaren Ventile realisiert.
Ob die nun ohne Strom ganz zu sind kann ich auch nicht sagen. Wenn man draufsitzt mit "Zündung ein" merkt man halt
das sie leicht "in die Federn" geht was aber nach einiger Zeit nicht mehr geht. Wie gesagt, mit der Gewalt von Zurrgurten vielleicht schon.
Keine Ahnung denn es ist einfach unter Strom leichter zu bewerkstelligen.

Ein elektronisches Fahrwerk braucht eben Strom . . . wenn das ein Ausschliessungsgrund für einen Kauf ist, auch gut.
Ohne Strom bekommt ein (modernes) Bike aber noch ganz andere Probleme als nur fehlende Dämpfung ;)

-Heimo
MTS DVT 1200s 2015

Offline Rai.d

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 483
Antw:MTS 1260 verzurren
« Antwort #21 am: Juni 12, 2019, 09:52:53 Nachmittag »
Leute einfach nur Bedienungsanleitung lesen. Bei allen Sachs semi Fahrwerken der Multi steht drin: Zündung, Fahrwerk fünzt, nach einer min ohne Motorstart ohne Funktion. = Vorsichtig bei komplett beladen, draufsteigen, Zündung anmachen = Sturzgefahr weil plötzlich einfedert.
2011 Multistrada 1200 ST in Weiß
12 Diavel Black
14 Multistrada 1200 ST in Rot, einen Tag Weiß
15 Multistrada 1200 ST in Rot, bleibt Rot
15 Multistrada 1200 GT bei 220Km/h in Kasachstan gecrasht und weitergefahren :)
17 BMW S100XR war Müll
17 Aprilia Tuono V4 Factory
18 KTM 1290 SAS
19 Multi 1260 PP

Offline Rai.d

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 483
Antw:MTS 1260 verzurren
« Antwort #22 am: Juni 12, 2019, 10:03:31 Nachmittag »
Sturzbügel
war und ist für mich, abgesehen von Enduros, noch nie eine Alternative. Was soll ich alles schützen?

Ich gehe nicht permanent davon aus mich (irgendwann) hinzulegen, wenn doch, wird das Moped repariert. Das für die Schützer eingesparte Geld wird dann benötigt.  8)

Selbstverständliche jeder so wie er es für sich richtig empfindet!
Off topic
Nach einem 220 kmh Sturz, musste ich nur den linken Koffer, den halb abgeschliffenen Bügel und den Buckbuster am Lenker tauschen. Ohne Bügel und Lenkerbügel währe der Schaden nicht unter zwei Tausend Euro geblieben, da währe sogar der Tank durch. Das blöde an dem Stürzen ist ja, dass man es sich selten aussuchen kann. Ist die selbe Diskussion wie mit der Schutzkleidung, "ich weiss, ich kann fahren, also fahre ich in Shorts"
2011 Multistrada 1200 ST in Weiß
12 Diavel Black
14 Multistrada 1200 ST in Rot, einen Tag Weiß
15 Multistrada 1200 ST in Rot, bleibt Rot
15 Multistrada 1200 GT bei 220Km/h in Kasachstan gecrasht und weitergefahren :)
17 BMW S100XR war Müll
17 Aprilia Tuono V4 Factory
18 KTM 1290 SAS
19 Multi 1260 PP

Offline joerg68

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 377
Antw:MTS 1260 verzurren
« Antwort #23 am: Juni 12, 2019, 10:38:23 Nachmittag »
 :jaja
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Offline Disco Opa

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 20
Antw:MTS 1260 verzurren
« Antwort #24 am: Juni 13, 2019, 06:47:54 Nachmittag »
Wir haben das so gemacht
« Letzte Änderung: Juni 13, 2019, 06:49:54 Nachmittag von Disco Opa »

Offline MacDubh

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 482
    • Mac´s Blog
Antw:MTS 1260 verzurren
« Antwort #25 am: Juni 13, 2019, 10:11:31 Nachmittag »
Ich habe mir in Dortmund das zeuch von eilzurr gegoennnt und mittlerweile die ersten 1000 km damit gefahreN. Funktioniert perfekt! Aber.... ich musste wirklich nachspannen, was bisher mit herkoemmlicher Methode noch nie der Fall war!
Aber die Handhabung ist schon klasse!

Online tuta2

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 17
Antw:MTS 1260 verzurren
« Antwort #26 am: Juni 14, 2019, 04:26:00 Nachmittag »

Offline Hans-G.

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1877
  • Auto: 8 Zyl., Bike: 2 Zyl.. 4 Zyl. braucht keiner!
Antw:MTS 1260 verzurren
« Antwort #27 am: Juni 14, 2019, 05:53:29 Nachmittag »
Dann pass aber auf, das du in keine Polizeikontrolle kommst!
Ohne hinten zu verzurren gibts 103,50 € Strafe und einen Punkt in Flensburg wegen unsachgemäßer ladungssicherung.
Gruß Henri

Vorher:  u.a. BMW K 1200 RS,  81345 Km
2012: Multistrada 1200 S, 40635  Km (-14 Totalschaden)
2013: KTM 690 Duke R, 10496 Km (-14 verk.)
2014: KTM 1190 @ T, 21270 Km (-15 verk.)
2014: KTM 1290 SDR, 26427 Km (-16 verk.)
2016: BMW R 1200 R, 9331 Km (-17 verk.)
2015: Multistrada PP, 38000

Offline Holger-ZX12

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 18
Antw:MTS 1260 verzurren
« Antwort #28 am: Juni 14, 2019, 09:36:22 Nachmittag »
untere Gabelbrücke
Gruß Holger

Offline F2surfhenner

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 47
Antw:MTS 1260 verzurren
« Antwort #29 am: Juni 16, 2019, 08:57:26 Nachmittag »
Hat super über die untere Gabelbrücke geklappt.
Verkleidung wurde aber vorher demontiert.

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:MTS 1260 verzurren
« Antwort #29 am: Juni 16, 2019, 08:57:26 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung