Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Multi auf der Waage  (Gelesen 1037 mal)

Offline qtreiber

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 655
Multi auf der Waage
« am: Juli 11, 2019, 12:15:40 Nachmittag »
11.07.2019:

Ich wollte es wissen und bin gerade mit meiner 1260s auf die Waage gefahren => 250 Kg Gesamtgewicht.

Die Waage soll sehr genau sein, zeigt in Kiloschritten an und wird auch hin und wieder von den Revierförstern genutzt. Auf ein oder zwei Kilo Abweichungen kommt es sicherlich nicht an.


Meine 1260s ist schon eine ordentlicher Brocken:  8)
+ Hauptständer, Kofferhalter an den hinteren Fußrasten, Heizgriff, Navihalter, Handyhalter, etwas Werkzeug unter dem Sitz, Vollgetankt, Öl =2/3.

- PP-Felgen, PP-Scheibe, Termignoni-Endtopf, ohne Schmutzfänger Hinterrad








VG
Bernd - qtreiber   (AUR)


Offline Kalle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 2457
Antw:Multi auf der Waage
« Antwort #1 am: Juli 11, 2019, 12:41:09 Nachmittag »
Passt Bernd, in der Motorrad aus diesem Jahr wiegt sie 251 kg.

Grüßle

Kalle
Das Leben passiert, während du darüber nachdenkst.

Offline GBJack

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1126
Antw:Multi auf der Waage
« Antwort #2 am: Juli 11, 2019, 02:56:02 Nachmittag »
Ich traue mich irgendwie nicht auf eine Waage  8) :laugh:
Gruß
Dave

2019-        : MTS 1260 Enduro Bj. 19 wieder rosso
2014-2019 : MTS 1200 S Touring Skyhook Bj.14 wieder rosso
2010-2014: MTS 1200 S Touring Öhlins Bj.10 rosso
2004-2010 BMW R1150GS
1985-1986 Yamaha XT500

Offline Kalle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 2457
Antw:Multi auf der Waage
« Antwort #3 am: Juli 11, 2019, 03:21:28 Nachmittag »
Ich traue mich irgendwie nicht auf eine Waage  8) :laugh:

Du, oder deine Multi. :o 8)
Die Enduro wiegt so um die 280 kg, aber du hast die körperliche Größe
dafür. ;D

Grüßle

Kalle
Das Leben passiert, während du darüber nachdenkst.

Offline GBJack

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1126
Antw:Multi auf der Waage
« Antwort #4 am: Juli 11, 2019, 03:31:33 Nachmittag »
Ich traue mich irgendwie nicht auf eine Waage  8) :laugh:

Du, oder deine Multi. :o 8)

Besser nur die Multi  8) :P  :laugh:
Gruß
Dave

2019-        : MTS 1260 Enduro Bj. 19 wieder rosso
2014-2019 : MTS 1200 S Touring Skyhook Bj.14 wieder rosso
2010-2014: MTS 1200 S Touring Öhlins Bj.10 rosso
2004-2010 BMW R1150GS
1985-1986 Yamaha XT500

Offline McFlyHAM

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 89
Antw:Multi auf der Waage
« Antwort #5 am: Juli 11, 2019, 03:38:48 Nachmittag »
Oder Du und die Multi! Dann ist unklar, wer im Zweifel zu schwer ist  ;D
2000-2001: Suzuki SV650s
2001-2018: Aprilia SL1000 Falco
2017-heute: Ducati Multistrada 1200s

Offline GBJack

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1126
Antw:Multi auf der Waage
« Antwort #6 am: Juli 11, 2019, 04:03:20 Nachmittag »
Oder Du und die Multi! Dann ist unklar, wer im Zweifel zu schwer ist  ;D
Und damit kann ich auch das ganze "Zubehör" vertuschen, was die Dicke so schwer macht, so machen wir´s    :laugh:
Gruß
Dave

2019-        : MTS 1260 Enduro Bj. 19 wieder rosso
2014-2019 : MTS 1200 S Touring Skyhook Bj.14 wieder rosso
2010-2014: MTS 1200 S Touring Öhlins Bj.10 rosso
2004-2010 BMW R1150GS
1985-1986 Yamaha XT500

Offline McFlyHAM

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 89
Antw:Multi auf der Waage
« Antwort #7 am: Juli 11, 2019, 04:14:06 Nachmittag »
Genau, das Zubehör ist der Gewichtstreiber!!!   :laugh:
2000-2001: Suzuki SV650s
2001-2018: Aprilia SL1000 Falco
2017-heute: Ducati Multistrada 1200s

Offline BladeRunner

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 101
Antw:Multi auf der Waage
« Antwort #8 am: Juli 11, 2019, 05:56:08 Nachmittag »
Hey Bernd,

warst du rein zufällig auch mal mit deiner R1200R auf der Waage? Der Vergleich - durchgeführt mit der gleichen Waage - würde mich mal brennend interessieren!

Grüße

Offline qtreiber

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 655
Antw:Multi auf der Waage
« Antwort #9 am: Juli 11, 2019, 07:36:44 Nachmittag »
ja, R1200R (EZ 2/2007) = 219 Kg, inkl. Hauptständer. Kein Wunder dass im Antritt u. a. die Multi keine Chance hat. Ca. 30 Kg sind eine Menge.
VG
Bernd - qtreiber   (AUR)


Offline BladeRunner

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 101
Antw:Multi auf der Waage
« Antwort #10 am: Juli 11, 2019, 09:01:06 Nachmittag »
Das überrascht mich ehrlich gesagt! Bei den Testberichten die ich gelesen hatte lag sie eher bei 240kg...
letztes Jahr in den italienischen Alpen war das einzige Motorrad das ich vorbei lassen musste übrigens eine R1200R  :censor

Offline qtreiber

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 655
Antw:Multi auf der Waage
« Antwort #11 am: Juli 11, 2019, 09:35:14 Nachmittag »
Meine R war etwas modifiziert, u. a. eine Akra-Krümmeranlage aus Titan drauf, Endtopf aus Carbon, allein dadurch gehst du viele Kilos runter. Die "Altmodelle" waren/sind so oder so leichter als die neueren Baujahre, wie grundsätzlich bei jedem Anbieter. Ehrlich gesagt weiß ich nicht mehr wie voll der Tank war, aber vermutlich nicht gerade getankt.
« Letzte Änderung: Juli 11, 2019, 09:37:29 Nachmittag von qtreiber »
VG
Bernd - qtreiber   (AUR)


Offline BladeRunner

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 101
Antw:Multi auf der Waage
« Antwort #12 am: Juli 11, 2019, 10:23:41 Nachmittag »
Die "Altmodelle" waren/sind so oder so leichter als die neueren Baujahre,
Grundsätzlich mag das sein aber gerade bei dem Modell kommt das glaube ich nicht hin. Meine R1150R war ein ziemlicher Brocken im Vergleich zu den aktuellen Modellen

Offline qtreiber

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 655
Antw:Multi auf der Waage
« Antwort #13 am: Juli 12, 2019, 07:36:09 Vormittag »
Die ersten 1200er waren leichter, gerade zu der 1150er kein Vergleich.

Werde noch einmal in meinen Aufzeichnungen suchen. War insgesamt 3x auf einer Waage mit der R1200R. Leider - und schweren Herzens - im April mit knapp über 130.000 Km auf dem Tacho verkauft.


... eigentlich geht es hier um die Multi.  ;)
VG
Bernd - qtreiber   (AUR)


Offline HIRU

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 92
Antw:Multi auf der Waage
« Antwort #14 am: Juli 12, 2019, 08:00:11 Vormittag »
Wäre evtl. auch interessant einfach mal das Startgewicht der Multis zu betrachten. Die Gewichtsunterschiede von Fahrer zu Fahrer sind ja auch nicht ohne und bei den Beifahrern ist es genau so.
Vielleicht sollte man mit der Multi auf die Waage gehen. 8)
Ich finde es leichter selber 5Kg abzuspecken, als Zubehör zu kaufen welches 5Kg spart.
Von daher sehe ich das Gewicht der Multi sehr entspannt.
Und wenn sie erst mal rollt ist sowieso alles vergessen.  :)
« Letzte Änderung: Juli 12, 2019, 01:30:51 Nachmittag von HIRU »
Gruß Dietmar

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
(Kurt Tucholsky)

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Multi auf der Waage
« Antwort #14 am: Juli 12, 2019, 08:00:11 Vormittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung