Benutzername: Passwort:


Autor Thema: laut gedacht...  (Gelesen 1258 mal)

Offline brenner

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 20
  • Wir machen den Weg frei!
Antw:laut gedacht...
« Antwort #15 am: Mai 23, 2020, 08:31:49 Nachmittag »
Hab mich vor dem Kauf ausführlich informiert, denke mal das Audi Ducati auf jeden Fall im Sinne von Qualitat und Zuverlässigkeit gut tut.
Das was Mann liest war die Qualität beim Vorgängermodell deitlich anfälliger.
Meine 1260 Enduro hat zwar erst 7000km aber keinerlei Zipperlein.

Offline biwak

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 464
Antw:laut gedacht...
« Antwort #16 am: Mai 23, 2020, 09:44:21 Nachmittag »
Meine Ducatis vor Audi waren übrigens auch sehr zuverlässig. Audi ist zwar Besitzer, aber die Italiener wissen auch ohne Audi wie man Motorräder baut.
„Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“ (Kevin Schwantz)

Offline Sunny

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 842
Antw:laut gedacht...
« Antwort #17 am: Mai 24, 2020, 09:10:07 Nachmittag »
Meine M900 aus EZ 98 hat 115.000 km drauf, keine Probleme bisher.
Auf die MTS1100 hab ich ~34.000 km drauf gefahren, keine Probleme gehabt.
Die MTS 1200 DVT hat jetzt 48.000 km drauf, ebenfalls keine Probleme.

Die Italiener konnten schon ohne Audi gute und zuverlässige Motorräder bauen, auch wenn das evtl. Audi Mitarbeiter anders sehen möchten. ;)

Offline Rolima

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1
Antw:laut gedacht...
« Antwort #18 am: Mai 29, 2020, 06:29:00 Nachmittag »
Hallo, habe meine MTS 1200 S JG2011 vor 2 Jahren mit 47'000km top gepflegt gekauft,
2 mal im Service gehabt und unterdessen 67'000km drauf,
nächste Woche ziehe ich das 4. paar Reifen drauf.
Soweit keinerlei Probleme, hoffe es bleibt so. :^
Denn ich möchte sie definitiv noch nicht hergeben.


Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:laut gedacht...
« Antwort #18 am: Mai 29, 2020, 06:29:00 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung