Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Geradeauslauf Scorpion Trail 2  (Gelesen 476 mal)

Offline DJB

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2
Geradeauslauf Scorpion Trail 2
« am: Juli 10, 2020, 06:52:00 Nachmittag »
Hi Leute,

mir ist aufgefallen, dass der Scorpion Trail 2 beim Freihändigfahren ständig nach links zieht. Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Grüße
Jörg

Offline Edyduc

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:Geradeauslauf Scorpion Trail 2
« Antwort #1 am: Juli 10, 2020, 06:59:33 Nachmittag »
Bei mir etwas aber meine haben 9600 Kilmeter und sind links vorne sichtbar mehr abgefahren.
Schau Dir mal Dein Profil an.

Offline Brinsen

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:Geradeauslauf Scorpion Trail 2
« Antwort #2 am: Juli 11, 2020, 08:19:04 Vormittag »
Hallo zusammen, habe seit kurzem die 1260 S GT und das ist mir beim ersten Mal freihändig fahren auch aufgefallen. Habe es aber nicht auf den Reifen geschoben. Gut zu wissen. Werd’s beobachten.

Offline aero

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1212
  • MFG3 1972
Antw:Geradeauslauf Scorpion Trail 2
« Antwort #3 am: Juli 11, 2020, 08:33:13 Vormittag »
Hi Leute,

mir ist aufgefallen, dass der Scorpion Trail 2 beim Freihändigfahren ständig nach links zieht. Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Grüße
Jörg

Nein, ich trage Radlerhosen unter der Kombi

Offline dom_woe

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 28
Antw:Geradeauslauf Scorpion Trail 2
« Antwort #4 am: Juli 11, 2020, 08:46:41 Vormittag »
Das hat vermutlich wenig mit den verbauten Reifen zu tun, sondern eher eine leichte Exzentrizität (aussermittige bzw. leicht links Resultierende Kraft übern/vom Massenschwerpunkt in Fahrtrichtung gesehen). Bei mir mit PST2 und bei CTA3 ziemlich ident. Schlimm wärs nur wenn jetzt einer sagt sie zieht minimal nach rechts ;)
Multistrada 1260 S 19*

davor Erfahrungen mit
Hypermotard 1100 S
Streetfighter 848, 1098S
Hyperstrada

Offline noki66

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 20
Antw:Geradeauslauf Scorpion Trail 2
« Antwort #5 am: Juli 29, 2020, 09:22:45 Nachmittag »
hatte auch einen leichten Linksdrall beim freihändigen Fahren.
Auf die Idee, dass das Hinterrad vielleicht nicht sauber fluchtet, war bei mir aber die Erste, nicht irgendwas mit Schwerpunkt oder Reifen, was natürlich auch sein könnte..

Habe einfach links mit der Einstellschraube für die Kettenspannung etwas, vielleicht eine 1/2 bis 3/4 Umdrehung die Achse nach hinten justiert und Ruhe ist..

Ich glaube nicht, dass die Markierungen und der ganze Rest so 100%ig genau gearbeitet sind. 1/10 hier, 1/10 da, das kann sich zusammenläppern..

Offline DJB

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2
Antw:Geradeauslauf Scorpion Trail 2
« Antwort #6 am: Juli 30, 2020, 08:30:54 Nachmittag »
Hi Noki66,

Dass mit dem Einstellen werde ich mal ausprobieren - danke für den Tipp  8)

Offline Storck

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:Geradeauslauf Scorpion Trail 2
« Antwort #7 am: Juli 31, 2020, 08:14:26 Vormittag »
Meine beiden Ducs ziehen nach links. Nach Aussage eines Ducati Mechanikers ist das bei vielen Ducati Modellen so. Warum das so ist, hat er mir nicht gesagt  ::)
Hat also speziell nichts mit dem Scorpion Trail 2 zu tun.
2018 -          Monster 1100 Evo Bj. 2013
2019 - 2020  Multistrada 1200S Bj. 2016
2020 -          Multistrada 1260S Bj. 2020

Offline Fred64

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 56
Antw:Geradeauslauf Scorpion Trail 2
« Antwort #8 am: Juli 31, 2020, 10:52:01 Vormittag »
Puhh.. bin ich froh zieht nicht nur meine Multi leicht nach
links bei freihändigem Fahren.
Habe schon gedacht ich sitze schief aufm Bike weil das unabhängig von den gerade
montierten Reifen so ist.
Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller.

Offline Chris 1260 Pikes Peak

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 222
Antw:Geradeauslauf Scorpion Trail 2
« Antwort #9 am: Juli 31, 2020, 04:23:56 Nachmittag »
Servus,

vermute das hat nichts mit eurem fahrbaren Untersatz zu tun.

Vielmehr ob ihr Rechts- oder Linkshänder seit und dementsprechend euer Gleichgewichtssinn trainiert ist.

Ich bin Linkshänder und bei mir zieht alles nach rechts, Fahrrad, Motorrad (Pirelli Trail 2 und Metzler Tourance.


Gruß
Christian

 
1983 Herkules Prima 5 S
1986 Yamaha RD 250 LC
1987 Yamaha RD 350 LC
1988 Yamaha RD 350 YPVS
1988 Yamaha RD 500 YPVS
1989 Suzuki DR 600 Dakar
1989 Yamaha FJ 1200
1996 BMW R1100 GS (fahr ich immer noch)
2011 Ducati Monster 1100 S
2015 Ducati Multistrada 1200 DVT
2018 Ducati Multistrada 1260 PP

Offline noki66

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 20
Antw:Geradeauslauf Scorpion Trail 2
« Antwort #10 am: August 02, 2020, 12:15:20 Vormittag »
hmmmm

beim freihändig fahren hat die persönliche "Seitenausrichtung" doch keinen Einfluss oder?
bei mir, Rechtshänder, konnte ich den Linksdrall auch mit Gewichtsverlagerung kaum ausgleichen.
Da kommt für mich eigentlich nur ein nicht sauber fluchtendes Fahrwerk in Frage.
Vielleicht wirkt sich das mit breiteren Reifen auch einfach nur deutlicher aus.
Das ist aber eine Frage and die Fahrwerksspezialisten, das ist nur eine Vermutung.
Ein leicht außermittiger Schwerpunkt wäre m. E. durch kleine Gewichtsverlagerung zu kompensieren gewesen.

Offline Ray

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 201
Antw:Geradeauslauf Scorpion Trail 2
« Antwort #11 am: August 02, 2020, 11:32:01 Vormittag »
Moin

Freihändig Fahren?
Ist das hier das Einrad Forum!

Bin zu 99% nur auf der Landstraße unterwegs, kleine bis kleins`t Straßen, da bleibt keine zeit zum Freihändig Fahren.

Gruß Ray  ;D
950S

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Geradeauslauf Scorpion Trail 2
« Antwort #11 am: August 02, 2020, 11:32:01 Vormittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung