Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Haltbarkeit Bremsbeläge vorne MTS1260s  (Gelesen 1631 mal)

Online mc5

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 149
Haltbarkeit Bremsbeläge vorne MTS1260s
« am: Juli 29, 2020, 05:16:04 Nachmittag »
moin!

ich hätte gerne etwas feedback von den 1260er fahrern.

meine vorderen bremsbeläge sind nach knapp 13.000km ziemlich durch - vor allem die inneren.

könnt ihr mir über die laufleistung/haltbarkeit eurer vorderen bremsbeläge berichten?

laut freundlichem wird beim anstehenden wechsel auch das nervige quitschen beim schieben/langsamfahren behoben - wie wird das bewerkstelligt, bzw. woran liegt es?

TIA! :)

Offline aero

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1247
  • MFG3 1972
Antw:Haltbarkeit Bremsbeläge vorne MTS1260s
« Antwort #1 am: Juli 29, 2020, 06:04:13 Nachmittag »
Deine letzte Frage beim Händler stellen und bitte hier posten

Online mc5

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 149
Antw:Haltbarkeit Bremsbeläge vorne MTS1260s
« Antwort #2 am: Juli 29, 2020, 06:23:55 Nachmittag »
Deine letzte Frage beim Händler stellen und bitte hier posten

werd ich machen! :)

ps: kannst du mir was zur laufeistung deiner beläge was berichten?
« Letzte Änderung: Juli 29, 2020, 06:26:11 Nachmittag von mc5 »

Offline Dueana

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 174
Antw:Haltbarkeit Bremsbeläge vorne MTS1260s
« Antwort #3 am: Juli 29, 2020, 07:54:09 Nachmittag »
Meine Bremsbeläge mussten bei knapp 12 TKm auch gewechselt werden....

LG Diana
« Letzte Änderung: Juli 29, 2020, 10:11:29 Nachmittag von Dueana »

Online qtreiber

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1149
Antw:Haltbarkeit Bremsbeläge vorne MTS1260s
« Antwort #4 am: Juli 29, 2020, 08:23:22 Nachmittag »
Moin,

gerade die vorderen Bremsbeläge bei Km 36.127 gewechselt. Die inneren etwas mehr abgelaufen als die äußeren. Quietschen hatte ich nur sehr selten beim Schieben, in Fahrt nie.

Die hinteren wurden im Rahmen der 30.000 Km Inspektion erstmals gewechselt.
VG
Bernd - qtreiber   (AUR)

Offline rocroc

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 206
Antw:Haltbarkeit Bremsbeläge vorne MTS1260s
« Antwort #5 am: Juli 29, 2020, 09:05:44 Nachmittag »
könnt ihr mir über die laufleistung/haltbarkeit eurer vorderen bremsbeläge berichten?

Das hängt mehrheitlich von deinem Fahrstil und dem Terrain ab, in dem du dich bewegst.

Meine Beläge halten in der Regel 5'000 - 8'000 km auf der Strasse. Aber ich bremse sehr gerne sportlich und spät (nur im Solobetrieb, damit die Sozia ihren Mageninhalt behält).
Würde ich nur Urlaubsreisen mit viel Schnellstrassenanteil fahren, dürften die Teile wesentlich länger halten. Da die (Vor-)Alpen 1h vor meiner Tür liegen und meine Hausstrecken viel Brems- und Beschleunigungsphasen zulassen, ist die Lebensdauer kürzer. D.h. : Wie bei der Laufleistung von Reifen kannst du mit einer Referenz nur dann wirklich etwas anfangen, wenn jemand ziemlich ähnlich fährt wie du und das auch noch in der gleichen Umgebung.

laut freundlichem wird beim anstehenden wechsel auch das nervige quitschen beim schieben/langsamfahren behoben - wie wird das bewerkstelligt,

Du wirst Member im Antiquietschclub. Goldkarte ...

Es reichen andere Beläge. Ich verwende in allen Ducs mit den M50 Brembos für den LS Betrieb seit Jahren EBC Goldstuff 447HH, 60 Euro ein kompletter Satz (der tiefe Preis war nur eine nette Zugabe, gekauft habe ich wegen der guten Erfahrungen).
Und... nachdem ich meinem Dealer letzthin präsentiert habe, wie geräuschlos das Rück- und Vorwärts-Schieben einer Multi gehen kann, will er die Teile ins Sortiment aufnehmen. Ich bin gespannt ...
BTW: Es gibt noch andere Sinterbeläge, die besser als die originalen funktionieren. Nicht nur geräuschloser, sondern auch mit besserem Druckpunkt, besser Dosierbarkeit und besserer Bremsleistung.
Panigale 1299S
Monster 1200S
Multi 1260S
http://bit.ly/My_italian_Ladies

Online mc5

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 149
Antw:Haltbarkeit Bremsbeläge vorne MTS1260s
« Antwort #6 am: Juli 29, 2020, 10:16:48 Nachmittag »
[...]
Wie bei der Laufleistung von Reifen kannst du mit einer Referenz nur dann wirklich etwas anfangen, wenn jemand ziemlich ähnlich fährt wie du und das auch noch in der gleichen Umgebung.

mir ging es eher um eine abschätzung ob ich mit den knapp 13.000 km im normalen bereich liege, davon gehe ich nun aus ;)

danke auch an die anderen für den input!

Offline isierien

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 41
Antw:Haltbarkeit Bremsbeläge vorne MTS1260s
« Antwort #7 am: Juli 30, 2020, 02:10:27 Nachmittag »
hi,

die vorderen Beläge an meiner Multi sind auch in etwa bei 13 Tkm getauscht worden. Das scheint also normal zu sein.

Ciao
Silvio

Online qtreiber

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1149
Antw:Haltbarkeit Bremsbeläge vorne MTS1260s
« Antwort #8 am: Juli 30, 2020, 02:25:11 Nachmittag »
auf meinem Vorgängermoped, etwas agiler als die Multi, schaffte ich vorne sogar ~50.000 Km mit einem Satz (Bremsscheiben knapp unter 100.000 Km).
Vermutlich schleiche ich nur durch die Gegend. Andererseits gibt es hier teilweise Mecker dass auf meiner Multi z. B. der Angel-GT2 nach 5.000 Km am Ende war; andere nennen hier fünfstellige Werte. Wie passt das zusammen? :o

Bremsen wird überbewertet.

Aber gut zu wissen, dass meine 36.127 Km für die Bremsklötze vorne ein guter Wert sind. Für mein Vorgängermoped wäre das zu wenig gewesen. [Nicht alles 1:1 vergleichbar.]
VG
Bernd - qtreiber   (AUR)

Online mc5

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 149
Antw:Haltbarkeit Bremsbeläge vorne MTS1260s
« Antwort #9 am: Juli 30, 2020, 02:32:45 Nachmittag »
auf meinem Vorgängermoped, etwas agiler als die Multi, schaffte ich vorne sogar ~50.000 Km mit einem Satz (Bremsscheiben knapp unter 100.000 Km).
Vermutlich schleiche ich nur durch die Gegend. Andererseits gibt es hier teilweise Mecker dass auf meiner Multi z. B. der Angel-GT2 nach 5.000 Km am Ende war; andere nennen hier fünfstellige Werte. Wie passt das zusammen? :o

deine hier angeführte ratio haltbarkeit bremsbeläge/reifen lässt dich doch einfach durch viel fahren auf der autobahn mit tempo > 140 km/h klären.

die bremsbeläge halten ewig, die reifen sind schnell durch.

;)

SCNR - bitte nicht  zu ernst nehmen :)

Offline Hans-G.

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 2187
  • Auto: 8 Zyl., Bike: 2 Zyl.. 4 Zyl. braucht keiner!
Antw:Haltbarkeit Bremsbeläge vorne MTS1260s
« Antwort #10 am: Juli 30, 2020, 03:56:08 Nachmittag »
Reifen: zwischen 3500 und 4500 km Haltbarkeit.
Bremsbeläge: bei meiner ersten Multistrada bis zu ihrem bitteren ende bei 42000 km noch die ersten und bei meiner zweiten bei jetzt 41880 km ebenfalls noch die erste Garnitur!
Von diesen über 80000 km höchstens 3000 km Autobahn, aber vier mal Sardinien und mindestens vier mal diverse Gegenden in Spanien/Südfrankreich und 🇦🇩 Andorra.
Wer mich kennt, weiß, dass ich nicht der langsamste bin. Vielleicht nutze ich auch sehr viel die enorme Motorbremskraft des V2.... egal!

Übrigens, bei meiner ehemaligen 1290 SDR habe ich bei gleichem Fahrstil bereits bei 18000 km die Beläge wechseln müssen. 
Gruß Henri

Vorher: BMW K 1200 RS,  81345 Km
2012: Multistrada 1200 S, 40635  Km (-14 Totalschaden)
2013: KTM 690 Duke R, 10496 Km (-14 verk.)
2014: KTM 1190 @ T, 21270 Km (-15 verk.)
2014: KTM 1290 SDR, 26427 Km (-16 verk.)
2016: BMW R 1200 R, 9331 Km (-17 verk.)
2015: Multistrada PP, 43897 km...

Online mc5

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 149
Antw:Haltbarkeit Bremsbeläge vorne MTS1260s
« Antwort #11 am: Juli 30, 2020, 04:19:06 Nachmittag »
Reifen: zwischen 3500 und 4500 km Haltbarkeit.
Bremsbeläge: bei meiner ersten Multistrada bis zu ihrem bitteren ende bei 42000 km noch die ersten und bei meiner zweiten bei jetzt 41880 km ebenfalls noch die erste Garnitur!
Von diesen über 80000 km höchstens 3000 km Autobahn, aber vier mal Sardinien und mindestens vier mal diverse Gegenden in Spanien/Südfrankreich und 🇦🇩 Andorra.
Wer mich kennt, weiß, dass ich nicht der langsamste bin. Vielleicht nutze ich auch sehr viel die enorme Motorbremskraft des V2.... egal!

Übrigens, bei meiner ehemaligen 1290 SDR habe ich bei gleichem Fahrstil bereits bei 18000 km die Beläge wechseln müssen.

ich fahr in zwei wochen auch mal wieder nach sardinien (auf achse, nicht hänger) - das letzte mal im september letzten jahres...

natürlich hängt die abnutzung von bremse/reifen stark vom fahrstil (und material) ab - keine frage.

und wie wir alle aus dem motorsport wissen 'gewinnt man auf der bremse' ;)

aber darauf kommt es ja nicht an - hauptsache freude am fahren - und nicht die anwohner nerven! :)


Online qtreiber

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1149
Antw:Haltbarkeit Bremsbeläge vorne MTS1260s
« Antwort #12 am: Juli 30, 2020, 04:32:27 Nachmittag »
deine hier angeführte ratio haltbarkeit bremsbeläge/reifen lässt dich doch einfach durch viel fahren auf der autobahn mit tempo > 140 km/h klären.

die bremsbeläge halten ewig, die reifen sind schnell durch. ;)

SCNR - bitte nicht  zu ernst nehmen :)

dann fährt tatsächlich jemand heimlich mit meinem Moped auf der AB. Sachen gibt es.  :schreck

... wie kurz erwähnt, war es auch beim meinem Vorgängermoped so, Reifen relativ schnell runter, Bremsbeläge halten ewig. AB oder auch sonst Tempo über 140 Km/h - fast nie.  :D

Wer bremst verliert!  ;)


PS: was heißt "SCNR" ?
VG
Bernd - qtreiber   (AUR)

Online mc5

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 149

Online qtreiber

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1149
Antw:Haltbarkeit Bremsbeläge vorne MTS1260s
« Antwort #14 am: Juli 30, 2020, 04:50:55 Nachmittag »
dma  ;) :^
VG
Bernd - qtreiber   (AUR)

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Haltbarkeit Bremsbeläge vorne MTS1260s
« Antwort #14 am: Juli 30, 2020, 04:50:55 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung