Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Hilfe-Achsklemmmuttern fest  (Gelesen 775 mal)

Offline Skydiver1976

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 21
Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« am: Dezember 03, 2019, 12:05:12 Nachmittag »
Hallo liebe Ducatisti,
ich wollte bei meiner 12er die Räder ausbauen und was soll ich sagen, Alles ging mehr oder weniger einfach bis auf die Achsklemmmuttern der Steckachse vorne. DIe Dinger sind so zugeknallt, dass ich 3 Biteinsätze abgerissen hab. Einer davon ist natürlich auch drin stecken geblieben. Nun meine Frage: Hat jemand ne Ahnung wie ich den stecken gebliebenen Bit wieder raus bekomme und wie ich diese scheiß Schrauben auf bekomme. Kennt das Problem jemand? Ich möchte ungern in ne Werkstatt und die aufbohren lassen. Faöls es sich jedoch nicht vermeiden lässt, kennt jemand ne gute Werkstatt im Bamberger Raum? Bin grad echt am verzweifeln.
LG

Offline Walle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1322
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #1 am: Dezember 03, 2019, 12:43:51 Nachmittag »
....da hat wohl einer mit Schraubensicherung "bombenfest" gearbeitet :schreck....Biteinsatz entfernen.....würde mit nem kleinen Hammer vorsichtig rundum klopfen, evtl. mit einem dünnen Durchschlag den Bit Rest ringsum bearbeiten, und so die Verkantung lösen,  mit Glück fällt das Ding  einfach raus..... evtl vorher mit dem Heißluftfön erwärmen...wird eh nötig sein, wenn tatsächlich mit Schraubensicherung gearbeitet wurde.

...Herr schmeiß Hirn ra......wir werden es nach besten Wissen und Gewisse unter den Bedürftigen aufteilen :-)

Offline aero

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1129
  • MFG3 1972
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #2 am: Dezember 03, 2019, 01:37:49 Nachmittag »
richtige Drehrichtung?

Offline qtreiber

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 714
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #3 am: Dezember 03, 2019, 02:50:36 Nachmittag »
habe ich ähnlich erlebt. In der Werkstatt wurde Schraubensicherung verwendet und zudem sind/waren die verwendeten Schrauben sehr weich.

Mit sehr viel Zeit und Fleiß trotz vernudeltem Schraubenkopf den Rest langsam rausbekommen.
VG
Bernd - qtreiber   (AUR)


Offline spenzzer

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #4 am: Dezember 03, 2019, 03:27:48 Nachmittag »
Hallo,
ich hatte das Problem letztes Jahr und habe es selber auch nicht geschafft. Mein Mechaniker hat alle seine 20 Jahre Erfahrung in diese Schraube gesetzt und wollte schon aufgeben, beim letzen Versuch hat er sie dann lösen können. Er meinte das lag am Materialmix, weswegen die Schraube fest korrodiert war.
LG

Offline Johannes

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 156
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #5 am: Dezember 03, 2019, 05:07:30 Nachmittag »
Wenn ich mich recht erinnere sollten die Schrauben leicht gefettet werden vor dem Einbau.
Wenn es nicht gemacht wurde fressen die Schrauben. :schreck
Bit eventuell so entfernen versuchen wie Walle schreibt.

Viel Glück

Grüße aus dem kalten Illertal
Johannes
Immer genug Asphalt unter den Reifen

Bollergruß eines Allgäuers :-)

seit 2016      : MTS S Touring gefunden EZ 2012
 2010 -2017 : ST 2 EZ 2002  verkauft :-(
seit 1993      : 750 s PVM EZ 1990

Offline Chris 1260 Pikes Peak

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 111
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #6 am: Dezember 03, 2019, 06:57:38 Nachmittag »
Servus,

vermute es sind 4 Stück Zylinderkopfschrauben mit Innensechskant (Imbusschrauben).

Auf: Linksrum gegen den Uhrzeiger.
Zu: Rechtsrum mit dem Uhrzeiger.

Denke aber das ist klar.

Keine Bits verwenden, sind zu hart und brechen. Imbusschlüssel, Klemmfäuste mit Heissluftfön gut anheizen, also nicht nur Handwarm sondern heiss. Entweder Rohr auf den Imbusschlüssel und „loswippen“ oder mit Fäustel auf den Imbusschlüssel und losprelllen.

Vermute das Schraubensicherung hochfest verwendet wurde, ohne Hitze nicht lösbar.

Abgerissener Bit, mit kleinen Schraubenzieher und Hammer bearbeiten, Schutzbrille aufsetzen wegen der Splitter vom Bit.

Werkstatt Raum Bamberg, habe ich keine Ahnung da ich immer nach Fürth zum Braun und Eschenbacher fahre.

Viel Erfolg.


Gruß
Christian
1983 Herkules Prima 5 S
1986 Yamaha RD 250 LC
1987 Yamaha RD 350 LC
1988 Yamaha RD 350 YPVS
1988 Yamaha RD 500 YPVS
1989 Suzuki DR 600 Dakar
1989 Yamaha FJ 1200
1996 BMW R1100 GS (fahr ich immer noch)
2011 Ducati Monster 1100 S
2015 Ducati Multistrada 1200 DVT
2018 Ducati Multistrada 1260 PP

Offline H-P.Schmitt

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 124
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #7 am: Dezember 03, 2019, 08:09:47 Nachmittag »
Hallo,

hatte ich bei meiner '14er auch... Wenn möglich den Bit-Rest entfernen, Klemmfaust wie beschrieben sehr gut anwärmen, in den Innensechskant den nächstgrößeren Torx-Bit reinklopfen und dann ausdrehen. Schraubengewinde dann penibelst säubern und die neuen Schrauben am besten mit Keramikpaste und dem passenden Drehmoment  ( max 19Nm ) eindrehen..

Viel Glück

Gruß H-P
« Letzte Änderung: Dezember 03, 2019, 08:12:13 Nachmittag von H-P.Schmitt »
Derzeit: BMW R 1250 GS HP
             BMW R Nine T
             Vespa Sprint 125


Früher mal: ´14er Multistrada S
                  Kreidler Mustang 80
                  Ducati 999S
                  Monster 696
                  Honda MTX 80
                  Yamaha RD 80 LCII

Offline Torquejunkie

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #8 am: Dezember 03, 2019, 09:39:28 Nachmittag »
Hallo,

denke auch wie Chris PP schon schrieb. Kriechöl (WD40, Rostlöser) 2-3Tage einwirken lassen.
Dann heiß machen und mit 2-3 gezielten Schlägen über die Bits oder Schlagdorn auf der Schraubenkopf los prellen.

Dann mit der Tatsache loswippen, keine langen Verlängerung verwenden 7nd den Ratschenkopf schön stützen, damit das Bit auch sauber im Kopf bleibt.

Viel Erfolg...

Gruß

Guido
Am Öl kann es nicht liegen... Ist keins drin... 😁

Offline Schippy

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1370
  • einfach kann jeder..
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #9 am: Dezember 04, 2019, 09:33:47 Vormittag »
ACHTUNG: die 19NM sind nur bei der Öhlins Gabel ansonsten bei Marzochi und Sachs  10NM  !!

EDIT: Angabe verbessert.
« Letzte Änderung: Dezember 05, 2019, 01:56:50 Vormittag von Schippy »
viele Grüße
Herbert ( aka Schippy)

Mopeds:
Triumph Scambler 1200XE
900SS i.E. rot Bj 00
KTM690 Enduro R BJ 19

Früher:
Multistrada 1200 Enduro Bj 16
Yam WR250R
MTS1100S sw BJ2008
MTS1200 ABS und MTS1200 S Touring (Bj12+14)
Suzuki DL1000
Yam XTZ660
Yam SR500
Yam XT500
KTM Comet Super 4

Offline Skydiver1976

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 21
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #10 am: Dezember 04, 2019, 11:05:56 Vormittag »
Danke für die ganzen Tipps!!
Damit werde ich mich mal über die Sache hermachen!
Ich wünsche euch eine schöne Vorweihnachtszeit und ein schönes Fest!

Offline Chris 1260 Pikes Peak

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 111
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #11 am: Dezember 04, 2019, 04:09:07 Nachmittag »
Viel Erfolg,

kannst ja mal ne Rückmeldung geben wie die Aktion ausgegangen ist.


Gruß
Christian
1983 Herkules Prima 5 S
1986 Yamaha RD 250 LC
1987 Yamaha RD 350 LC
1988 Yamaha RD 350 YPVS
1988 Yamaha RD 500 YPVS
1989 Suzuki DR 600 Dakar
1989 Yamaha FJ 1200
1996 BMW R1100 GS (fahr ich immer noch)
2011 Ducati Monster 1100 S
2015 Ducati Multistrada 1200 DVT
2018 Ducati Multistrada 1260 PP

Offline grigguel

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1008
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #12 am: Dezember 04, 2019, 06:57:55 Nachmittag »
Aber aufpassen, die Schrauben sind megaweich...
Hatte das letztes Jahr und wollte den eingekerbten Kopf vorsichtig mit Schraubenzieher und Hammer auftreiben. Es hat lediglich den Schraubenkopf verdrückt - keinen mm Drehung. Zum Schluss musste aufgebohrt werden.

Bei der Standard-Gabel ist das Anzugsdrehmoment m.M.n. sogar nur 10 Nm.

Offline Moopy55

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1963
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #13 am: Dezember 04, 2019, 07:13:13 Nachmittag »
Meagweich ist das Hauptproblem Chris!!
Bei meiner letzten Multi musste ich diese Butterschrauben austauschen und hab bei Ducati 4 Stück M6x30, glaub ich, bestellt und als ich die Rechnung geshen hab hats mich schier auf den Arsch gesetzt 36€!!!
Aus Prinzip und Entäuschung hab ich die Dinger zurückgeschickt und hab 10.8 Schrauben bei meinem KTM Händler für 6€ geholt und hatte nie mehr Probleme, zumindest nicht mit den Achsklemmschrauben.
Gruß
Leo

Offline MultiPaul

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 357
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #14 am: Dezember 04, 2019, 07:13:26 Nachmittag »
...
Bei der Standard-Gabel ist das Anzugsdrehmoment m.M.n. sogar nur 10 Nm.

Genau,  :^
Standard 10NM.
Öhlins 19NM.
« Letzte Änderung: Dezember 04, 2019, 07:24:57 Nachmittag von MultiPaul »
Gruß Paul 
---------------------------------------

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #14 am: Dezember 04, 2019, 07:13:26 Nachmittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung