Benutzername: Passwort:


Autor Thema: Hilfe-Achsklemmmuttern fest  (Gelesen 1793 mal)

Offline Reservoirdog

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 41
  • 1260 S Touring
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #15 am: Dezember 05, 2019, 10:14:43 Vormittag »
Gutes Thema!  ;D
Meine Klemmschrauben sind (weil sehr weich) auch nicht mehr so wunderschön, und würde die gerne austauschen.
Weiss jemand zufällig die genauen Abmessungen/Typ der Schrauben bei der 1260S also mit Sachs-Gabel, dann könnte ich die mal vorgängig besorgen...?
Ducati Multistrada 1260 S '18, Ducati MultiStrada 1000DS '05, Honda CB900 F2 Bol d'Or '81, Yamaha RS 125 '82

Offline MrMojo_Muc

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 20
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #16 am: Dezember 09, 2019, 10:22:23 Vormittag »
Mir ist gestern das selbe passiert (Öhlins), werde mal versuchen einen Schlitz reinzuschneiden und mitm Schlagschrauber drauf loszulegen. Wer auch immer entschieden hat diesen minni Inbus an dieser Stelle einzusetzen gehört....
Gruß Andi

Offline qtreiber

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 783
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #17 am: Dezember 09, 2019, 10:35:33 Vormittag »
"vernünftige" Schrauben verwenden kann helfen; die originalen sind viel zu weich. Ich habe mir aus meiner ehemaligen BMW-Werkstatt welche geben lassen, seitdem ist Ruhe im Karton.
VG
Bernd - qtreiber   (AUR)


Offline MrMojo_Muc

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 20
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #18 am: Dezember 09, 2019, 10:39:10 Vormittag »
Bei mir wars gar nicht mal die schraube, das bit ist abgbrochen und drin stecken geblieben >:(
Der 4er Inbus ist halt einfach zu klein für den Einsatzzweck .
Gruß Andi

Offline Reservoirdog

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 41
  • 1260 S Touring
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #19 am: Dezember 09, 2019, 02:15:13 Nachmittag »
Ich habe mir aus meiner ehemaligen BMW-Werkstatt welche geben lassen, seitdem ist Ruhe im Karton.

Weisst Du noch die Spezifitkation der Schrauben? Oder bist Du mit den alten hingegangen?
Ducati Multistrada 1260 S '18, Ducati MultiStrada 1000DS '05, Honda CB900 F2 Bol d'Or '81, Yamaha RS 125 '82

Offline qtreiber

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 783
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #20 am: Dezember 09, 2019, 02:18:21 Nachmittag »
mit den alten in der Hand habe ich festere mitbekommen (Material? - müsste ich fragen). Später sagte auch der Schrauber in der Ducati-Werkstatt, dass sie diese Schrauben gerne durch andere ersetzen.
VG
Bernd - qtreiber   (AUR)


Offline MrMojo_Muc

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 20
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #21 am: Dezember 15, 2019, 04:46:43 Nachmittag »
Hab sie aufgekriegt, aber nur mit einem extra kurz und breit geschliffenem Bit, das normale hats auch nicht überlebt...
Gruß Andi

Offline Bert_H

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 190
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #22 am: Dezember 15, 2019, 06:02:43 Nachmittag »
Hi,

mir ist das auch schon passiert, dass sich die Schrauben nicht lösen ließen.
Ich habe die aufgemeißelt und dann gegen normale Inbus M8x 25(oder 30 ??)  ausgetauscht.

wenn's hilft ...
Bikergruß vom Bert
 8)

Online Oberschwabe

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 105
  • Hallo zusammen :-)
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #23 am: Dezember 15, 2019, 07:21:59 Nachmittag »
Prinzipiell gibts bei Schrauben mehrere Festigkeitsklassen.  5.6, 8.8, 10.9 oder 12.8  Der Wert beschreiben die Mindestzugfestigkeit. Je höher die Zahl, desto höher sind die Schrauben belastbar. Im Baumarkt erhälst in der Regel nur 5.6 oder 8.8 . Die höherwertigen bekommst im Fachhandel.  Unter Umständen lohnt sich da der Gang .

Gruß
Jörg
Multistrada 1200S
BMW R1100GS
BMW F650

Offline qtreiber

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 783
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #24 am: Dezember 15, 2019, 07:27:12 Nachmittag »
es gibt auch 6.8. (Erst) Ab diesem Wert grundsätzlich/überhaupt brauchbar. Darunter ist Kinderspielkram. Die original Ducati haben vermutlich 1.2.  ;)
VG
Bernd - qtreiber   (AUR)


Offline Firefox

  • Italofreak
  • ***
  • Beiträge: 361
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #25 am: Dezember 16, 2019, 07:21:40 Vormittag »
...die meisten haben sie bestimmt einfach auch zu fest angezogen. Das Problem mit dem lösen kommt dann Wochen später. 16 MN ist wirklich wenig. Ich denke, dann gehen die auch auf.
Das 2. Problem könnte noch schlechtes Werkzeug sein. Wenn an einem Inbus schon beim ansetzen Spiel ist, macht es das auch nicht einfacher. Zudem kommt noch das reagieren vom Stahl, der Schraube und dem Aluminium, des Gabelfußes. Da brauch es auch einen gewisses Losbrechmoment, wenn man das Gewinde trocken ansetzt.
Nicht falsch verstehen Jungs, das waren keine Unterstellungen, sondern nur mögliche Ursachen.
Schönen Tag
Oh mein Gott!!!Ich glaube ich habe Tinitus auf den Augen:Überall wo ich hinschaue,  nur Pfeifen!

Offline joerg68

  • Ducatisti
  • ****
  • Beiträge: 525
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #26 am: Dezember 16, 2019, 01:31:19 Nachmittag »
Ein bißchen kupferpaste auf die schraube geht auch bei radmuttern.
Gruß
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Offline MrMojo_Muc

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 20
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #27 am: Dezember 16, 2019, 03:30:36 Nachmittag »

Nicht falsch verstehen Jungs, das waren keine Unterstellungen, sondern nur mögliche Ursachen.
Schönen Tag

Fühle mich nicht angesprochen, Schrauben wurden beim Vorbesitzer von einer Fachwerkstatt angezogen :P
Gruß Andi

Offline Torquejunkie

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 38
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #28 am: Januar 22, 2020, 08:35:50 Nachmittag »
Hallo Zusammen,

Also ne V2A Schraube in 5.6 hält schon mal 500 N/mm2 (1. Zahl x 100 = Zugfestigkeit in N/mm2). Das multipliziert mit der Querschnitsfläche ist schn mal sehr viel. Bei einer M6 Schraube sind das ca. 16mm2 x 500N/mm2 = 8000N (ca. 800kg)

Ok, dazu kommt die Überzetzung des Gewindes. M6 hat eine Steigung vom 1mm/Umdrehung und einen Umfang von ca. 18mm.

Somit ist die Übersetzung  18:1. Also aus 16Nm Anzugsmoment wird dann eine Zugkraft von 288N.

Wenn ich nicht irre...

Mich interessiert aber auch wie sich der Exenter darstellt. Gammelt der da so vor sich hin oder wie sieht der aus?

Ist/bleibt der Gängig?

Am Öl kann es nicht liegen... Ist keins drin... 😁

Offline Walle

  • Ducatisti
  • *****
  • Beiträge: 1350
Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #29 am: Januar 23, 2020, 08:37:54 Vormittag »
Ein bißchen kupferpaste auf die schraube geht auch bei radmuttern.
Gruß


....NIE Kupferpaste verwenden bei Stahl/Alu Verbindungen.... :schreck :jaja....bei Temperatur beaufschlagten Teilen Keramikpaste  verwenden...bzw. Konus, Unterlegscheiben, Gewinde bei den Achsen sparsam mit Fett beaufschlagen

Kupferpaste ist out of art  ;)
...Herr schmeiß Hirn ra......wir werden es nach besten Wissen und Gewisse unter den Bedürftigen aufteilen :-)

Multistrada.eu - DAS Ducati Multistrada-Forum

Antw:Hilfe-Achsklemmmuttern fest
« Antwort #29 am: Januar 23, 2020, 08:37:54 Vormittag »
Werbung nur für Gäste sichtbar

 

Werbung